Danke für die Einladung
MULTIPLE SKLEROSE

Danke für die Einladung

👨🏻‍💻 BLOG 19-751: Eine Einladung ist etwas Wundervolles, im Blog „Danke für die Einladung“ möchten wir dies Thema Einladungen mal näher betrachtet.

Danke für die Einladung

Solche Einladungen sollten wir uns zu Herzen nehmen und Dank zu einer unserer guten Gewohnheiten machen. Soweit kann ich dem zustimmen. Zeit, Kraft und Co. lassen in der heutigen Zeit den Menschen immer weniger Raum für solche Einladungen, gerade privat. Noch schwieriger wird es, wenn man krank ist oder in seiner Mobilität eingeschränkt. ♿️

Einladungen und Verpflichtungen taktvoll absagen

Auch so ein Thema, auf das ich heute nicht näher eingehen möchte. Wie aber ist es, wenn durch Krankheit und Behinderung immer weniger Einladungen kommen. Man scheinbar zum Problem wird? Oder auch keine Kraft findet nach seinem persönlichen Alltag noch einer Einladung zu Folgen. Dies hört und liest sich wenig dramatisch, kann aber zwischenmenschlich zum Problem werden. Beispiele aus dem Leben. Ja, dieser bediene ich mich all zu gerne. Nehmen wir uns als Beispiel her „die Königs“!

Danke für die Einladung

Problem mit Einladungen?

Es stehen noch einige Einladungen und Feiern aus, die wir nicht im Ansatz bedienen können. Alleine die Zeitfenster legen vieles lahm. Dazu meine Gesundheitliche Problematik der MS sowie die Immobilität durch den Rollstuhl. Es gibt Einladungen da spielt dies keine Rolle, da der einladende dies ebenfalls kennt. Hier liegt es an der Zeit und Kraft gerade bei meinem vielfältigen Terminen und arbeiten.

Keiner bleibt im Regen stehen

Keiner bleibt im Regen stehen! ☔️

Das Leben ist wie es ist, hier noch ein Blog zum Thema MS und Co.!

Der Mann an meiner Seite

TEASER: Er ist nicht der Typ im Rollstuhl, sondern der Mann an meiner Seite. So beschreibt Carmen, ihren Mann! Unnötige Fettnäpfchen passieren in unserem Leben immer mal wieder. Nicht nur der Rollstuhl stellt ein Handicap dar – sondern oft auch die Haltung der Menschen.

Gerne würde man dies annehmen

Scherzhaft sage ich immer, „wenn wir den achten Wochentag dazu nehmen können gerne“. Sonst ist dies aber nicht zu schaffen. Oft kommen Fragen der Kinder, die alle erwachsen sind, gibt es auch einen Tag wo gerade der Vater mal Ruhe findet. Oder brauchen wir jetzt auch einen Termin bei euch. Familie und enge Freunde sind meine Wächter, sollte ich mal wiederholt Termin um Termin oder Einladungen annehmen. Und ja, es liegen einige Einladungen, vor die wir noch nicht umgesetzt haben und konnten. Wir können dies alles nur sehr gezielt angehen, dafür sollte jeder Verständnis aufbringen können? Privat bleibt da einiges auf der Strecke, leider. Da ich ein positiver Mensch bin, bleibe ich aktiv und voller Freude. 🤗

Kommen wir zum Ende, obwohl man noch so vieles ausführen könnte. Wir Beschränkungen uns auf diesen Teil. Euch allen eine gute Zeit…

Ihr / Euer
Frank F. König

Kommentar verfassen