Perspektiven Weekly Blog

Der Weekly Blog am 17-06-2022

Weekly Blogs

Der Weekly Blog am 17-06-2022 – Widmen wir uns in dieser Woche einem kleinen Kapitel mit einem konkreten Thema. Darin würde ich gerne etwas tiefer eingehen, unterschiedliche Standpunkte sehen und Zusammenhänge verstehen – so als wäre einer Live dabei gewesen. Nicht einfach, aber ein Versuch wert?

Erdbeeren selber Pflücken?

Erdbeeren Selbstpflücken – nur nicht für jeden! Bewusst greife ich dieses Thema im Weekly Blog auf, Rollstuhlfahrer wie ich bleibt dies verwehrt. Nicht mal den Ort, an dem es für meine Frau möglich wäre, könnten wir selbstbestimmt erreichen. Wie stark eine Behinderung oder chronische Erkrankung wie MS in ein Leben eingreifen kann, sieht man hier sehr deutlich. Völlig bewusst mache ich auf solche Dinge und Gegebenheiten immer wieder aufmerksam. Wie man aus dem Leben genommen werden kann, zeigen wir zukünftig in unregelmäßigen Abständen – sofern uns die Themen nicht ausgehen?

Erdbeeren selber Pflücken?
Erdbeeren selber Pflücken?

Der Weekly Blog am 17-06-2022

Etwas romantisches gleich zu Beginn des Weekly Blogs. Für Carmen und mich war es ein Gefühl und Gedanke zurück in die 1970er Jahre. Beide noch in der Ausbildung zog sich unser Schulweg die Blumenröderstraße runter zum Bahnhof, diesen Weg kennen viele Generationen. Runder in die Stadt, Carmen damals aus der Adolf-Reichwein-Schule und Frank von der Friedrich-Dessauer-Schule, beides Berufsschulen zu unserer Zeit. Ein gemeinsamer Schulweg Richtung Bahnhof und einer Zugfahrt nach Bad Camberg. So sind wir am Sonntag beide in Gedanken an unsere Zeit, frisch verliebt diesen Weg Jahrzehnte später nochmals Live gegangen. Ein Glücksmoment der besonderen Art – für uns beide! 💛

Unser Schulweg - die Blumenrömerstraße
Unser Schulweg – die Blumenrömerstraße

Was lief die Woche?

Nassrasierer mit dreifach Klinge gehören wohin? Eigentlich eine einfache Antwort, nur eben nicht bei mir. Wer sich die Dreifachklinge über den Fingernagel zieht, darf sich über einen gewissen Verlust nicht wundern. Es wurde aber noch besser, Essen will ebenfalls gelernt sein. Wer sich bei nur einer Mahlzeit mehrfach selbst beißt und dann noch verschluckt, kann nur ein Perfektionist sein? Es gab aber auch interessantes und schönes von FREItag bis Freitag. Ein buntes Programm, öffentlicher Termine und etwas Freizeit – von allem etwas. Meine Woche in Bilder zeigt dies mehr als deutlich. Die letzten 7 Tage gab es einige Termine, meist in Sachen Kommunalpolitik. 💛

Meine Woche in Bildern

Vorsicht Dekubitus

Als eines der frühen Symptome bei einem Dekubitus zeigt sich eine dauerhafte Hautrötung. Die Therapie ist oft sehr langwierig, was uns nicht unbekannt ist. Über Tage arbeiten wir an diesem Problem. Immer wieder habe ich damit zu kämpfen, leider. Die wichtigste Behandlungsmaßnahme ist es, die Druckstelle zu entlasten. Regelmäßiges Umlagern, oder auch umsetzen ist unerlässlich. Mein Körper verändert sich durch meinen Sport, die Sitzkissen sowie der gesamte Rollstuhl passen so nicht mehr richtig. Mehr als 14 Kilogramm zeigen sich so, der Rollstuhl zu breit, da ich bereits bei jeden Anschub mit den Armen an die Rückenstangen stoße.👨🏻‍🦽

Chronisch krank
Chronisch krank

Neues von der Bewegungsfront

Eine aktive Bewegungstherapie, Fitness- und Sport standen auch in dieser Woche hoch im Kurs und bilden nach wie vor meine tägliche Challenge.

Neues von der Bewegungsfront
Neues von der Bewegungsfront

Selfcare – die schwierigste Challenge überhaupt

Am Mittwoch gab es keinen neuen Lesestoff auf koenig-limburg.de. Inhalte gibt es genug, nur noch nicht final bearbeitet. Deshalb hatte ich mich gegen eine Veröffentlichung am Mittwoch entschieden. Zukünftig nehme ich Abstand von festen Blog-Tagen: Montag, Mittwoch und Freitag. Eher nach Gefühl und weniger festen Abläufen. Kein pflichtbewusstes weitergerödel, dies kann mehr Schaden als dass es jemanden hilft. Achtsamkeit, sprich Selfcare steht aktuell für mich im Vordergrund. 

Zum Wochenfinale im Schwimmbad

Schreiben werde ich zum Schwimmbadbesuch nichts mehr, ich bin einfach zu Platt. Freue mich aber, dass mein erstes Schwimmen nach vielen Jahren positiv abgelaufen ist! 🏊

Zum Wochenfinale im Schwimmbad
Zum Wochenfinale im Schwimmbad

Der Weekly Blog am 17-06-2022

So kann auch diese Woche mit Blick auf den „HAUSmEIsTER “ zu Ende gehen. Im Blog „Wir sind Eins – Du & Ich.“ geht es um meinen HAUSmEIsTER – wer diesen Blogbeitrag noch nicht kennt? Findet hier Gelegenheit dazu. 👨🏻‍💻

Wir sind Eins - Du & Ich
Wir sind Eins – Du & Ich

Die Erkenntnis der Woche?

Du darfst dich jederzeit dazu entscheiden ein guter Mensch zu sein.

Einfach so! 🎗

MS.Powerman

Bye - MS.Powerman

0 Kommentare zu “Der Weekly Blog am 17-06-2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.