Entdecke den heutigen Blog Beitrag
Gedanken Leben mit MS

Entdecke den heutigen Blog Beitrag

ffk: Es ist mal wieder so weit: Ich Schreibe heute über Krisen, neu beginne und Mut, nicht über meine Behinderungen. Also anders als oftmals gewohnt, was für mich nicht wirklich schlimm ist. Durch die ein oder andere Rückmeldung des Lesers auf die letzten Blog Artikel haben sich die Worte; Krise, Neubeginn und Mut ergeben. Mehr im Blog selbst, dabei gute Erkenntnisse.

+++ Krise +++ Neubeginn +++ Mut +++

Entdecke den heutigen Blog Beitrag

Du Frank sag mal…

  • Hast Du eine Krise?
  • Welchen Neubeginn?
  • Großen und politischen Mut?
Entdecke den heutigen Blog Beitrag
Mut benötige ich oftmals im Alltag

Mut ist für viele ein tapferer, unerschrockener Geist!

ffk

Entdecke den heutigen Blog Beitrag

Wenn dich halt, der Mut verlässt, gehst du einfach alleine weiter? Noch so eine Fragestellung zum Thema Mut mit dem ich den heutigen Blog Beitrag starten möchte. Mut bezeichnet ursprünglich die inneren Triebkräfte, Gemütszustände, Erregungen und Empfindungen des Gefühls im Gegensatz zum Verstand. Soweit der Einstieg zum Thema Mut. Bleibt noch der politische Mut. Hier meine ich die eigene Bereitschaft, angesichts zu erwartender Nachteile etwas zu tun, was man für richtig hält. Dies wäre für mich politischer Mut.

http://ecomofa.de
Werbung (unbezahlt)

Entdecke den heutigen Blog Beitrag

Für mich persönlich ist es zusammen mit Vorsicht, Besonnenheit und Enthusiasmus etwas was wirklich vieles bewirken kann, nicht automatisch muss. In diesem Sinne ziehen wir im Blog zum Thema „Neubeginn“!

Welchen Neubeginn?

Hier starten wir mit einer englischen Aussage: „Time for Change“. Immer wieder gibt es im Leben Phasen, in denen etwas Altes zu Ende geht und wir einen Neubeginn wagen müssen. Phasen, in denen wir komplett die Orientierung verlieren können und von Verzweiflung und Ängsten geprägt sind. Ein beeindruckendes und gefährliches Zeitfenster. Ein Plan für einen Neubeginn kann erst in die Tat umgesetzt werden, wenn dieser steht. Der Weg dahin kann unter Umständen holprig sein. Zugegeben, mein Leben und Alltag steckt voller Veränderungen. Genau dies macht es für mich so schwer, und ja es ist alles andere als leicht.

„Was die Raupe Ende der Welt nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling.“ 🦋

unbekannt

Hast Du eine Krise?

Schauen wir gemeinsam auf das Wort „Krise“. Eine Krise ist im Allgemeinen der Höhepunkt oder Wendepunkt einer gefährlichen Konfliktentwicklung in einem natürlichen oder sozialen Prozess.

Körperliche und mentale Gesundheit

Heutzutage versteht man unter mentaler Gesundheit nicht nur das Fehlen psychischer Beeinträchtigungen und Störungen, sondern auch den Zustand des völligen Wohlbefindens. Als Synonym für „Mentale Gesundheit“ dient häufig der Begriff „Psychische Gesundheit“. Konzepte mentaler Gesundheit beinhalten sowohl individuelle Faktoren wie Zufriedenheit und emotionale Zustände als auch soziale Aspekte des Zusammenwirkens und Lebens zwischen Mensch und Umwelt.

Leben am Limit

Was für eine Aussage, voller Kraft und gleichzeitig etwas beängstigend. Als ich diese drei Worte schrieb, war mir weder die Tiefe dieser Worte noch die mögliche Tragkraft bewusst. „Leben am Limit“ was machen diese Worte mit uns Menschen? Für einige ist die Fahrt mit mehr als 130 km/h auf deutschen Autobahnen schon „Leben am Limit“ für andere beginnt der Spaß und der persönliche Kick gerade woanders. Also alles eine Sache der Perspektive und Definition wenige kennen mein Leben und können es so auch nicht beurteilen. Das ist der Grund für jeden einzelnen Blog Artikel auf koenig-limburg.de und Überhör dabei bitte nicht die leisen Töne, denn diese findet man zwischen den Zeilen. Dies wäre mein Geheimtipp in der Sache!

„Selbst wenn du Wege gehst, die niemand versteht, hast du dich noch lange nicht verlaufen.“

Und bitte nicht vergessen; macht es nicht Gut, sondern macht es Besser.

Frank 🙋🏻‍♂️

Baujahr 1959! Frank F. König – Administrator und Gründer von koenig-limbutg.de. Mein Motto: Geduld ist, sich selbst die Zeit zu schenken, die das Herz zum Wachsen braucht. Ich bin ein leidenschaftlicher Hobbyfotograf und MS-Bedingt Rollstuhlfahrer. Mein Wissen und meine Gedanken teile ich nicht nur hier im Blog, sondern auch auf Instagram und Twitter.