Weekly Blog Perspektiven

Spannend – der Weekly Blog 29-04-2022

Weekly Blogs

Spannend – der Weekly Blog 29-04-2022! Die Wahrheit, es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, die lassen sich kaum erklären. Nichts ist, wie es scheint, alles hart an der Grenze zwischen Glaube und realer Erscheinung, für die einen – für die anderen pure Fantasie. Wir möchten die unheimlichsten Phänomene aus der laufenden Woche genauer unter die Lupe nehmen. Genau deshalb heißen wir euch herzlich willkommen zum Weekly Blog pünktlich an jedem Freitag!

Blogpost vom 29. April 2022


Spannend – der Weekly Blog 29-04-2022

Es ist wieder Freitag, also gibt es Nachschub – von was genau? Wie jeden FREItag vom Weekly Blog auf koenig-limburg.de. Wir beantworten in jedem Weekly die Fragestellung „Was hat mich glücklich, gar zufrieden gemacht“!

Ein morgendliches guten Morgen aus dem Cockpit, hier spricht Ihr Kapitän. Als Rollstuhlfahrer kann ich meine Beine kaum kontrollieren, dies sollte Sie als unsere Fluggäste nicht verängstigen, denn mit meinen Händen klappt die Steuerung des Flugzeugs erstaunlich gut. ✈️ 

Wir haben unsere Wochenflughöhe bereits verlassen und befinden uns im Anflug aufs bevorstehende Wochenende. Was an einem Freitag logisch wäre. Heben Sie nun bitte wieder Ihre Laune an und lassen Sie es sich gut gehen. Ihr Kapitän MS.Powerman wünscht ein zuversichtliches Wochenende, sowie für alle an MS erkrankten eine „Schubfreie Zeit“. 👨🏼‍✈️

Jetzt möchten wir eine weitere Antwort in jeder Woche hinzufügen. Die Antwort passt sich selbstverständlich der Frage an, und dies soll sich in jeder einzelnen Woche ändern. Somit kann es spannend werden? „Sich selbst ganz nah sein und zu sich selbst stehen – ohne Abstand dazwischen“. Das ist der letzte FREItag im April für dieses Jahr. Somit sind dann vier Monate gelebt und kaum einer versteht das Weltgeschehen aktuell. Ich entziehe mich der Nachrichtenvielfalt und nehme zum eigenen Schutz Abstand dieser Dauerbeschallung.

Was lief diese Woche?

Mein Blick geht von Freitag bis FREItag, heute sind wir beim „Grünen Titelbild“ angekommen, was mich persönlich freut. „Niveau ist keine Handcreme“ – Persönlich habe ich in dieser Kalenderwoche wohl einen neuen Rekord in Toleranz und Empathie aufgestellt? Obwohl, ich kein Teilnehmer mehr der Olympiade im Verständnis haben bin. Der Weekly Blog zeigt spannend und ist mehr als ein Blick in den Rückspiegel meiner Woche, alles lässt sich längst nicht mehr im Weekly aufnehmen und festhalten. Deshalb schaut auch gerne in meinen sozialen Netzwerken innerhalb solche einer Woche vorbei.

Frank F. König auf Facebook

MS.Powerman auf Instagram

oder auf Twitter

Mehr als vier Monate habe ich meine Medikamente nicht mehr vergessen. Was für ein persönlicher Erfolg für mich. Immer wieder ist dies in der Vergangenheit passiert, was ebenfalls mehrfach im Blog auf koenig-limburg.de und meinen sozialen Netzwerken thematisiert wurde. Der kleine Antreiber an meinem Handgelenk macht so einen guten Job. 

Spannend - der Weekly Blog 29-04-2022
Spannend – der Weekly Blog 29-04-2022

Performance, wie war sie in dieser Woche?

Wie war meine Performance diese Woche? Abwechslungsreich, um es mit einem Wort zu beschreiben. „Herr der Ringe“ – die Funktion der Hände ist wichtig und oftmals weniger beachtet. Jahre habe ich aktiv daran gearbeitet und im Alltag die letzte Zeit vergessen. Genau hier fängt die eigene Achtsamkeit an.

Spannend - der Weekly Blog 29-04-2022

Tremor ist der medizinische Begriff für ein mehr oder weniger starkes Zittern, das meist die Hände betrifft. Tremor gehört zu den Symptomen einer MS (Multiplen Sklerose). Unsichere Bewegungen (Ataxie) sowie Zittern (Tremor) sind beides Symptome meiner MS. Zugegeben, die nerven gleichermaßen wie meine unterschiedlichen Spastiken in den Beinen. Im Alltag bin ich allerdings oftmals gut darauf eingestellt, trotzdem bleibt es einfach nur nervig.

Herr der Ringe
Herr der Ringe

Spannend – der Weekly Blog 29-04-2022

Jetzt gegen Ende April lohnt sich ein Blick auf die Monatsübersicht meiner Aktivitäten, gerade der Blick auf den Ring für die Bewegung – also das Rollen. Was bei Fußgängern die berühmten Schritte sind. Der kleine blaue Ring ist für mich als Rollstuhlfahrer die Bewegung – wie man erkennen kann schaffe ich dies nicht täglich. 👨🏻‍🦽 Was so kein Wunder ist, die sechs Stunden sind eine harte Aufgabenstellung am Tag.

Monatsübersicht meiner Aktivitäten
Monatsübersicht meiner Aktivitäten

Die Wahrheit – Was isst du am liebsten?

