EuGH-Urteil zum Like-Button
KURZ UND KNAPP

EuGH-Urteil zum Like-Button

BLOG 19-778: „EuGH-Urteil zum Like-Button“ Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass Website und Blog Betreiber für die eingebundene „Gefällt mir“Schaltfläche (Like-Button) neben Facebook nach der DSGVO mitverantwortlich sind!

EuGH-Urteil zum Like-Button

Zugleich hat der EuGH entschieden, dass der Einsatz der „Gefällt mir“ Schaltfläche einer Einwilligung und vollständiger Datenschutzinformationen bedarf. Dies gilt auch für andere Plugins-, Online-Marketing und Tracking-Tools.

Da Verstöße abmahnbar sind…

Sind wir noch am selben Tag unserer Verpflichtung nachgekommen und haben vorsorglich die „Gefällt mir“ Schaltfläche (Like-Button) im Blog deaktiviert. Mehr können wir aktuell nicht machen, bis die Hersteller dieser Plugins nachgebessert haben sehen wir keinen anderen Ausweg. Als privater Blog Betreiber ist man ausgeliefert. Längst ist es fraglich wie private Website dies alles noch leisten sollen? Fast könnte man annehmen das dies gewollt ist, denn so verschwinden nach und nach dieser Art privat Blogs aus dem Internet. DSGVO und Facebook!

EuGH-Urteil zum Like-Button

Informationspflichten gegenüber unseren Nutzern

Selbstverständlich berichten wir gerade zu solchen Angelegenheiten sehr offen. Denn wer möchte als privater schon gerne abgemahnt werden. Wir sicherlich nicht! Wir arbeiten und informieren uns zu diesen Themen weiter und berichten im Blog darüber.

Für heute wünschen wir Euch noch einen wundervollen Tag und entspannte Zeit, bei was auch immer. Wir freuen uns natürlich, wenn Ihr dem Blog weiterhin die Treue haltet. Eventuell trifft man sich ja auch einmal in den Kommentaren, gerade bei diesem wichtigen Thema. Bis dies soweit ist, sind wir hier natürlich für Euch da – Euer Feedback hilft uns immer sehr!

Ihr / Euer
Frank F. König

Profilbild von Frank F.  König
Frank F. König

0 Kommentare zu “EuGH-Urteil zum Like-Button

Kommentar verfassen