MULTIPLE SKLEROSE

Die Entscheidung ist gefallen – SUV

Die Entscheidung ist gefallen – SUV

Die Entscheidung ist gefallen – SUV: Nach der dramatischen Nachricht das mein ARGON2 einen Rahmenschaden hat, steht der Name für den neuen, sprich Ersatz-Rollstuhl fest. Dies und mehr heute im Blog…

SUV – Jetzt spinnt der? Nein, das nicht! Es verbirgt sich eine Geschichte hinter alledem. Ob wir diese im Blog heute veröffentlichen steht noch nicht fest. Fakt ist aber, weder die Cobra11 (E-Scooter) noch mein manueller Rollstuhl sind in keinem sichern Zustand, was mich unsicher fahren lässt. Immer bleibt dieser Gedanke, jede Fahrt überlegt man, muss das jetzt sein, nur hat keine andere Wahl? 🧑🏻‍🦽

Was bedeutet SUV auf Deutsch?

Das Wort SUV kommt aus dem Englischen und bedeutet „Sport Utility Vehikel“. Ins Deutsche übersetzt bedeutet es „Sport- und Nutzfahrzeug“ oder ganz einfach ausgedrückt „Geländewagen“ ob das der Neue Argon2 werden kann? Steht so noch nicht fest. Da die Krankenkasse sich zum einen, Zeit lässt, Nachfragen hat, die so kaum einer nachvollziehen kann… leider und zum Nachteil meiner Mobilität.

Sport Utility Vehikel, abgekürzt SUV, auch als Geländelimousinen oder Stadtgeländewagen bezeichnet, sind Personenkraftwagen mit erhöhter Bodenfreiheit. Die brauche ich nicht nur im Gelände, sondern ebenfalls in der City. Die Anpassung ist gemacht, der Kostenvoranschlag laut Reha-Team auf dem Weg zum Kostenträger. Jetzt kommt der unschöne Teil, warten!

https://wikipedia.de Wikipedia

Nach dem Schaden am Rahmen hatte mein Arzt mir einen neuen manuellen Rollstuhl verordnet. Im Vorfeld, hatte sich der Reha Techniker, die Sache genau angesehen und mir mitgeteilt dein Argon2 hat einen Rahmenschaden. Etwas überrascht hatte mich die News schon. Das mein getreuer Gefährte (ohne Namen) defekt sowie schon 5 Jahre alt ist. Viele Kilometer hat mich dieser Rollstuhl getragen, wohin auch immer ich gefahren bin. Vor wenigen Wochen suchte ich im Blog nach einem Namen für den Rollstuhl – und jetzt? Ist er im Eimer, wie ich im ersten Moment zusagen pflegte!

In Sachen Hilfsmittel geht es nicht weiter!

Über Wochen geht das jetzt mit dem Kostenträger ohne Hilfe hin und her. Heute gibt es nichts Neues, kein Update, auch die nötige Reparatur für den E-Scooter lässt auf sich warten. Es nervt nur noch! Ein anderes Sitzkissen wird benötigt, auch hier hat der Doktor sowie der Reha Techniker aktiv gehandelt. Eine Sitzprobe von einigen Tagen habe ich erfolgreich abgeschlossen. Aber auch hier ist der KV (Kostenvoranschlag) an den Kostenträger raus und abgelehnt. Die Begründung man müsse wirtschaftlich handeln, das wäre so weit kein Problem. Nur ein Defekt bleibt eben ein Defekt.  

Bis Mitte November möchte man jetzt entscheiden

Das wäre mal ein Schritt… Bedenkt man das so ein neues Hilfsmittel auch hergestellt werden muss. In der Regel gehen da ebenfalls vier bis acht Wochen drauf. Somit kann es für meine Mobilität im Jahr 2019 eng werden?

Die Entscheidung ist gefallen – SUV

Egal ob eine Um-Versorgung, Reparatur oder was auch immer von Kostenträger entschieden wird, der Name SUV stecht für mich. Es passt einfach zu mir, so rein körperlich. 😉

Update folgt!

Profilbild von Frank F.  König
Frank F. König

Ihr / Euer
Frank F. König

0 Kommentare zu “Die Entscheidung ist gefallen – SUV

Kommentar verfassen