Alltag Erklärungsversuch Gedanken Kurz und Knapp

Frank – Ist dir langweilig?

Frank - Ist dir langweilig?

Unter dem Schlagwort „Du Frank sag mal“ beantworte ich in unregelmäßigen Abständen die unterschiedlichsten Fragen meiner Leser:innen. Heute geht’s ums Thema Langeweile. Die Fragestellung ist zeitlich noch extrem frisch – im Zusammenhang zu meiner aktuellen Situation kam die Frage nach Langeweile auf. Denn gerade jetzt müsste es doch furchtbar langweilig für mich sein? Was ich so nicht nachempfinden kann. Lasst uns die Frage mal in meinem heutigen Blog „Frank – Ist dir langweilig?“ aufarbeiten. 🤷🏻‍♂️

Hallo und willkommen an allen euren Empfangsgeräten da draußen. Fackeln wir nicht lange herum und kommen zum heutigen Thema und Frage: Frank – Ist dir langweilig? Seinen Alltag mit meiner MS zu organisieren kann schon Tages-fühlend werden und sein. Alleine deshalb ist Langeweile bei mir kaum Thema. Im Prinzip könnte ich den Blog Artikel jetzt beenden da die Frage im Kern beantwortet ist. Aber, wenn ich schon mal dabei sind, machen wir weiter.👨🏻‍💻

Alltags Barrieren Analog Barrierefreiheit Blog Blog-Quickie Bloggen Challenge Digitale Welt Du Frank sag mal FREIzeit Galerie Gastbeitrag Gedanken Geschichten aus der Stadt GZW – GUT ZU WISSEN Hessen Hier stimmt’s nicht Hilfsmittel Humor Kommunalpolitischer Alltag Kommunalwahl 2021 Limburg a.d. Lahn LimFoto Medikamente Menschen Mobilität Multiple Sklerose (MS) Pflege Politik Rauf aufs Sofa Reisen Schmerzen Senioren So schaut’s aus Sprechstunde Storys Topthema Umwelt Veranstaltungshinweis Vertrauen Was wirklich zählt Weekly Blog Werkseinstellungen ÖPNV

Das Geheimnis der Langeweile

Es geht nicht um eine mögliche Aufzählung meiner Abläufe, so habe ich die Fragestellung nicht verstanden. Langweilig ist mir selten bis einfach nicht vorhanden. Dies kann ich so für mein gesamtes Leben, was immerhin schon einundsechzig Jahre sind sagen. „Zeit, die sich wie Kaugummi dehnt und zieht: Jeder kennt dieses Gefühl. Es wird gemeinhin als Langeweile bezeichnet.“ Für mich stellt sich das etwas anders dar: Es gibt Tage, Wochen und Monate, die vergehen wie im Flug – dann wiederum gibt es einzelne Stunden, die wirken etwas zäh auf mich. Nehmen wir dazu eines meiner beliebten Beispiele; ich habe einen Termin und bin mal wieder zu früh. Die letzten Minuten bis zu genauen Termin werden für mich sehr zäh – das kann ich bestätigen, mehr aber auch nicht und weit weg von Langeweile.

Frank - Ist dir langweilig?
Frank – Ist dir langweilig?

Wikipedia beschreibt Langeweile so; „Langeweile ist das unwohle, unangenehme Gefühl, das durch erzwungenes Nichtstun hervorgerufen wird oder bei einer als monoton oder unterfordernd empfundenen Tätigkeit aufkommen kann“. Andere wie der Philosoph Philipp Wüschner äußern; „Langeweile – Ein Gefühl wie ein Erwartungsloses Warten“. Oder auch „Die kleinste Schwester des Todes“. Sie wäre zerstörerisch, zum Sterben, polemisch und manchmal schöpferisch – was wäre das Leben ohne Langeweile?

Frank – Ist dir langweilig?

Ich möchte es nicht versäumt haben mich auch für diese Frage zu bedanken. Was aus einer einfachen Fragestellung werden kann habt ihr gerade in meinem Blog Artikel lesen können. Ich beende diesen Artikel mit einem Zitat von; Joachim Ringelnatz und wünsche euch einen gepflegten Tag. „Was du als richtig empfunden, das sage und zeige. Oder schweige!