Aufs Wesentliche konzentriert
KURZ UND KNAPP STORY

Kleines Blogjubiläum – Vier Jahre

Mein Dank an die Leser!

Im Herbst 2015 gestartet hat sich der Blog auf www.koenig-limburg.de stetig weiterentwickelt. Anfänglich noch mit einer extra Domain www.limfoto.de zum Thema Fotografie. So gehen wir mit beiden in Richtung eines kleinen Jubiläums. „4 Jahre im Blog“ – Einfach unter den Tisch fallen lassen wollte ich dies nicht. War aller Anfang doch schwer, gerade das Schreiben in Verbindung mit meinen persönlichen Einschränkungen in der Orthografie! „Kleines Blogjubiläum – Vier Jahre“…

Sprech- und Schreibdurchfall

Gelesen habe ich in den Weiten des Internets: „Sprech- und Schreibdurchfall bei MS„. Das erinnert mich täglich an meine kleinen Ausfälle mit dieser MS. Es ist für mich eine große Herausforderung fest verwobene Muster zu durchbrechen.

Darauf muss man erst einmal kommen, Schreibdurchfall ein geniales Wort für dieses Problem. Den Sprechdurchfall konnte ich über Jahre in der Therapie so einfangen das man es heute kaum noch bemerkt. Gut, wer mich näher kennt bemerkt ab einem gewissen Punkt meine Wortfindungsstörungen. Aber darin bin ich schon richtig gut geworden, alles harte Arbeit und alles andere als leicht. Denn die Erinnerungen daran sind tragend. Lassen wir dieses Thema, denn dies macht nur Angst und schafft Unsicherheit in mir. Ja, der Frank kann unsicher werden, das Gefühl, wenn auch temporär ohne Sprache zu sein, war doch tragend. Noch heute muss ich Atempausen beim Sprechen in Sitzungen einlegen, sich einfach Neu konzentrieren ist eine Möglichkeit, die aber nicht immer gelingen will. Gerade, wenn Inhalte nicht von mir geschrieben sind wie bei städtischen Vorlagen.

Kleines Blogjubiläum – Vier Jahre

Etwas Training für meinen Geist sowie zur Vorbeugung für den beschriebenen Schreibdurchfall ist der Blog gestartet. Gerade der Fotoblog war darauf ausgelegt einen kleinen Textanteil zuliefern, im Gegensatz zum Bild versteht sich. Was daraus am Ende geworden ist, sieht man heute im Jahr 2019. Oftmals ein kleines Lager für meinen Seelenmüll. Ebenfalls eine Art der eigenen Selbsthilfe. So ist der Blog stetig gewachsen, einzelne Beiträge gereift, alles andere machte die Entwicklung mit uns selbst durch. So stehen wir heute zu unserem kleinen Blogjubiläum.

Kleines Blogjubiläum – Vier Jahre

Et voilà – Und das war’s auch schon!

Mehr gibt es heute nicht zusagen, wir freuen uns eine Runde und gut ist. Mein Verhalten war zwar in der letzten Zeit etwas sprunghaft, aber diese Zeiten gibt es einfach. Dann geht es eine Weile hin und her – aber am Ende des Tages geht alles zusammen. Das dies alles andere als leicht ist, was sich so von selbst versteht. Was im Leben eine Tatsache ist, nicht jeder Tag kann ein Sonntag, oder eben Montag sein. So lerne ich fleißig dazu und arbeite an mir, denn mein Anspruch ist es meinen Stand zu erhalten und etwas zu verbessern, auch wenn die Möglichkeiten in Summe kleiner sind!

FRANK - plus
Mal ein Bild ohne meinen Rolli

Höchste Zeit, Euch allen Danke zu sagen!

Danke für Eure Feedbacks, Danke fürs Teilen meiner Beiträge, Danke für den Anteil, den Ihr alle nehmt, Danke fürs gemeinsame Lachen sowie Auskotzen – sorry der musste sein, Danke, dass Ihr meinen krausen Kram hier lest, auch wenn er Fehler aufweist!

Profilbild von Frank F.  König
Frank F. König

Ihr / Euer
Frank F. König

0 Kommentare zu “Kleines Blogjubiläum – Vier Jahre

Kommentar verfassen