Rollstuhlfahrer in einer Schublade?
KURZ UND KNAPP

Rollstuhlfahrer in einer Schublade?

♿️ BLOG 19-734: Heute in unserer Kategorie „Kurz und knapp“ der Blog „Rollstuhlfahrer in einer Schublade?“ Und wie diese eventuell da wieder rauskommen…

Kurz und knapp

Dass man als Rollstuhlfahrer viel zu schnell in eine Schublade mit der Aufschrift „Nicht kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig“ landen kann und was die Bequemlichkeit mancher Menschen damit zu tun hat? Um dieses Thema geht es heute bei Kurz und knapp.

Rollstuhlfahrer in einer Schublade?

Ich bin auf dem Weg zu meiner Oma, die im Krankenhaus liegt. Als ich aus dem Aufzug steige, eilt bereits eine Krankenschwester auf mich zu und begrüßt mich freudestrahlend. Sie hätte schon auf mich gewartet, meint sie und ist im Begriff mich in meinem Rollstuhl einfach ungefragt weiterzuschieben. Meinen verwirrten Blick schien sie gar nicht zu bemerken. Erst als sie sagte, dass sie mir bereits ein schönes Zimmer ausgesucht hat, wird mir einiges klar. Sie denkt, ich bin eine neue Patientin! Dabei schleppe ich weder eine Tasche mir herum, in der man Kleidung hätte vermuten können, noch bin ich für einen stationären Krankenaufenthalt gekleidet. Es war lediglich mein Rollstuhl, der mir mal wieder sofort einen Stempel mit der Aufschrift „Krank“ aufdrückt hatte.

https://horizont-blog.net
Rollstuhlfahrer in einer Schublade?
Barrierefrei im Kopf?

Rollstuhlfahrer in einer Schublade?

Barrierefrei im Kopf – Dies scheint im Jahre 2019 immer noch nicht bei allen möglich zu sein? Oder wie soll man diesen Blog (Kolumne) den wir euch nachfolgend verlinkt haben verstehen?

🌐NEUE KOLUMNE ONLINE! ↗️

Fragen über Fragen bleiben so bei uns zurück. Wir wollten euch dies nicht vorenthalten, denn es zeigt wiederholt, wo wir in der Gesellschaft stehen – zum Glück Denken, Verhalten sich nicht alle so. Somit besteht doch Hoffnung, oder?

Ihr / Euer
Frank F. König

Profilbild von Frank F.  König
Frank F. König

Über Frank: Frank ist Rollstuhlfahrer, Blogger, Fotograf, Stadtverordneter, Rolli-Coach, Ehemann, Papa, Opa, Kaffeeiker und Hesse. Mehr muss man eigentlich nicht Wissen. ♿️

"Ich denke, jeder sollte die Möglichkeit haben, sein eigenes kleines Universum im Internet zu erstellen und regelmäßig zu pflegen. Seine Meinung zu äußern sowie sein Wissen zu teilen, gerade bei den Themen, die ich persönlich aufgreife. Deshalb liebe ich Bloggen so sehr." - FRANK F. KÖNIG

Kommentar verfassen