Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen‼ Zum ersten Mal auf koenig-limburg.de und möchtest gerne mehr über „Barrierefreie Ausblicke in Wort und Bild“ erfahren❓ Oft kam die Frage auf, was hat dich / euch bewegt, solch ein Projekt anzugehen und ins Leben zu rufen? Die ersten Antworten dazu geben wir hier im Blogpost, viel Spaß.🤓

Hallo‼

Mir persönlich sagt folgende Aussage sehr zu. „Machen ist wie wollen, nur krasser!“ Diese Aussage, faktisch eine Weisheit passt sehr gut zu mir, Frank dem Rollstuhlfahrer. ♿ Mir ist es wichtig „Hallo“ zusagen, euch den Leser und Betrachter unseres Blogs einfach willkommen zu heißen. Zuhause, habe ich dies mal so gelernt. Also nochmals, „Herzlich Willkommen“ – In einem Zeitungsartikel stand vor einigen Tagen: Barrierefreiheit beginnt im Kopf, die Meinung teile ich nicht. Ebenso wie die Aussage: Behinderte müssen oft Umwege zurücklegen, um ans Ziel zu kommen. Nein, Behinderte nicht.  Menschen mit Behinderungen vielleicht. 🤔

Mehr zu mir und meiner Person und unserem Gemeinsamen Wirken gibt es unter „ZUR PERSON“ ↗

Meine Intention: nicht überzeugen, sondern zum nachdenken anregen.

Nichts ist ungemütlicher als die Wahrheit! 🤩

Dieser Text passt so zu unserem Leben, meine Frau Carmen lebt diese Aussage geradezu. Oft ist der Leser verwundert, mal wird in der „ICH“ dann wieder in der „WIR“ Form geschrieben. Dies ist bei uns fließend, SORRY‼

Unsere Themen beziehen wir aus dem Alltag, gerne berichten wir zu unserem Leben als Team mit Trauschein. 💑 Stichworte und Kategorien wie: Fotografie, Multiple Sklerose, InklusionBarrierefreiheit, Menschen, Mobilität, Teilhabe, sowie das Geschehen aus der Region Limburg und Umgebung runden den Blog ab. Die Wochen-Schnipsel sind Woche um Woche, ein Aktivpunkt im Blog. Ein Blick in „Zu Gast bei“ kann sich ebenfalls lohnen. Da haben wir unsere Aktivitäten aus unserem Leben chronologisch (Zeitraffer) für euch festgehalten.

Eine Frage von oben ist noch zu beantworten. „Was hat dich / euch bewegt, solch ein Projekt anzugehen und ins Leben zu rufen“? Diesen Blog ins Leben zu rufen war eine Entscheidung von uns beiden, meine Frau sagte, dann hast du eine Sinnvolle Aufgabe und andere haben etwas davon. Also eine Win-Win-Situation, Spaß beiseite – der Blog zeigt vieles aus unserem Leben und meinem regionalen Handeln. Eben Barrierefreie Ausblicke in Wort und Bild‼

MACH DEIN „VIELLEICHT“ ZUM „JA“ UND DEIN „MORGEN“ ZU „HEUTE“

Wir freuen uns über eine Nachricht von euch – Willkommen wer immer du / ihr auch seit⁉

Frank F. und Carmen König

Frank F. König

Manche werden denken: Noch so ein Blog. Themenvielfalt und "Barrierefreie Ausblicke in Wort und Bild" wird angekündigt. Das stimmt. Aber im Verhältnis der Menschen bleiben sehr viele Geschichten, Gefühle und Meinungen auf der Strecke. Der Alltag hat uns fest im Griff. Dieser Blog ist der Versuch, diese vielen Kleinode dem Vergessen zu entreißen. (Kleinod ist ein altes deutsches Wort für ein Schmuckstück. Heute wird es im übertragenen Sinne als Kostbarkeit eingesetzt.)