KURZ UND KNAPP

Samstags Blog – Sachen gibt es

Samstags Blog – Sachen gibt es

Samstags Blog – Sachen gibt es! Wir schreiben das Jahr 2019, der November hat gerade seinen Anfang gefunden, all dies geschieht am ersten Samstag im November 2019 – lange ist es nicht mehr und wir schreiben das Jahr 2020.

Samstags Blog – Sachen gibt es

Keine Angst es ist kein Rückblick oder der Beginn einer kleinen Serie. Wir haben, wenn man es genau nimmt Samstag, den 2. November 2019. Warum ist dies wichtig und wurde jetzt in Schleife wiederholt? Dies wäre eine berechtigte Frage, die ich direkt einer Antwort zuführen möchte, gar muss. Dieser Tag ist ein besonderer:

„Tag der Autoren“

Der Tag der Autoren findet jährlich am 01. November statt. Der Tag der Autoren geht auf die US-amerikanische Lehrerin Nellie Verne Burt McPherson zurück.

Frank F. König
Frank F. König

Der ist doch gestern schon gewesen, dem ist so! Ich finde aber erst heute Zeit mich am Rande mit diesem Thema zu beschäftigen, wobei ich mich persönlich mit meinem Sprech- und Schreibdurchfall bei MS nicht als Autor sehen würde – ganz im Gegenteil. Veröffentlicht konnte der Blog noch später erst werden, der Grund ist sehr einfach – ich habe es verschwitzt! Der Leser muss dies bei mir ertragen, trotzdem schreibe ich meine Blogs als eine Art Therapie zum Erhalt meiner Rest Fähigkeiten. Nur warum dann diesen Blog? Es geht um Aufmerksamkeit – ohne Bezug zu einem festen Thema. Erinnerung, Mahnung, Motivation, an mich selbst es in einigen Jahren nachzulesen, all dies in meinem eigenen Blog. Deshalb der gewählte Titel: Samstags Blog – Sachen gibt es!

Rechtschreibung und Grammatik im Blog

Wenn dieser Blog einen Bezug haben könnte? Dann den zu einer speziellen Leserfrage, das Thema, mein Blog und die Rechtschreibung. Aufklärung betreibe ich gerne, auch mit diesem Blog, den Link zum Thema Sprech- und Schreibdurchfall bei MS – also Orthografie und Co. im Blog versende ich als Antwort und einem kurzen Begleittext gerne. Antworten kommen, wenn nur sehr selten zurück, was ich dann als sehr schade empfinde. Jetzt haben wir durch den Tag der Autoren sowie meine persönliche schwäche bei Rechtschreibung und Grammatik im Blog doch fast ein Bezug geschaffen. Was wir genau an dieser Stelle enden lassen!

Kaffeepause – die Tasse ist leer!

So da bin ich wieder… Frisch versorgt mit einem Kaffee. Leser fragen, persönliche Fragen zur Person und Blog gibt es noch einige, gerade nach dem Interview „Barrierefreiheit – Zeit für einen Perspektivwechsel“ von Heike Lachnit (HL-journal) veröffentlicht von: ohfamoos die uns im Blog noch eine Weile beschäftigen können.

Leserfragen gibt es öfter, aber nach dem Interview hatte dies nochmals deutlich angezogen, was so nicht nur mich erfreuen sollte? Eine Begegnung war mehr als interessant, ich war in Marburg zu einer Veranstaltung – Barrierefreie IT – Veranstaltung in Marburg. Es sprach mich beim Mittagessen ein junger Mann an, Herr König ich kenne Sie. Mir war nicht bewusst vorher? So blieb ich für den Moment etwas ratlos am Mittagstisch. Nachdem dieser junge Mann weniger als 5 g im Munde hatte, sprach er es aus… einem Interview. Es war dies oben aufgeführte Interview – daher kannte er meine Person, Sachen gibt es!

An dieser Stelle gibt es eine Pause?

Ja, das Schreiben des Blogs wird durch die samstags Routine unterbrochen – es geht zum Einkaufen in die City. Wir sehen / lesen uns dann später wieder, wenn ich zurück bin?

Willkommen zurück!

Beim Einkaufen etwas durch den Regen gefahren bin ich so wieder zurück, also weiter im Text. Zurück zu den Fragen der Menschen, eine breite Palette an Fragen, die ich wie erwähnt im Blog aufgreifen werde, immer wenn es inhaltlich passt.

Zum Abschluss greife ich noch eine Frage auf!

Gab es Phasen, in dem Du keine Lust mehr auf dies alles hattest? Im Herbst 2015 gestartet hat sich der Blog auf www.koenig-limburg.de stetig weiterentwickelt. So mein Blog von Anfang Oktober 2019. „Kleines Blogjubiläum – Vier Jahre“ Sicherlich gab es diese Phasen, was interessant an der Frage ist, dass es im gleichen Atemzug eine weitere Frage gab. „Welcher Blog ist Dein absoluter Lieblingsblog auf koenig-limburg.de?“ Was für eine Mischung an Fragen. Um die Frage direkt zu beantworten: Es gibt keinen Lieblingsblog für mich – wenn gibt es einige Blogs die mich als Person oder körperlich besonders gefordert haben. Das soll es für heute gewesen sein, ich bedanke mich wie so oft für Eure Zeit und hoffe bis zum nächsten Mal im Blog?

Ihr / Euer
Frank F. König

»Nur in seinem Suchen findet der Geist des Menschen das Geheimnis, welches er sucht.«

Friedrich von Schlegel

0 Kommentare zu “Samstags Blog – Sachen gibt es

Kommentar verfassen