Welche Jahreszeit bevorzugst Du?
PERSPEKTIVEN STORY

Welche Jahreszeit bevorzugst Du?

Im Zusammenhang zum Thema Café trinken habe ich eine sehr interessante Fragestellung per E-Mail erhalten. 📮 „Welche Jahreszeit bevorzugst Du?“ Im ersten Moment dachte ich völlig spontan, das ist doch schnell und einfach beantwortet. Nur war dem auch so?

Welche Jahreszeit bevorzugst Du?

Zum Thema Wetter, Jahreszeiten und Co. gibt es unzählige Beiträge im Internet. Fast oberflächlich und etwas abwertend war ich mit meiner (Gedanklich) vorschnellen Meinung unterwegs. Was natürlich ein Beleg ist wie unachtsam ich mit dem Thema umgegangen war. So bin ich doch nicht? Deshalb nahm ich mir im Nachgang die Zeit und dachte mir, dies könnte andere auch interessieren?

Frank. F. König

Leben mit MS und Behinderung

Um die Antwort im Kern vorwegzunehmen: Für mich ist der Frühling/Sommer die Jahreszeit, in der ich am meisten Energie und Kraft einsammeln kann. Und genau dabei kommen mir Gedanken zu meiner Erkrankung Multiple Sklerose, welchen Wärmebedarf habe ich als MSler, beziehungsweise welche Wärme und Temperaturen vertrage ich? Dies ist entscheiden für mein Leben und Aktivität – es achtlos Außenvorzulassen wäre gefährlich. Meine Aktivitäten sind im Frühjahr/Sommer um ein Vielfaches höher, nicht nur beim Café trinken mit Freunden. Meinen Vitamin-D-Spiegel muss ich zur Sonnenzeiten auftanken, im Herbst/Winter geht es ohne Medikamente nicht mehr – im Gegenteil, es bleibt ein Wettlauf mit den Jahreszeiten.

Welche Jahreszeit bevorzugst Du?
Welche Jahreszeit bevorzugst Du?

Frühling, Sommer, Herbst und Winter

Persönlich bin und war ich schon in der Kindheit ein Sommertyp – hier haben meine Eltern mit Ihrem eigenen Verhalten und Lebensweise früh den Grundstein gelegt. Freude und Spaß hatte ich als junger Mensch auch am Winter, was sich durch meine Behinderungen und Immobilität extrem verändert hat. Kein Wintersport oder Aktivität mehr, der letzte Winterurlaub mit meiner Frau Carmen liegt Jahrzehnte zurück. Zu Beginn der 1990er Jahre, war unser letzter Urlaub mit Freunden in Axamer Lizum (Österreich) zum Langlauf, ein Traum. Und Carmen dabei voller Sehnsucht auf einen Urlaub im Schnee, sprich Winter.

Leseempfehlung: Heute gibt es mal keinen Produkttest oder eine Leseempfehlung für andere Themenfelder und Webseiten auf meinem Blog. Nein, diesmal gibt es ein Thema, über das ich so noch nie gebloggt habe. „MS – Wie alles begann

Welche Jahreszeit bevorzugst Du?

Die Fotografie lebt für mich als Hobbyfotograf im Frühjahr sowie im Herbst so richtig auf. Im Frühjahr erwacht die Natur, im Herbst zeigt diese sich in den herrlichsten Farben. Wer hätte da nicht Spaß, unsere Tochter äußerte mal: „Das Spiel der Jahreszeiten gibt es so nicht auf einer Spielekonsole“! 📷

Pusteblume in Limburg

Stand: Winter 2019/2020

Vermisse ich die Möglichkeit mit einem Freund im Lieblings Café einen Plausch zuhalten, abgerundet mit einem guten Café versteht sich. ☕️ Die Thematik das es in meiner Region keine Cafés gibt, in dem ich mit dem Rollstuhl stufenlos einfahren kann und bei Bedarf auf Toilette komme, dem ist leider so. Im Sommer hingegen gibt es im Außenbereich fast ein Überangebot, zur Information für Auswärtige, wir verfügen gerade in der Limburger Altstadt über viele und wunderschöne Cafés.

Persönlicher Wärmebedarf

Der wird sehr unterschiedlich sein, jeder empfindet die unterschiedlichen Temperaturen anders. Deshalb gibt es das Wort: „der gefühlten Temperatur auch“ ich mag es eher warm, nur eben keine direkte Sonne auf meinem Kopf. Deshalb trage ich in den Sonnenmonaten auch oft eine Kopfbedeckung oder eben einen Hut. Nicht das mir die direkte Sonne den Akku leer zieht, denn dies passiert ohne Schutz bei mir und meinem Körper doch sehr schnell.

Licht und Sonne macht bei mir gute Laune

Dies kann ich direkt und eins zu eins unterzeichnen. Mein persönliches empfinden ist, dass alle Menschen einfach freundlicher sind oder wirken. Eines bleibt gegen Ende dieses Blogs als Erkenntnis für den Leser übrig. Der Frank scheint nicht nur ein Sommertyp zu sein, er ist es einfach!

Leseempfehlung: Was hört Ihr – wenn alles schiefläuft? Wer kennt Sie nicht, diese Tage, an denen alles schief zu laufen scheint. Läuft dann wirklich alles schief, sind wir in unserer Negativität gefangen. Es gibt diese Tage und jeder kennt es aus eigener Erfahrung.

Der Sommer ist viel besser als der Winter

Solche Aussagen würden nicht meinen Namen tragen. Denn jede Jahreszeit, gerade im Vergleich von Sommer und Winter hat etwas Schönes für uns Menschen. Je nach persönlicher Ausrichtung und Aktivität im Leben jedes einzelnen. Inhaltlich ist dieser Blog etwas freizügig geworden, dies war so nicht meine Absicht. Ändern oder gar anpassen wollte ich das Thema im Ergebnis auch nicht mehr. Denn eines ist sicher, es ist offen und ehrlich, so wie ich denke und lebe. Der Frühling sowie der Sommer sind die Monate wo es mir am besten gelingt die nötige Energie und Kraft zu tanken. Denn diese braucht es bei meiner Rest-Gesundheit!

Und täglich grüßt das Murmeltier – so auch an diesem Tag!

Beste Grüße Frank 🙋🏻‍♂️

Was der Frühling nicht säte, kann der Sommer nicht reifen, der Herbst nicht ernten, der Winter nicht genießen.

Johann Gottfried von Herder
Profilbild von Frank F.  König
Frank F. König

0 Kommentare zu “Welche Jahreszeit bevorzugst Du?

Kommentar verfassen