Leben mit MS Perspektiven Story

Die Geschichte – Kunst & MS #1

Geschichten aus dem Leben - Kunst & MS

Es ist zweifelsohne eine Art Kunst mit MS (Multiple Sklerose) und weiteren Erkrankungen zu leben. Im Blogbeitrag: „Die Geschichte – Kunst & MS #1“ geht es um alltägliches und der Aussage: „Sei mutig und begegne Dir selbst!

Die Geschichte – Kunst & MS #1

Kreativ und mobiles Arbeiten – Ich freute mich schon im Sommer mehr und aktiv draußen zuarbeiten, doch oftmals war es tagsüber einfach zu heiß. An fremden Orten, die Dinge um mich herum aufzunehmen, mehr noch – genießen. So entstehen Geschichten aus dem Leben, es passiert eigentlich immer etwas um mich herum. Nur wer möchte immer nur das Schlechte aus dieser Welt lesen und oder hören? Schlechte Nachrichten gibt es zuhauf, auch in meiner kleinen Welt.

Sei mutig und begegne Dir selbst!

Füll die Lücke, sonst verpassen wir lückenlos das schöne dieser Welt. Was für ein Satz, die Lücke mit gutem zufüllen nicht einfach, aber es kann sich lohnen.

Wenn, die MS inklusive einiger Symptome einem immer wieder einen Strich im Alltag und Leben machen. Dabei kommen Fragen zutage, die wie folgt lauten können? Die Frage, die ich mir stelle: „Gibt es ein erfülltes Leben trotz vieler unerfüllter Wünsche?“ Wenn man so kraftlos und müde ist, dass man mit dem Partner, Bekannten oder Freunden nicht mal essen gehen kann. Immer wieder kommt einem die Fatigue oder Schmerzen dazwischen. Ich kenne einige die genau solche Probleme und Fragen ans Leben haben. Jeder ist anders und hat seine eigene Meinung, doch wie läuft es bei Dir?

Insider – die Sternstunde zur MS

Die großen Fragen zur MS (Multiplen Sklerose) bleiben oftmals ohne Antworten. Gerade im Gespräch mit Ärzten. Es sind die herausragenden Köpfen unserer Zeit und begleiten uns über Jahre. Die zentralen Erkenntnisse und Erfahrungen zur MS gibt es aber oftmals nicht – genau an dieser Stelle geht die Sternstunde der Insider auf. MS-Erkrankte geben sich den nötigen Halt in den sozialen Netzwerken. Als MS-Community bezeichnet geben sie ungeschminkt ihre Erfahrungen an andere weiter. Ohne klärende Analysen verbinden sich mit lebensnahen Denkanstößen, neue Einsichten mit kritischen Impulsen. Sprich; Aufklärung für den Alltag und das Leben.

Die Geschichte - Kunst & MS #1
Die Geschichte – Kunst & MS #1

Keine medizinische Fachberatung

Es ist natürlich keine medizinische Fachberatung, kann logischerweise keinen Arzt ersetzen. Aber eines können diese Insider zum Thema MS (Multiplen Sklerose) sie geben Erkranken halt. Für mich ist jeder einzelne Insider ein besonderer Mensch. Gerade beim Thema unsichtbare Symptome, vieles bleibt eben unter der Wasseroberfläche – was so nicht sein muss. Im Blogartikel: „Die MS findet ultimativ über und unter Wasser statt – 2022“ gehe ich auf diese Thema näher ein. Also nicht zögern und später vorbeischauen – es lohnt sich!

Insider auf Instagram

Im Blogbeitrag: „Ultimativ – Meine 11 liebsten Instagram Accounts 2022“ habe ich einige Insider aufgezeigt. Nicht jeder muss ein Fachmann in Sachen MS (Multiplen Sklerose) sein. Nein, das nicht. Manchmal reicht es, das Herz auf dem rechten Fleck zuhaben. Für andere da sein, ein offenes Ohr an vermeintlichen schlechten Tagen bereit zuhalten. Oder im Austausch sich auf das zuhören einzulassen. Dafür ist bei keinem Arzttermin Zeit, was nötig wäre, ist nicht bezahl oder mehr leistbar. Vielleicht erinnert ihr Euch an genau solch eine Aktion aus Eurem Leben?

Unser heutiger Blogpost endet mit dem Zitat von Friedrich Engels! „Alles, was die Menschen in Bewegung setzt, muss durch ihren Kopf hindurch; aber welche Gestalt es in diesem Kopf annimmt, hängt sehr von den Umständen ab.“

MS.Powerman 🎗

Bye - MS.Powerman

Helge: die Schnecke – 11 Jahre!

Zum Einstieg eine kleine Geschichte um eine Fahrt mit dem Rollator in der heimischen Tiefgarage. Der nachfolgende O-Ton meiner Frau Carmen trägt einen hohen Wahrheitsgehalt, einen sehr hohen. Es wurde ein offizielles Verbot erteilt: möchte der Frank die Backwaren am Sonntag mit dem Rollator einkaufen, sollte er am besten schon am Samstagmorgen loslaufen – dann wäre er pünktlich zum Sonntagsfrühstück zurück. Klick jetzt für mehr auf: Helge: die Schnecke – 11 Jahre!

0 Kommentare zu “Die Geschichte – Kunst & MS #1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.