Barrierefreiheit Gedanken Perspektiven

Covid-19 – ungemütlich nachsitzen

So schaut’s aus

Es wurde Zeit für einen Blogpost unter dem Schlagwort: „So schaut’s aus!“ Ich muss wohl eine besondere Art Coronavirus erwischt haben? Der Titel „Covid-19 – ungemütlich nachsitzen“ wird beim Betrachten der Chronologie sowie Abläufe greifbar.🦠

Covid-19 – ungemütlich nachsitzen

Die Symptome einer COVID-19-Erkrankung sind vielfältig und variieren in ihrer Ausprägung. Einer Phase mit leichten Symptomen kann später eine Phase mit schweren folgen. Menschen, die mit Corona infiziert sind, müssen nur noch für fünf Tage in Quarantäne – so die gültige Verordnung in meinem Erkrankung Zeitfenster in Hessen. Sie müssen sich nach fünf Tagen nicht mal mehr freitesten, was im Verlauf noch wichtig und sichtbare werden wird.

Mein Gefühlter Tag 1 war nach einem PoC-Antigentests, dieser war negativ. Mein Schnelltest den ich zu Hause gemacht hatte aber positiv. 🦠 Da es mir schlechter und schlechter ging, begab ich mich vorsichtshalber in Isolierung. 😷

Covid-19 - ungemütlich nachsitzen
Covid-19 – ungemütlich nachsitzen

Hinweis: Da ich an einer Teststation negativ getestet wurde, bleibt mir der Hinweis auf die Umsetzung. Wer mit einem Teststäbchen keine 5 mm tief testet, darf sich über solch Ergebnisse nicht wundern. Mein Hinweis darauf blieb unbeachtet, im Gegenteil man äußerte, auf die vielen Test am Tag – was für mich auch eine Haltung darstellt. Mehr als 30 Test im Verlauf in der Familie, die alle bei mir positiv waren, sprechen da eine andere Sprache.

Symptome zwangen mich ins Bett

Es ging weiter bergab, die Symptome zwangen mich ins Bett, was ich viele Tage nicht mehr verlassen sollte. Die gemachten Testungen zu Hause weiterhin positiv. So neigte sich mein Tag 2, mit wenig guten Aussichten.

  • Tag 01 – Negativ & Positiv
  • Tag 02 – Positiv
  • Tag 03 – Positiv
  • Tag 04 – Positiv
  • Tag 05 – Positiv
  • Tag 06 – Positiv
  • Tag 07 – Positiv
  • Tag 08 – Positiv
  • Tag 09 – Positiv PCR-Test
  • Tag 10 – Positiv
  • Tag 11 – Positiv
  • Tag 12 – Negativ (Samstag)
  • Tag 13 – Quarantäne
  • Tag 14 – Ende der Quarantäne (Montag Abend)

Ohne offiziellen Test an Tag 3

Rückmeldung vom Arzt, ihre Atmung und Sauerstoffgehalt an Tag 3 macht eine Einweisung ins Krankenhaus nötig. Kürzen wir es ab, ich sah in meiner Situation keinen Weg um in die Klinik zugehen. Hatte sich trotz meiner Symptome doch keiner bereiterklärt überhaupt mal einen offiziellen Test zu machen. Bei Symptomen habe ich erfahren darf dies nur der Arzt selbst – meine Merkwürdige Reise setzte sich so fort.

Sauerstoffgehalt im Blut
Sauerstoffgehalt im Blut

Die Tage 4 bis 8

Die Tage 4 bis 8 verliefen ähnlich, meine Frau selbst negativ (mehrfach getestet) bemühte sich, die kleine Pflanze der Genesung groß werden zu lassen. Mittlerweile machten sich bei der Tochter des Hauses ebenfalls Symptome breit – zur Information, alle dreifach geimpft.

