Wochenendausgabe

Wochenendausgabe Folge 3

Wochenendausgabe

Die Wahrheit, es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, die lassen sich kaum erklären. Nichts ist, wie es scheint, alles hart an der Grenze zwischen Glaube und realer Erscheinung, für die einen. Für die anderen pure Fantasie. Wir möchten die unheimlichsten Phänomene aus der laufenden Woche genauer unter die Lupe nehmen. Genau deshalb heißen wir euch herzlich willkommen zur Wochenendausgabe, am Freitag! Solch eine „To-do-Liste“ muss zur Wochenendausgabe abgearbeitet sein, damit die Leserschaft neuen Content erhält.

Wochenendausgabe Folge 3

Wie viel Input vertragen wir? Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft: Jeder von uns hat eine Vergangenheit, wir alle erleben die Gegenwart und planen auch die Zukunft. Doch leben wir im hier, jetzt? Die Gegenwart, der jetzige Moment, ist die einzige Zeit, die tatsächlich existiert. Sich irgendwohin zu träumen, wo alles besser war/wird, löst kein einziges Problem in der Gegenwart. Der größte Fehler beim Leben im Hier und Jetzt (So verpasst du nur dein Leben). Leben im Hier und Jetzt: Fokussiere die Gegenwart. Wirklich wichtig ist nicht, was du sagst oder tust, wichtig ist nur das Warum!

Wochenendausgabe Folge 3
Wie viel Input vertragen wir?

„Du machst am Ende genau das, was im Kopf am lautesten schreit, obwohl du genau weißt, dass das nicht unbedingt die beste Entscheidung ist!“

Beratungseinsatz nach § 37 Abs. 3 SGB XI

Wie häufig die Beratungsbesuche (Pflegebegutachtung) durchgeführt werden müssen, hängt vom Pflegegrad der pflegebedürftigen Person ab. Für Pflegebedürftige mit den Pflegegraden 2 und 3 ist ein halbjährlicher Rhythmus vorgegeben, für Personen mit den Pflegegraden 4 und 5 ein vierteljährlicher. Bei jedem Besuch wird ein Besuchsbericht erstellt, der mit Zustimmung des Pflegebedürftigen an die Pflegekasse geschickt wird. Darin wird mitgeteilt, ob die häusliche Pflege sichergestellt ist, aber auch, ob es einen Bedarf an Pflegehilfsmitteln gibt.

Beratungsbesuch - Wochenendausgabe Folge 3
Beratungsbesuch

Persönlich kann ich heute lobende Worte loswerden. Jahrzehnte begleitet mich ein Pflegedienst aus der Region, unglaublich aber wahr, es gab noch niemals Anlass für etwas Negatives. Freundliche und Kompetente Mitarbeiter*innen, als ob es den Fachkräftemangel einfach nicht geben würde. Ob in Zeiten der Coronapandemie oder auch davor, in dieser Zeit stand man telefonisch dem Patienten bei, vorbildlich. Im Januar 2023 war es dann wieder so weit. Was der Grund für meinen Reminder ist. Längst wollte ich dies einmal loswerden, jetzt war ein guter Zeitpunkt, nicht, dass es mir wieder durchgeht. 🎗

Meine Woche auf Social Media

Auf meinen Social-Media-Kanälen gibt es rechtmäßig Content zu meinem Tag oder Woche. Also nur Mut, schaut mal vorbei: Facebook, Instagram, Mastodon oder Twitter.

Mentale Gesundheit

Psychische Gesundheit ist eine wesentliche Voraussetzung von Lebensqualität, Leistungsfähigkeit und sozialer Teilhabe. Meine Faustformel ist: „Eine gesunde Ernährung, regelmäßige Bewegung, ein geregelter Tagesablauf, ausreichend Erholung sowie Schlaf unterstützen die psychische Gesundheit“. Zugegeben für diese Erkenntnis, habe ich auch einen Moment länger gebraucht.

Mentale Gesundheit
Mentale Gesundheit

Was lief diese Woche?

Die Woche darf man ruhig als eine aktive bezeichnen. Bei den eigenen Projekten und Vorhaben bin ich gut vorangekommen. So gut, dass sich Zufriedenheit in mir breit machte. Ob Fußpflege oder ein Tag voller Besorgungen sowie Erledigungen gestaltete sich ohne ein einziges Problem. Achtsam haben meine Frau Carmen und ich dies alles umgesetzt. Das Thema Kommunalpolitik kam ebenfalls nicht zu kurz, gleich zwei Sitzungstermine rundeten den Blick von Freitag bis FREItag ab. Sportlich, lief es mehr als gut, wenn auch nicht immer einfach. Die Pegelstände in Limburg waren hoch, so hoch, dass der Hochwasserschutz ausgerollt wurde.

Hohe Pegelstände in Limburg

Hohe Pegelstände in Limburg
Hohe Pegelstände in Limburg

Nicht einfach, aber in Teilen möglich: „Lebe deine Träume, statt dein Leben zu träumen!“ Damit ein angenehmes Wochenende. 🙋🏻‍♂️

Bye - MS.Powerman

Wird das klappen, was man sich für die eigene Zukunft vorgenommen hat? Bin ich wirklich auf dem richtigen Weg? Fragen über Fragen: sowie den passenden Antworten inklusive, dies und mehr im heutigen Blogartikel „Offene Sprechstunde Folge 1″.


Baujahr 1959! Frank F. König – Administrator und Gründer von koenig-limbutg.de. Mein Motto: Geduld ist, sich selbst die Zeit zu schenken, die das Herz zum Wachsen braucht. Ich bin ein leidenschaftlicher Hobbyfotograf und MS bedingt Rollstuhlfahrer. Mein Wissen und meine Gedanken teile ich nicht nur hier im Blog, sondern auch auf Instagram und Co.

0 Kommentare zu “Wochenendausgabe Folge 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.