AKTUELLES FOTOGRAFIE

Kontaktsperre – Danke der Nachfrage

Kontaktsperre - Danke der Nachfrage

Warum die Kontaktsperre so wichtig muss man glaube ich nicht mehr näher erläutern? Im Blogbeitrag „Kontaktsperre – Danke der Nachfrage“ möchte ich meinen Beitrag zu meiner persönlichen Challenge leisten und den Leser informieren.

Aufklärung zum Titelbild: Gestern habe ich versucht meine Gefühle in der Bildbearbeitung auszudrücken. Mein Finger war schon an der Löschtaste, eine kurze Ablenkung hielt mich allerdings zurück, somit seht ihr mein Composinng und Gedanken. Das Bild zeigt das St. Vincenz Krankenhaus in Limburg a.d. Lahn dahinter die Winterberge. Die Meine Bedrücktheit darstellen sollen, die Medizin und Berge die vor uns allen liegen!

Kontaktsperre – Danke der Nachfrage

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens wegen der Corona-Epidemie sind enorm. Ein Spaziergang mit dem Rollstuhl wird für mich heute wichtiger denn je. Abgesehen das meine Frau die meisten Einkäufe erledigt und ich mich über zurückliegenden Tage nur in Wohnung aufgehalten habe, musste ich feststellen welche Folgen dies für meinen Körper hat. Ich muss und werde aktiver, nur eben auf eine andere Art und Weise. Es gilt für mich kreativer zu werden, denn die tägliche Bewegung fehlt mir schon extrem. In kurzer Zeit verändert sich mein Körper und meine eingeschränkte Leistungsfähigkeit nimmt zu.

Frank der Rollstuhlfahrer mitten in Limburg
Frank auf dem Weg in die City

Mein Dank geht an die Menschen

Durch die meine digitalen Kontakte bin ich Dankbar für jeden einzelnen der Nachgefragt hatte und es sicherlich weiterhin tun wird. Uns geht es in Umständen entsprechend gut – wir als Familie nehmen die Sache an und folgen den Anweisungen des Landes. Unser Verhalten ist stark angepasst, und für mich sind die Auswirkungen eine starke Belastung. Was ich mir zu Beginn so nicht vorgestellt hatte!

Spaziergang am Lahn Ufer

Ich habe jetzt einen Spaziergang umgesetzt, um einfach meinen Körper zu bewegen. Nach wenigen Tagen dachte ich bei meiner Rückkehr, diese Sportübung war zu heftig – ich war schachmatt. Dies war nur ein Beleg wie schnell mein Körper abbaut und der Weckruf für ein anderes Verhalten. Carmen und ich sind Richtung Staffel und über den Weg an der Lahn zurück nachhause. Selbstverständlich hatte ich die Kamera dabei und konnte einige Bilder für den Betrachter festhalten. Auf dem Rückweg gab es noch eine schöne Begegnung, unsere Enkeltochter kreuzte nach ihrem Einkauf unseren Weg – der Opa gedankenschnell wie er ist – hat ein Foto festhalten können.

Dankbarkeit für alle aus der ersten Reihe

Zum Anschluss meines ungewollten Blogbeitrags möchte ich Danke sagen. Allen, die in dieser Zeit für andere in der ersten Reihe stehen. Alle Aufzuzählen hätte den Nachteil – ich würde sicherlich einen oder eine Gruppe vergessen. Fühlt euch alle (digital) umarmt!

HINWEIS: Anfragen kann ich aktuell nicht wie gewohnt bedienen, somit muss ich auf die offiziellen Internetseiten verweisen!

Regional: Kreisstadt Limburg sowie den Landkreis Limburg-Weilburg

Profilbild von Frank F.  König
Frank F. König

Mein Vorname ist Frank F. und ich blogge seit einigen Jahren unermüdlich hier auf meinem Blog. Dieser Blog ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Somit wünsche ich viel Spaß beim Stöbern! Ein Kompromiss ist ein guter Schirm, aber ein schlechtes Dach.

0 Kommentare zu “Kontaktsperre – Danke der Nachfrage

Kommentar verfassen