SONDERLING – MULTIPLE SKLEROSE

Blog 18-576: Es ist schon einen Moment her das ich zum Thema MS (Multiple Sklerose) einen Blog geschrieben habe. Dies möchte ich heute direkt nachholen, denn mein Körper gibt die nötigen Signale, Erinnerung sowie die Aufforderung dazu…

SONDERLING – MULTIPLE SKLEROSE

Hallo Liebe MSler und Interessierte,

Bevor wir im Blog weitermachen, muss ich einen Dank an meine Frau loswerden. Ja, dies ist mir sehr wichtig. Denn die letzten 30 Minuten war ich nicht fair, wenn man(n) dies Mal so ausdrücken darf. Bei alldem bringt Sie mir auch noch einen Espresso an den Schreibtisch. Obwohl ich doch recht unzufrieden vor mich hin gemeckert habe. Es gab für die 30 Minuten einen Sieger, die Liebe MS. Ich sage; die alte Schlappe mit Ihren Symptomen hat es wiederholt geschafft mich derart aus der Ruhe zu bringen. 

Was aber war der Anlass?

Die Fingernägeljetzt spinnt er wohl völlig. Nein, das Gefühl in meinen Fingerspitzen, wenn die Fingernägel an beiden Händen etwas zu lang werden, bei den Schmerzen, kaum ein Signal beim Greifen sowie vieles mehr. Dies lässt mich an negative Zeiten zu der MS zurückdenken, die so keiner von uns braucht. Nur hat sich dieses Problem mit den Fingernägeln in den letzten Jahren, zu einem entwickelt, leider aus meiner Sicht. Bei allem was man tun möchte, überall dieses negative Gefühl in den Fingerspitzen, so das der Zorn in mir aufsteigt. Ablenkung in Form eines Espresso wirkt leider nicht immer, und auf Dauer und Menge dann eben nicht wirklich gesund. Kurzfristig war ich aber echt dankbar, logisch belastet das auch Sie, nach über 25 Jahren kommen Erinnerungen auf, die uns alle belasten, gerade im Monat Dezember. Stress fördert solche Symptome noch extrem. Kommen wir zu meinen Beinen, wo sich ähnliches abzeichnet, sprich meinen Füssen. Die können Dinge unglaublich bei der Spastik. Eigentlich ähnlich wie bei den Fingern und Fingernägel, wenn nur nicht diese Einschränkungen, wie auch Schmerzen damit verbunden wären. 

Man sieht kaum etwas, eigentlich nur Insider

Menschen die mich, sowie die MS (Multiple Sklerose) kennen, die haben einen Vorteil. Sie erleben dies oft völlig anders. Hier ist man dann ungewollt zum Insider geworden sagte meine Frau. Dabei fällt mir ein Blog von Caro ein, mein Blog des Jahres habe ich einem Kommentar geschrieben. Caro, von frauenpowertrotzms.de hat den Blog; Reizüberflutung – was ist das? Was kannst du dagegen tun? Veröffentlicht – diesen Blog sollte man als MSler gelesen haben, denn es lohnt sich aus meiner Sicht wirklich. Mehr möchte ich nicht verraten, aber glaubt mir einfach mal.

Entschuldigt die Abweichung – aber das musste einfach sein. Denn dieser Blog hat mir als altem Hasen zur MS noch einiges nähergebracht. Jahreszeiten, Temperaturen und Co. spielen bei mir im Laufe eines Jahres eine große Rolle. Ist es zu Heiß, macht mein Körper Schlapppppp – die Fatigue schlägt ohne Rückfrage zu. Wenn es Feuchtkalt wird, meistens im Herbst/Winter kommen meine Orthopädischen Schmerzen aus der Hüfte zum Tragen, also alles kein Zuckerschlecken. Den Rest erspare ich Euch einfach lieber. Im Sommer 2018, also dem Hitze Sommer schlechthin, fragte mich eine Person; was ist denn jetzt gut für dich und deinen Körper. Trockene Luft, Temperaturen um die 25 bis 28 Grad, Sonne die ich im Schatten bei einem Kaffee genießen möchte. Hier und da eine kleine Abkühlung das man aufkommende Spastiken ertragen und nutzen kann. 

SONDERLING – MULTIPLE SKLEROSE

Was für ein genialer Gesichtsausdruck meines Gegenübers. 

🤭😶🤫

Da war es wieder… der Sonderling und seine MS. Jetzt noch mal klar für „ALLE“ nicht meine MS, nein dies haben noch andere Menschen, und jetzt Achtung: Die ist und kann so unterschiedlich ausgeprägt sein. Genau wie Menschen, Klein, Groß, Dick, Dünn, Hell, Heller, Dunkel und Co. sein können. Man kann es kaum glauben… Strümpfe und Schuhe, auch so ein Sonderthema: Zum Abschluss eine kleine Information am Rande, ich benötige aus sehr unterschiedlichen Gründen, täglich zwei bis drei paar Strümpfe, sowie an aktiven Tagen unterschiedliche Schuhe. Alleine wegen des Gefühls beim Tragen,  die Schmerzen lassen sich so besser ertragen und aushalten. Wenn man dies alles zusammennimmt, eine echte Aufgabenstellung für mich und mein Umfeld!

So sage ich von Herzen 💖 – Danke…

… fürs Lesen und dabei sein.

Euer Frank 🤴

Profilbild von Frank F.  König
Frank F. König

Über Frank: Frank ist Rollstuhlfahrer, Blogger, Fotograf, Stadtverordneter, Rolli-Coach, Ehemann, Papa, Opa, Kaffeeiker und Hesse. Mehr muss man eigentlich nicht Wissen. ♿️

Frank F. König

Manche werden denken: Noch so ein Blog. Themenvielfalt und "Barrierefreie Ausblicke in Wort und Bild" wird angekündigt. Das stimmt. Aber im Verhältnis der Menschen bleiben sehr viele Geschichten, Gefühle und Meinungen auf der Strecke. Der Alltag hat uns fest im Griff. Dieser Blog ist der Versuch, diese vielen Kleinode dem Vergessen zu entreißen. (Kleinod ist ein altes deutsches Wort für ein Schmuckstück. Heute wird es im übertragenen Sinne als Kostbarkeit eingesetzt.)

2 Gedanken zu „SONDERLING – MULTIPLE SKLEROSE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest