Weekly Blogs
Weekly Blog

Weekly Blog 21-01-2022

Weekly Blog 21-01-2022: Wir bewegen uns so langsam dem Ende im Januar entgegen. In dieser Woche zeigen wir Titelbild Nummer drei, das diesmal die Farbe „Grün“ trägt. Eine weitere Woche mit kleinen Geschichten geht heute am FREItag dem Ende entgegen. Welche Themen es diesmal geschafft haben, zeigt sich nach nur einem Klick auf den Link.

Blogpost vom 21. Januar 2022

Weekly Blog 21-01-2022

Schön das du dem Link gefolgt bist und lesen kannst was die Woche so gebracht hat. Kleine Geschichten, ein Moment des Glücks sowie etwas Zufriedenheit, also von allem etwas?


https://www.ohfamoos.com
Unbezahlte Werbung

Neues von der Bewegungsfront

Da ich mich gerne aktiv bewege und deshalb eher ein Bewegungstyp bin ich hochzufrieden, was ich beinahe täglich auf die Uhr bekomme. Auch, wenn meine Beine oftmals die Bewegungsabläufe zur Bewegungstherapie mal vergessen. Deshalb ist das durch Bewegen für mich therapieübergreifenden so wichtig. Als Bewegungstyp trägt man halt etwas mehr Verantwortung. Zu meinen morgendlichen zwanzig Minuten an den Pedalen, sprich Bewegungstherapie gesellen sich noch etwas Gymnastik. Nicht mehr wie sonst auf dem Bett, nein jetzt auf dem Boden der Tatsachen. All dies gefolgt von etwas unterschiedlichem Krafttraining aus dem Rollstuhl. 👨🏻‍🦽

Weekly Blog 21-01-2022
Gymnastik am Boden

Meine Blutwerte noch nicht optimal

Nicht verunsichern lassen; die Blutwerte aus dem Labor waren jetzt nicht wie erwartet. Der Blutzuckerspiegel höher als sonst, obwohl ich über Wochen aktiv keinen Zucker zu mir nehme. Der Vitamin D3 Wert ist steigend, aber noch im unteren Bereich. Meine aktive Bewegung in diesem Bereich noch unberührt, trotzdem geht es weiter. All dies ist ein Langzeit Gesundheitsprojekt und speziell auf meine Person und Erkrankungen ausgelegt. Regelmäßig die Werte im Blick zu haben ist für mich elementar. 🩸

Gymnastik am Boden
Flüssigkeitszufuhr ist wichtig

Regenbogen-Mix-Wasser-Perlen

Experiment für ein Lernangebot in der Grippe unserer Tochter. Regenbogen-Mix-Wasser-Perlen, für Kinder ungiftig. Sie eignen sich hervorragend für das Training der Hand-Augen-Koordination, die Schulung der Farb- und Formerkennung, das Üben der Aufnahmefähigkeit und des Tastsinns. Die weiche und farbenfrohe Textur der Wasserperlen bietet eine sanfte, sichere und abwechslungsreiche Umgebung für das Training der Sinnesorgane. Für den Vater interessant, deshalb gibt es das farbenfrohe Foto zum Experiment. 📸

Regenbogen-Mix-Wasser-Perlen
Regenbogen-Mix-Wasser-Perlen

Erfolgreiches Ersatz-Shopping

Damit der Hausanschluss auch wieder eine Funktion hat. Musste ein Telefon her, günstig und einfach sollte das DECT-Telefon sein. Was soll ich sagen / schreiben, wir wurden fündig im Welt-weiten-Datennetz.

Wer bin ich ohne meine MS?

Die Fragestellung habe ich in der MS-Community aufgenommen und ehrlich, die Frage beschäftigt mich immer noch. Es war mir nicht möglich eine kurze Antwort abzuliefern. Zu wichtig und tief gehend sitzt diese Frage: „Wer bin ich ohne meine MS?“. Darüber muss ich nachdenken, womöglich einen extra Blogpost mit meinen Gedanken veröffentlichen? Drei Jahrzehnte lebe ich mit MS – nur was wäre ich ohne MS? Diese Thematik beschäftigt meinen Kopf extrem, ein Gedanke nach dem anderen schoss mir seither durch den Kopf. Es hat mich getriggert, ob dies so gesund war, werde ich noch sehen.

Was war mein Glücksmoment?

Wo wahr mir das Glück hold, was hat mich zufrieden gemacht, wichtige Fragen und dies Woche für Woche. Achtsamkeit, gerade beim Thema Glück ist mir wichtig. Es treffen weitere Gastbeiträge bei mir ein. Schön, wenn Menschen getroffene Zusagen auch einhalten. Jetzt gilt es ein Zeitfenster zur Veröffentlichung zu finden, denn bis Anfang März sind wir im Prinzip schon ausgestattet. Ist das nicht ein schöner, für mich glücklicher Moment, wenn Menschen so handeln? Für mich in jedem Fall!

Bewohner der Innenstadt gehen leer aus

Der LahnStar ist für mich als Bewohner der Innenstadt uninteressant. Nicht mal aus einem Stadtteil nach dem Einkauf im Supermarkt kann ich tagsüber zurückfahren. Die Nutzer wünschen sich das, aber die Stadt verweist auf die Nutzung des ÖPNV. Die kurze Meldung in der App – das Ziel liegt außerhalb des Servicebereichs, hilft mir nicht weiter.

Bild der Woche

Das Bild der Woche wurde mir zugesandt, die Qualität entspricht dem Jahr 2000/2001, aber ich wollte es denn noch zeigen. Selbsthilfearbeit von und für Multiple Sklerose erkrankte, diese habe ich aktiv mehr als 13 Jahre für die Region gemacht. Eine schöne sowie aktive Zeit und dies Zeitweise Europaweit, nur Leben wir von Veränderungen… nicht vom Stillstand oder dessen Verwaltung.

Selbsthilfearbeit für Multiple Sklerose erkrankte
Selbsthilfearbeit von und für Multiple Sklerose erkrankte

Leser Feedback

Zum Blogbeitrag „Hier stimmt’s nicht – Teil zwei“ erreichte mich kurz vorm Wochenende eine interessante Fragestellung, die ich gleich einer Antwort zuführen möchte, gar muss. Die Anregung der Leserin: „Hier stimmt’s nicht“ sollte es für die gesamte Stadt Limburg geben, besser noch für den gesamten Landkreis Limburg-Weilburg. Hier muss ich direkt passen, ich bin und bleibe ein Themenblog zu meinem Alltag und Region. Was da angeregt wurde, darf und kann jeder dem es wichtig ist selbst umsetzen. Ich habe dazu keine Ressourcen gar Möglichkeiten. Obwohl die Idee & Frage mehr als interessant ist, so bedanke ich mich für das entgegengebrachte Vertrauen.

Angekommen am FREItag sowie dem Ende des Weekly Blog 21-01-2022. Pünktlich ist dieser Weekly für die Leserschaft online gegangen, so bleibt Zeit und Raum für eine weitere, sprich neue Woche am kommenden Freitag. Bleib gesund! 🍀

F R A N K 💛