NEU HIER?
Leben mit MS Gedanken

Du darfst wütend sein!

ffk: Im Blog Beitrag „Du darfst wütend sein!“ geht es ums Akzeptieren und sich in Geduld üben. Also keine leichte Übung. Gerade, wenn man an MS erkrankt ist. Glaubt es einfach oder schaut selbst im Blog vorbei?

Du darfst wütend sein!

Manche Dinge gedeihen einfach prächtig, andere Dinge verlaufen im Sand und fordern eine Menge Geduld. Oftmals mehr als man vielleicht im Moment zur Verfügung hat. Diese Redensart ist einfach zu verstehen und doch für den Betroffenen oft tragisch. Leben mit MS, also Multiple Sklerose. Tag für Tag soll und muss man sich erneut motivieren. Ein Leben mit MS ist kaum planbar, dies habe ich selbst wie bei vielen anderen MS-Erkrankten aus der MS-Community erleben dürfen, gar müssen!

Akzeptieren und sich in Geduld üben

Gelernt habe ich vieles innerhalb meines Lebens mit MS. Mir hat bisher geholfen, wenn ich die Momente der Ungeduld notiert habe und vieles, gerade im Alltag, nicht persönlich genommen habe. Es gibt Momente da habe ich noch Nachholbedarf; Loslassen und im jetzt leben, das wären so zwei. Momente des entspannt sein schaffe ich aber auch einige, was mich ein wenig mit Stolz erfüllt – ein gutes Gefühl. Das Akzeptieren bleibt für mich wohl eine Dauerbaustelle sowie stetige Aufgabe. Nur wie mag es anderen dabei gehen? Hier erhalte ich bei meinem Instagram Account @ms.powerman regelmäßig Feedback von und aus der MS-Community.

Du darfst wütend sein!

Was in der Kindheit noch verpönt gewesen ist, darf heute sein. Nur eben kein Dauerzustand, wütend sein, ist ein kleiner Weg in der Verarbeitung solch einer Erkrankung wie MS. Nach so vielen Jahren verstehe ich dies besser. Okay, das wird wohl auch am Alter liegen, nichts muss mehr. Geärgert habe ich mich in der Vergangenheit über Aussagen wie diese; „das geht nicht mehr, nicht mehr mit deiner Erkrankung.“ Noch heute kommt es auf meinen Gesamtzustand an, ob ich das abhaben kann. Was geht oder nicht, das entscheide ich noch selbst. Mein Gedanke, hast du schon mal was von „Selbstbestimmung“ gehört oder gelesen?

Kommen wir zum Ende des heutigen Blogs. Diese Gedanken, trug ich tief in mir und deshalb mussten Sie raus. Es grüßt mal wütend, mal mit Humor der Frank alias @ms.powerman! 🙋🏻‍♂️

Baujahr 1959! Frank F. König – Administrator und Gründer von koenig-limbutg.de. Mein Motto: Geduld ist, sich selbst die Zeit zu schenken, die das Herz zum Wachsen braucht. Ich bin ein leidenschaftlicher Hobbyfotograf und MS-Bedingt Rollstuhlfahrer. Mein Wissen und meine Gedanken teile ich nicht nur hier im Blog, sondern auch auf Instagram und Twitter.