Titelbild: Lebensmittel online bestellen?
Limburg a.d. Lahn Story

Lebensmittel online bestellen?

Bestelle flexibel online, das ist das Ergebnis, wenn man den nachfolgenden Suchbegriff anwendet „Lebensmittel online bestellen?“. Mein heutiger Blogbeitrag ist für viele Menschen gedacht, denn der Nutzer- und Personenkreis nimmt beinahe täglich zu.

Blogpost vom 5. Januar 2022

Lebensmittel online bestellen?

Getränke und schwere Lebensmittel können ein Problem im Alltag von uns Menschen werden. Gerade die unterschiedlichen Getränke und Flaschen stellen einem vor Probleme. Glasflaschen, ja die sollten zur Anwendung kommen? Nur eben nicht bei mir, die sind für mich zu schwer und gefährlich. Helfen aber nicht nur beim Thema Leergut und dessen Kreislauf.

Getränke und schwere Lebensmittel
Getränke und schwere Lebensmittel werden zum Problem?

Deutschlandweite Lieferung?

Frisch, gekühlt und sicher verpackt, so die Ankündigung eines weiteren Lieferanten. Ein anderer wird noch deutlicher; „Lebensmittel und alles rund um Küche und Haushalt bequem im Online-Supermarkt einkaufen und schnell nach Hause liefern lassen.“ Vollmundig wird es hier; „Wir liefern Ihre Lebensmittel deutschlandweit zum Wunschtermin, sogar bis an die Haustür – einfach bestellt und schnell bei Ihnen!“ Und die Realität in der eigenen Region? Zugegeben, die Platzhirsche in Sachen online Bestellung werden über Jahre aktiver. Persönlich bleiben viele Fragen offen. Oftmals als Kundenservice verkauft, bleibt Folgendes unklar. Das Thema Leergut bei Getränken ist eines davon.

Was mache ich mit meinem Leergut?

Flaschenpost.de könnte ein Ansatz werden, fällt aber in meiner Region aus. Hier lohnt der Blick zum Getränkelieferanten aus der Region, hier wäre die Versorgung gut – das Warenangebot, eine sehr persönliche Angelegenheit, in der Breite aber dann wieder schwieriger. Hier liegt aus meinem Blickwinkel bei Glasflaschen, diese werden eins zu eins im System bleiben. Frische Zutaten von ausgewählten Lieferanten, ohne Zwischenstopps zu Dir nach Hause.

ohfamoos.com
Unbezahlte Werbung

Ganze Lebensmittelpakete, sogar die Hauptmahlzeit ist in der Boxen inklusive Rezept online bestellbar – sogar als Abo für unsere Region!

Gefahr – Kostenfaktoren und Verpackungsmaterial

Wir müssen Klartext reden, der Kostenfaktor ist nicht für jeden abzubilden. Denn wie sagte meine Oma und Mutter schon, so ein Monat besteht nicht nur aus 10 Tagen! Schlimmer für mich, was soll ich mit dem Verpackungsmaterial. Den Service, den ich mir bei den Lebensmitteln online erkauft habe, ruft für mich ein anderes Problem hervor. Das Thema Müll und dessen Entsorgung. 🚮

Kostenfaktor und Verpackungsmaterial

Service und Nutzbarkeit?

Die Gesellschaft wird immer älter, soweit ist dies kein Geheimnis mehr. Andere sind auf Hilfe angewiesen und könnten wie ich davon profitieren, doch oftmals ist solch ein Kundenservice nicht an die Bedürfnisse der Endkunden angepasst – so meine Erfahrungen zu Recherche zu diesem Blogbeitrag. Getränke kann ich als Rollstuhlfahrer nicht selbstständig in der Menge einkaufen, wie es die tägliche Flüssigkeitsmenge vorgibt. Überhaupt ist da noch als ein völlig anderer Gesichtspunkt, den ich gerne noch kurz beleuchten möchte. Bevorzugte Marken und Geschmack Ausrichtungen werden oftmals schwieriger der Umsetzung, zudem wieder ein Kostenfaktor, der nach oben schießt. Mindestbestellwert und unterschiedliche online Angebote bringen weitere Störungen in den Service für den Endverbraucher.

Heiß diskutiert in der MS-Community

Diese Thematik wurde dank eines Beitrags von Caro breit bei Instagram diskutiert. Gut nur, die unterschiedlichen Erfahrungen, auch regional wurde so mehr als deutlich. Mir ist der Blick im Jahr 2022 wichtig, ist diese gerade für MS-Erkrankte Nutz- und regelmäßig finanzierbar? Für mich bleiben Anfang 2022 viele Fragen noch offen, einen echten Mehrwert ist für mich bisher nicht abgebildet. Die Zukunft wird auch hier Veränderungen bringen, so meine Hoffnung.

F R A N K 🌎