Irgendwas ist ja immer
MULTIPLE SKLEROSE

Irgendwas ist ja immer

🤷🏻‍♂️ BLOG 19-716: Irgendwas ist ja immer – ein Blog zum Leben mit Multiple Sklerose, also MS. Gerade die Unsichtbaren Symptom bei Multiple Sklerose sind es, die ein Leben mit MS so kompliziert macht.

Unsichtbare Symptome bei Multiple Sklerose 

Benennen wir mal einige Unsichtbare Symptome: Blasenstörungen, Depressionen, Fatigue, Kognitive Störungen, Sehstörungen, Schmerzen, Schwindel, Taubheit!

Irgendwas ist ja immer

Die Dame Fatigue, sowie Herr Uhthoff bringen MSlern eine Menge Probleme, die Temperaturen gehen im Sommer durch die Decke und wir fühlen bei Hitze müder als sonst. Blogs wie „Frauenpower trotz MS“ und „Deine Christine – mein altes, neues Leben mit MS“ halten in ihren Blogs zur MS einiges an Informationen bereit – Schaut doch bei Bedarf einfach mal vorbei!

Erkrankte mit Multipler Sklerose (MS) fühlen sich bei Hitze benommener. Haben vermehrt Sehstörungen oder schlechtere motorische Fähigkeiten, hier liegen besonderen Gefahren im Alltag. Oft reagiert man auf Hitze mit einer deutlichen Verstärkung der vorhandenen Beschwerden und Symptome. Man könnte annehmen es ist ein neuer Schub, ich bezeichne dies bei mir, wenn als Pseudoschub, oft das Uhthoff-Phänomen genannt.

Die Körpertemperatur

Eine Erhöhung der Körpertemperatur wird die Informationen schlechter weiterleiten. Somit kann es zum Wiederauftreten von Beschwerden kommen, was bei Erkrankten an Multipler Sklerose (MS) auch unterschiedlich sein kann. Eine vorübergehende Verschlechterung von Beschwerden und Symptomen ist bei einer Erhöhung der Körpertemperatur wie Fieber oder erhöhter Umgebungstemperatur ebenfalls als Uhthoff-Phänomen bezeichnet. 

Irgendwas ist ja immer
Unsichtbare Symptome bei Multiple Sklerose 

Körperliche Anstrengungen

Vorbeugen kann man indem körperliche Anstrengung und Umstände, die zur Erhöhung der Körpertemperatur führen möglichst zu vermeiden. Das Tragen einer Kühlkleidung kann helfen. Mein Test in der Vergangenheit und dem getesteten Modell, hatte mir nicht den gewünschten Erfolg geliefert.  Eine mögliche Alternative: eine Schüssel mit kaltem Wasser, in die Füße und Arme getaucht werden. Zudem sollte man möglichst viel trinken – am besten Wasser, um einem Flüssigkeitsverlust vorzubeugen, der die Beschwerden verschlimmern können! 

Irgendwas ist ja immer

Schmerzen und Krämpfe, wenn es kalt ist, Beine wie Pudding, wenn es warm ist. Irgendwas ist ja immer mit solch einem Körper und Erkrankung wie Multiple Sklerose (MS).

Ihr / Euer
Frank F. König

Profilbild von Frank F.  König
Frank F. König

Über Frank: Frank ist Rollstuhlfahrer, Blogger, Fotograf, Stadtverordneter, Rolli-Coach, Ehemann, Papa, Opa, Kaffeeiker und Hesse. Mehr muss man eigentlich nicht Wissen. ♿️

0 Kommentare zu “Irgendwas ist ja immer

Kommentar verfassen