Die Tage 4 bis 8
Tag 4 bis 8

Tag der Klarheit an Tag 9

Tag der Klarheit an Tag 9, ich rief beim Arzt an und fragte wie geht das jetzt weiter? Ich hatte ja immer noch keinen offiziellen Test sowie Bescheinigung. Ich müsse wenn, trotz Symptomen selbst einen PCR-Test machen lassen. Gut, ich konnte mich kaum auf den Beinen halten, sollte aber selbst ran. Eigentlich ist man ja in Quarantäne und dann sollte man, aber lassen wir das. Die Tochter machte sich mit mir auf den Weg zur Teststation – das Ergebnis welch wunder – beide Positiv. 🦠🦠

Covid-19 – ungemütlich nachsitzen

Positiver PCR-Test
Positiver PCR-Test

Kontakt mit der COVID-19 Bürgerhotline

Tag 10, mein Anruf bei der COVID-19 Bürgerhotline bringe ich auf eine Art Kurzform. Man würde mich kennen, ich würde oft und dies sehr kritisch zur Barrierefreiheit Schreiben, alles andere blende ich jetzt mal aus. Sofort würden die 5 Tage Quarantäne greifen und wir würden Post / eine E-Mail mit einem Bescheid erhalten. Leute, ich bin an Tag 10, könnte längst draußen rumfahren. Gut, lassen wir das. Interessant ist es, einen Quarantänebescheid hat nur unsere Tochter bekommen, ich nicht. Die Nachfolgenden Screenshots sind selbsterklärend, nicht dass ich zu kritisch werde!

Finale: Tag 11 bis 14

Die Tage 11 bis 14 werde ich auch ohne einen Quarantänebescheid auskommen, bleibe aber verwundert zurück, wie mit solch einer hochansteckenden Erkrankung umgegangen wird – egal von wem. Nur meine Eigenverantwortung hat mich diesen Weg gehen lassen, an Tag 12 gab es täglichen Selbsttest, erstmalig negativ. Somit steige ich bei diesem scheinbaren unheimlich Spiel aus.

Endlich negativ getestet
Endlich negativ getestet

Eine barrierefreie Teststation (PCR) gibt es, wenn im Krankenhaus? Die könnte ich nur mit dem ÖPNV erreichen, als infizierter keine gute Idee? Die Angaben des Landkreises Limburg Weilburg lassen sich ebenfalls nur schwerlich bis gar nicht für Immobilie Menschen umsetzen. Hier muss jeder entscheiden wie er das nicht barrierefreie online Angebot nutzen kann.

Covid-19 - ungemütlich nachsitzen
Covid-19 – ungemütlich nachsitzen

Gut nur, die Beteiligten beim PCR-Test in der Limburger WERKStadt waren durchweg freundlich und hatten einen klaren Plan. Die vorhandenen Barrieren wurden mit Manpower außer Kraft gesetzt. Mein Dank geht ebenso an meine Familie, hier sticht wie so oft meine Frau Carmen hervor – beeindruckend. 💛

F R A N K 👨🏻‍💻


Lesenswert: Der Weekly Blog am 08-07-2022

Oftmals liegt eine ereignisreiche Woche hinter den Protagonisten: Gemütlich betrachtet, der Weekly Blog am FREItag von Frank F. König alias MS.Powerman. Gemeinsam laden euch die beiden pünktlich an jedem Freitag zum entspannten Blick auf die Woche ein und klären; „Was lief die Woche?

5 Kommentare zu “Covid-19 – ungemütlich nachsitzen

  1. Hallo Frank!
    Oh man, was für eine Prozedur. Schön, dass du es jetzt geschafft hast und dich zurück gekämpft hast. Alles Gute weiterhin!
    Liebe Grüße Christine

  2. Hallo Christine!

    Zurückkämpfen! Ja, das ist und wird ein Weg. Die Symptome um die MS, gerade beim Fatigue sind eine Aufgabenstellung.
    Danke für deinen Kommentar! Beste Grüße Frank

  3. Hallo Frank,

    es ist unsäglich, Deine Covid-Erkrankung mit Deinem sonstigen Engagement in Verbindung zu bringen, – am Covid-Bürgertelefon!

    Gruß und gute Besserung,
    Manuela

  4. Hallo Manuela!

    Ja, dies war auch für mich überraschend.

    Beste Grüße

  5. Update 11. Juli 2022!

    Update 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.