Weekly Blog Perspektiven

Weekly Blog 04-03-2022

Weekly Blogs

Weekly Blog 04-03-2022 – Was hat mich in dieser Woche glücklich, gar zufrieden gemacht? Diese Frage stelle ich mir pünktlich zu jedem Freitag. Ich notiere mir aus der laufenden Woche das ein oder andere, sodass ich es nicht vergessen kann. Schreibe im Anschluss einige Sätze dazu im Weekly Blog und füge das ein oder andere Bild bzw. Grafik hinzu. So entsteht in jeder Woche mein kleiner Wochenrückblick.

Blogpost vom 4. März 2022


Weekly Blog 04-03-2022

Bevor es losgeht, begrüßen wir noch schnell den März. Dem Monat, in dem wir alle wieder an der Uhr drehen. Die Zeitumstellung steht an, gut es dauert noch einen kleinen Moment – aber die Zeit läuft bekanntlich unaufhaltsam. Ja, bei allem Weltgeschehen standen die Fastnachtstage im Kalender. Wir wollten das nicht einfach wegwischen, denn es gehört für viele zum Leben wie die Luft zum Atmen. Meine Haltung ist dabei klar, jeder wie er kann oder möchte. Wir selbst sind in diesem Jahr mehr als zurückhaltend in Sachen Fastnacht. Helau! 🎉

Ernährung, ein wichtiger Faktor?

Ernährung, ein wichtiger Faktor? Vor einigen Wochen äußerte jemand; „Ein gesundes Außen beginnt mit einem gesunden Innen.“ Da könnte was dran sein? Gerade, wenn man unterschiedliche Erkrankungen sein Eigen nennen darf – oder muss! Oftmals gehe ich bei gewissen Themen vorweg. Nur beim Thema Ernährung bisher nicht wirklich. Hier wäre ich auf Hinweise aus der Community angewiesen. Denn zukünftig beschäftige ich mich noch intensiver mit der Thematik, um Fitness & Ernährung. In den Kommentaren wäre Platz für solche Hinweise, Danke!

Mein Random der Woche

„Ich will es gar nicht beschönigen, 2022 hätte für mich besser starten können. In den ersten Wochen sind einige Dinge passiert, die ich mir durchaus hätte anders vorstellen können. Manche kann ich hier nicht erzählen. Schlimme Dinge, so wie auch, dass meine Katze Hexe eine unheilbare Krankheit hat. Sie leidet unter HCM, einer Herzkrankheit, Schilddrüsenüberfunktion und Arthrose. Die nun folgenden Behandlungen und Medikamente werden aufwendig und teuer. Doch ich will mich nicht runterziehen lassen. Stattdessen versuche ich alle neuen „Challenges“ als Möglichkeit zu sehen, mich damit weiterzuentwickeln. Deswegen habe ich auch in diesem Monat viele neue Wege gesucht, mit den Situationen umzugehen.“

Mehr auf: andysparkles.de

Die Woche im Blog

Ein kleiner Rück- sowie Ausblick auf die Themen im Blog. Der Montag brachte uns den Blogpost „Wanderlust oder einfach Wandern“ gefolgt vom Mittwoch dieser Woche „So schaut’s aus – die Bonus App„. Am Sonntag dann geht „Neuer Monat – altes Foto-02“ an den Start.

Der Welt MS Tag 2022

Die DMSG-Jury hat „Voll im Leben“ als Welt MS Tags-Motto 2022 gewählt. Bereits im dritten Jahr stehen Connections, also Verbindungen im Mittelpunkt der MSIF-Initiative zum Welt MS Tag. Beim Welt-Multiple-Sklerose-Tag am 30. Mai 2022 geht es darum, die Bevölkerung auf die Betroffenen von Multipler Sklerose sowie deren Bedürfnisse aufmerksam zu machen. Sicherlich bedeutet „Voll im Leben“ für MS-Erkrankte und deren Familien etwas ganz anderes als für Gesunde. Wenn Alltägliches nicht mehr selbstverständlich ist, weiß man es oft erst zu schätzen. Und es ist freilich auch eine Frage der Perspektive: Ist das Glas halb leer oder halb voll?

Motto: Voll im Leben

Hinweis: Der offizielle Welt MS Tag findet jedes Jahr global am 30. Mai statt. Rund um diesen Tag machen Organisationen, Firmen, Privatleute und MSler auf Multiple Sklerose aufmerksam. Er wird mit Veranstaltungen, Kampagnen und Beiträgen wie bei uns im Blog begangen. Wir sind wie in jedem Jahr gerne dabei, denn Aufklärung ist immer noch nötig. Unsere Motto Grafik in diesem Jahr ähnelt der vom Vorjahr. Der HaMSter ist nicht zufällig gewählt – ein wenig Geschichte bringt er für mich immer noch mit!

Voll im Leben
Unsere Grafik zum „Welt-MS-Tag 2022“

Ein Wochenende zum Vergessen – mit dieser Aussage könnte man mein letztes Wochenende mehr als treffend beschreiben. Nichts ist auch nur im Ansatz gut gelaufen, wie ich es als normal beschreiben würde. Irgendwas, ist ja immer! Kleinigkeiten, die sich aufsummiert haben und dem Trend der allgemeinen Stimmung unaufhörlich gefolgt sind. Krieg in Europa, unglaublich! Denn die Ereignisse lassen wohl eher keinen kalt? Dazu ein Trauerfall in der Familie, so war es mehr als fordert, für alle von uns.

Mein Glücksmoment in dieser Woche?

Die Frage aller Fragen erhält heute folgende Antwort. Trotzdem gab es auch einen Glücksmoment. Durch eine schmerzhafte Zerrung war das tägliche Bewegungstraining erschwert, aufgegeben habe ich nicht. Die gezielte Behandlung des linken Oberschenkels brachte mich dadurch. So konnte ich mein Tagesprogramm aufrechterhalten – dies stimmte mich glücklich und zufrieden. Eine nicht ganz einfache Woche geht heute mit dem Weekly Blog zu Ende! 👨🏻‍💻

F R A N K 💛

Baujahr 1959! Frank F. König – Administrator und Gründer von koenig-limbutg.de. Mein Motto: Geduld ist, sich selbst die Zeit zu schenken, die das Herz zum Wachsen braucht. Ich bin ein leidenschaftlicher Hobbyfotograf und MS-Bedingt Rollstuhlfahrer. Mein Wissen und meine Gedanken teile ich nicht nur hier im Blog, sondern auch auf Instagram und Twitter.

0 Kommentare zu “Weekly Blog 04-03-2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.