Körperliche Unversehrtheit – Nicht für jeden?
KURZ UND KNAPP

Körperliche Unversehrtheit – Nicht für jeden?

Im heutigen Blog geht es um ein Thema, das in seiner Aktualität nicht aktueller sein könnte. „Körperliche Unversehrtheit – Nicht für jeden?“ Leider mit unangenehmen Folgen und Schmerzen für mich als Person.

Körperliche Unversehrtheit – Nicht für jeden?

Leute, wieso das Rücken klopfen zur Begrüßung? Weltweite Begrüßungsrituale wie zum Beispiel der „Rückenklopfer“ haben für Menschen wie mich mögliche negativ Folgen. Wenn es dann jemand besonders gut meint und recht heftig diesen für mich Sinnlosen Rückenklopfer ausführt, steht für mich die Welt still. In wenigen Wochen gab es jetzt genau zwei solche Rückenklopfer zur Begrüßung, jedes Mal mit negativen Folgen für meinen Körper. Gerade von Menschen, die mich und meine Probleme (Erkrankungen) gut kennen, für mich ist dieses Verhalten nicht nachvollziehbar.

Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur aufgrund eines Gesetzes eingegriffen werden. Das Grundrecht schützt sowohl die physische als auch die psychische Gesundheit eines Menschen, nicht jedoch das soziale Wohlbefinden.

Wikipedia.de
Körperliche Unversehrtheit – Nicht für jeden?
Körperliche Unversehrtheit – Nicht für jeden?

Zahnarzt bis Montag in Urlaub

Mein Zahnarzt, im wohlverdienten Urlaub, in der Hoffnung bis Montag mit all den Folgen durchzukommen schaue ich doch ängstlich bis zum retteten Montag. Der Einschlag vom Rückenklopfer zur Begrüßung war so heftig, dass ich ein Problem an Zahn sowie Kiefer behalten habe. Schmerzhaft, ja dies ist es! Schon kurz nach dem Vorfall konnte ich die Tränen kaum zurückhalten. Wo dies Enden wird ist noch offen? Die Schmerzen gab und gibt es schon mal gratis! 🤕

O-Ton meiner Frau

Die Menschen sind gedankenlos, eine aktive Handlung zum Nachteil derer. Absicht sehe auch ich nicht, aber muss ich diese Gedankenlosigkeit stetig ertragen? Nein, wäre die einfach und klare Antwort von mir!

Rote Linie überschritten?

Eine rote Linie wird gezogen, um nicht überschritten zu werden. Die rote Linie markiert eine geschützte Zone. Dies darf und kann ab sofort jeder Wörtlich nehmen. Deshalb die rote Karte als Symbol. Nicht alles ist mit Gedankenlosigkeit hinnehmbar, nicht bei solchen Folgen für meinen Körper.

Profilbild von Frank F.  König
Frank F. König

Ihr / Euer
Frank F. König

0 Kommentare zu “Körperliche Unversehrtheit – Nicht für jeden?

Kommentar verfassen