Multiple Sklerose

Drei Ameisen hatten Spaß

Drei Ameisen hatten Spaß

Was könnte sich hinter solch einem Blogtitel verbergen? Sorry, dies kann ich doch nicht gleich zu Beginn des Blogs verraten – vor allem nicht in der Kurzbeschreibung. Also schnappt euch ein Getränk nach eurer Wahl und los geht’s.

Geduld und Humor sind gefragt

ms.powerman
ms.powerman

Voller Demut berichte ich heute über ein Problem sowie eine Frage aus meinem Bekanntenkreis. Einen kurzen Spoiler gab es in den „Kings Week die 33. Kalenderwoche„. Dabei kam letztens die Frage auf: „Wenn du zwischen Hitze (Sommer) und Kälte (Winter) wählen könntest, wie würdest du dich entscheiden wollen?“ Die Auflösung dieser Fragestellung… Wie gesagt in den „Kings Week die 33. Kalenderwoche“ – viel Freunde!

#MS #MultipleSklerose #Spastiken #KingsWeek #Familie #Ameisen #Dauersitzen #Rollstuhl #Bewegung #Wasser #Schmerzen #Sommer #Winter #Hitze #Kälte #Kribbeln #Taubheitsgefühl #Corona #Barrieren #Parästhesie #Sensibilitätsstörung

Tendenziell bin ich eher ein Sommertyp, der Winter fordert meinen Körper noch mehr als der Sommer. Was so heute kein Thema sein wird, sorry! Multiple Sklerose bedeutet auch: Sensibilitätsstörung, so einfach beschreibe ich dies einmal im heutige Blog Artikel. Zurück zu den Ameisen; es gab bisher keine Suchmeldungen bei Radio FFH oder einem anderen Radiosender in Hessen. Kein Zoo oder Zoologischer Garten vermisst Ameisen – dabei würde ich die meinen gerne abgeben. Jetzt mal im Ernst; ich spreche von Ameisen, die sich über Stunden über meine beiden Beine hergemacht haben. Sensibilitätsstörung vom feinsten! Solche Sensibilitätsstörung also eine sogenannte Parästhesie, die sich durch Kribbeln (Ameisenlaufen) und Taubheitsgefühle bemerkbar machen sind immer und immer wieder eine Herausforderung für MS-Erkrankte wie mich. So auch an diesem Tag faktisch treibt es einem bis zum Wahnsinn – stetig dieses unangenehme Gefühl im Körper. Teilweise sogar echt schmerzhaft – nur die brauche ich noch weniger.

Drei Ameisen hatten Spaß

#multiplesklerose #motivation #msfamily #msverbindet #trotzms #mskämpfer #ms #mskämpferin #lebenmitms #chronischkrank #behindert #meinleben #lebenmitbehinderung #mskämpfer msblog #msblogger #msfighter

Ameisenlaufen

Am Wochenende war die Luft hier in Limburg und Umgebung über 35 Grad – was selbst für mich nicht mehr so angenehm ist. Im Gegenteil, es fordert mich unnötig. Es bräuchte eine Alternative oder auch Abwechslung zum Dauersitzen in meinem Rollstuhl. Da hilft auch keine Übung innerhalb der Wohnung mehr – im Sommer habe ich den Vorteil den Balkon dafür mitzunutzen was aber aufgrund der aktuellen Temperaturen nur am Morgen geht.

Spastiken sowie Muskelkrämpfe

Schwimmen, Bewegung im Wasser wäre eine mehr als gute Alternative. Aufgrund von Corona und den Auflagen / Bestimmung in unserem Freibad für mich leider keine Option. Barrieren der besonderen Art durch Corona und den regionalen Auflagen. Somit ist an Bewegung im Wasser (Freibad) für mich nicht mal im Ansatz zu denken. Wenn ich aus dem Becken komme, kühle ich schnell aus, auch bei solch einem Wetter und Temperaturen. Die Spastiken sowie Muskelkrämpfe in meinen Beinen feiern dann eine wilde Party und ich hätte wieder das Nachsehen. Wie man es dreht, es bleibt eine Aufgabenstellung mit solch einer MS (Multiple Sklerose).

Drei Ameisen hatten Spaß

Dies alles ist keine gute Kombination – Sensibilitätsstörungen und weitere MS-Symptome machen nicht nur mir das Leben schwer. Ein Alltag der niemals alltäglich sein wird, nicht nur für die Erkrankten selbst. Auch Angehörige und die Familie werden indirekt mit eingezogen – oft ohne Rückfrage. Mir bleiben gegen Ende dieses Artikels nur ein Gruß sowie der Dank an dich den Leser*innen.

Chronisch Krank – bedeutet nicht chronisch schwach zu sein!

ms.powerman