Ich esse am liebsten, halt so schnell geht es dann doch nicht. Sprechen wir von einer Vorspeise, dem Hauptgericht oder einer köstlichen Nachspeise? Die Fragestellung „Die Wahrheit – Was isst du am liebsten?“ klären wir einen Moment später. Eine einfache Frage und doch steckt wesentlich mehr dahinter. Die wohl meist gestellte Frage in Deutschland dürfte wohl lauten:

Was kochen wir heute oder auch was essen wir?

Täglich grüßt das Murmeltier, wäre auch eine Option. Spaß beiseite, so unterschiedlich Menschen sein können, und oftmals auch sind, so haben sie alle gewisse Vorlieben beim Essen. Es gibt Tage, an denen ich mehr als gerne italienisch speise. Dann gibts Tage, an denen ich sehr gerne französisch esse – besser gesagt genieße. Manchmal auch gerne rustikal und bodenständig – also deutsche Gerichte und Küche. Gerne auch vegetarisch – da ich dies schon aus meiner Kindheit kenne.

Meine 5 Lieblingsgerichte / Richtungen

  • Coq au Vin – bzw. generell Huhn (Geflügel)
  • Suppen aller Art
  • Saisonal – Spargel mit allem und ohne
  • Pasta & Pizza
  • Wildkräutersalat & Feldsalat
Spannend - der Weekly Blog 29-04-2022
Wildkräutersalat & Steak

Das Zauberwort lautet adaptive Kleidung und Co.

Schon kleine Anpassungen erleichtern die Handhabung und den Tragekomfort von Kleidungsstücken für rollstuhlnutzende Menschen. Sogar Accessoires für die gleiche Nutzergruppe (Leben mit Behinderungen) spielen im Alltag eine große Rolle. Aber nicht nur Rollstuhlfahrer, wie ich, die persönlich betroffen sind, ebenfalls für Menschen mit anderen Mobilitätseinschränkungen gehören dazu. Es ist aber nicht nur adaptive Kleidung, nachfolgend ein Überblick auf was es im Alltag und Leben ankommen kann. Schauen wir auf die fünf nachfolgenden Kategorien. 

  • Adaptive Kleidung 
  • Accessoires / Hilfsmittel 
  • Küchenhilfen
  • Pflegehilfen
  • Wohnumfeld

So bringt ein Leben mit Behinderung mehr als nur einige Änderungen mit sich. Mir war und ist es wichtig auch zu solch einem Themenfeld einmal Aufklärung und Aufmerksamkeit zu erzeugen. Gerne lese ich deine Anregungen und Hinweise in den Kommentaren. Nur Mut!

Schwerlich lässt sich ein Kapitel schließen

Es ist wirklich so schwer ein Kapitel im Leben zu schließen? Gerade dann, wenn man sich gewünscht hat, es würde ein gesamtes Buch füllen können. Ich selbst sehe im weltweiten Internet viele Beiträge, lese von Postings wie sich das Leben vom Menschen entwickelt und spüre den tief sitzenden Schmerz aus meinem Leben. Es ist und bleibt schmerzlich die Gewissheit zu haben gewisse Dinge im eigenen Leben nicht mehr erleben zu können. Neben all den positiven Gedanken, den täglichen Kämpfen, gehört auch das zu mir. Ich hab nicht vergessen, wie es sich anfühlt, selbständig Dinge anzugehen, selbständig meinen Alltag zu gestalten und dies ohne um Hilfe bitten zu müssen.

Einfach nicht Anfassen!

Wenn mein Rollstuhl leer irgendwo rumsteht, zum Beispiel am Rand des Schwimmbeckens, dann möchte ich nicht, dass du dich da ungefragt reinsetzt. Um es einmal vorsichtig auszudrücken, auch möchte ich nicht, dass du den Rolli ohne Absprache woanders hinrollst. Es gilt die Regel – Einfach nicht Anfassen! Nach Jahren empfinde ich dies immer mehr als respektlos, denn ich vergreife mich auch nicht an fremden Gegenständen. Ungefragt, schiebt keiner meine Beine, (ROLLSTUHL) woanders hin – basta. 👨🏻‍🦽

Ist das Leben eine Achterbahn?

Das Leben ist wie eine Achterbahnfahrt und rast stetig auf und ab. Wenn du dich im Tal befindest, halte durch bis die Sonne wieder scheint. Diese Zeilen sind so einfach, wie wahr. Und doch so schwer umzusetzen. Ich habe beschlossen, alt genug zu sein, um mich nicht länger rechtfertigen zu müssen.☀️

Mein Glücksmoment diese Woche war?

Was hat mich in dieser Woche glücklich, gar zufrieden gemacht? Diese Frage stelle ich mir pünktlich zu jedem Freitag. Hier meine Antwort, so vor den Menschen zustehen war und ist bewegend – fast hatte ich dies schon vergessen. Was für ein Glücksmoment!

Frank mit Rollator
Frank mit Rollator

Schönes Wochenende, Frank 💛


Gestatten mein Name ist MS – Ich musste schon etwas schmunzeln, als ich diesen humorvollen Text von einem Bekannten, der ebenfalls an MS erkrankt ist, erhalten habe. Dieser Text ist schon etwas älter, zeigt aber einige parallelen auf.


2 Kommentare zu “Spannend – der Weekly Blog 29-04-2022

  1. Ich bin über Christines Blog hier gelandet. Bin schon auf Deine Fotografierergebnisse gespannt.

    LG Bernhard

  2. Hallo Bernhard, willkommen!

    Gruß Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.