KURZ UND KNAPP

Tag des Glücks

Tag des Glücks

Tag des Glücks – am 20. März 2018 ist Tag des Glücks. Was ist Glück? Da der Mensch unterschiedlich ist definiert jeder den Begriff Glück anders. Mich macht schon ein guter Espresso oder Café glücklich. ☕

Tag des Glücks

Dieser Tag ist für viele ein Tag wie jeder andere – oder doch mehr? Menschen sind individuell und oft ist es der Alltag der uns hindert solche Tage und Dinge zu erleben. Die UN erklärte in ihrer Resolution vom 12. Juli 2012 Wohlbefinden, Zufriedenheit und Glück als umfassendes Bestreben und Ziel aller Menschen. Sie forderte die Politik auf, ihren Blick nicht nur immer auf die Arbeit, sondern auch auf das Glückliche im Leben zu richten. Damit dieser Welttag auch dementsprechend begangen wird, wurden alle UN-Mitgliedsstaaten, Verbände, Vereine, Privatpersonen und NGOs aufgefordert, den Welttag in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu rücken.

Unser Blog „Denken kann Glücklich machen“ ist nur ein Beispiel von vielen. Wie oben beschrieben, als Caféiker macht mich schon ein einfacher Café glücklich. So darf und kann, gar soll jeder solche Tage erleben wie es im gefällt oder eben möglich ist. Wer eine besondere Meinung zum Thema Glück oder eben auch zu solchen Welttagen hat schreibt es einfach in die Kommentare.

Kaffee oder doch Café
Euere Meinung bitte in die Kommentare – Danke!

Natürlich macht jeden Menschen etwas anderes „glücklich“ und obwohl „das Glück“ subjektiv unterschiedlich erlebt wird, existiert die Annahme, dass es auch allgemeingültige Grundvoraussetzungen für Glück gibt. Zu diesen Faktoren zählen eine stabile Liebesbeziehung, ein Beruf der Spaß macht, und zu den eigenen Fähigkeiten passt, Kinder, Freunde, Gesundheit und das notwendige Geld um die Grundbedürfnisse abdecken zu können. http://dertagdes.de

Ihr / Euer

Frank F. König

Mein Vorname ist Frank F. und ich blogge seit einigen Jahren unermüdlich hier auf meinem Blog. Dieser Blog ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Somit wünsche ich viel Spaß beim Stöbern! Ein Kompromiss ist ein guter Schirm, aber ein schlechtes Dach.