Meine Welt – Schreibst Du ein Buch?
Gedanken Leben mit MS Story

Meine Welt – Schreibst Du ein Buch?

Meine Welt – Schreibst Du ein Buch? Oft komme ich mir vor wie aus einer fernen Welt. Festhalten möchte ich direkt zu Beginn; „Meine Welt hätte deutlich weniger Barrieren„!

Im Laufe der einzelnen Blogs erlebt der Leser Geschichten aus meinem Alltag sowie Lebens. Wo die Reise hingeht, wann und wie es endet – all dies bleibt bewusst offen. Dies macht es nicht nur für mich spannend, denn heute gibt es mit diesem Blogpost den Auftakt von allem.👨🏻‍💻

Blogpost vom 1. Dezember 2021

Meine Welt – Schreibst Du ein Buch?

„Deine Art zu erzählen, diese Ironie und erst der Sarkasmus dahinter!“ So der O-Ton meiner Frau Carmen. Denn Sie gehört zu den Menschen, die die Meinung pflegen, dass ich doch ein Buch schreiben sollte, es gäbe schließlich Lektor:innen, die meine Probleme um den Schreibdurchfall beheben könnten?

Die mit Abstand meist gestellte Frage ist?

Warum schreibst Du kein Buch? Geschichten aus dem Leben sind meine Welt, bunt und offen so wie ich selbst. Kein Drehbuch für einen Film, ebenso kein klassisches Buch, werde ich in meinem Leben je schreiben oder gar veröffentlichen lassen. Ideen und Ansätze gibt und gab es genug, so bezeichne ich das, was ich schreibe als mein Blog-Buch oder Blogartikel und  Beiträge und dies oft in Serie. Alles stammt aus meinem Kopf und Alltag, ebenso wie wir Leben. Gerade bei all den Hindernissen aus dem realen Leben, zudem bleibe ich in der Gestaltung völlig frei – was für mich ein unschätzbarer Wert ist. Nur eine Hauptrolle habe ich nicht zu vergeben, denn Eigennamen und Geschichten sollen sich gleich in Serie breit machen dürfen. Und wo, natürlich hier in meinem Blog auf koenig-limburg.de – wo auch sonst?

Frank F. König – Autobiografisch meine Geschichte sowie Abenteuer zur Multiplen Sklerose.

Glaubt wirklich jemand, ich könnte mit all meinen Fehlern in Grammatik und Rechtschreibung ein Buch schreiben? Nur darum geht es heute nicht, der Gedanke daran trägt und zeigt einen gewissen Reiz. Mein Problem wäre, ich bin nicht im Besitz einer Bibliothek oder Bücherregal der Eitelkeiten. Was für ein schöner Ausdruck, gerade in diesem Zusammenhang. Urkunden und Auszeichnung sind und waren bei mir schnell verschwunden, denn mir war bewusst, ja die gab es – mehr braucht dann aber keiner, jedenfalls ich nicht. 🏅

ohfamoos.com
Unbezahlte Werbung

Das Manuskript zum Buch

Das Buch (Manuskript) oder einfach nicht gesund, aber mitten im Leben. Wenig Medizinisches oder etwas zu unterschiedlichen Basis Therapien zu einer MS würde in meinem Buch stehen. Mehr etwas über meinen Alltag und das Leben als Partner, Vater und Freund, würden dann im Mittelpunkt dieses Buches stehen. Das Buch (Manuskript) oder einfach nicht gesund, aber mitten im Leben, würde selbstverständlich ein Vorwort enthalten: Meinen Lebensweg zwischen Licht und Schatten, könnte ich mir dabei gut vorstellen.

Meine Welt – Schreibst Du ein Buch? - Schwarz zu Gelb
Schwarz zu Gelb

Schwarz zu Gelb – ein Farbenspiel

Wer mich näher kennt, dem ist bewusst, der Frank mag Farben bis hin zu einzelnen Farbspielen. Guten Morgen Limburg, du kannst so dunkel und dreckig sein. Schwarz zu Gelb, ein unglaublicher Anblick den ich mit vielen teilen muss. Licht und Schatten geben sich so die Hand. Kaum einer sieht und spürt das, was ich täglich erlebe, erleben muss. Die City kann so schön sein, aber ebenfalls Grau und Dunkel – was so kaum einer mag? Deshalb sind meine Bilder oft zweigeteilt. 📸

„Ich liebe spannende Geschichten, gute Filme und Pommes Rot-Weiß. Weil man aber über Pommes, Ketchup und Mayo nicht so gutschreiben kann. Ich bei Filmen oft einschlafe, erzähle ich hier vor allem aus meinem Alltag. Das Leben ist wirklich zu kurz für schlechte Geschichten und romantischer wird es aus meiner Sicht heute nicht mehr.“

So, oder so ähnlich steht es schon auf der Blog-Startseite!

Zwei kleine wesensähnliche Gestalten aus der Tierwelt hätten sich etwas zusagen. Zwei Gestalten erleben Ihr Unglück. Denn so ein Unglück kommt selten alleine daher, denn beide vergasen nicht nur was sie sich zusagen hatten, sondern auch wo sie waren. Die Frage ist es woanders besser – muss noch beantwortet werden. Nur wo ist woanders, wer wohnt da, wie sind die Bewohner oder sind es ebenfalls Gestalten aus einer Tierwelt? Halb sechs meine Füße brennen, guten Morgen Limburg. Die Tauben nerven mich in der Früh, all der Unrat und Dreck, den die vielen Tauben in der City hinterlassen. 🕊 Ja, wir befinden uns Gedanklich noch in Limburg – die Reise startet aber gleich durch. 

Dem König sein Königreich, nur wo befindet sich all dieses? 

Es gibt so vieles an diesem Ort, wo dieser ist – das bleibt erstmal mein Geheimnis. Bäume und Sträucher findet man dort ebenfalls, nur nicht so wie wir diese kennen. Hier kommunizieren die Bäume untereinander, erzählen, die von mir so geliebten Geschichten. Es gibt Tage, da sieht und hört man ungewöhnliche Dinge, quasi Melodien und alles bewegt sich durch ein bläuliches Licht. Fast ein royales Licht. Überhaupt, das Licht ist anders als wir es kennen. Zudem gibt es keine Nacht, Dunkelheit ist dort ein Fremdwort. So schreibe ich ein Buch, ein Blog-Buch. Kapitel für Kapitel darf dies wachsen. Da kleine Schritte bekanntlich ebenfalls Schritte sind – darf ich diese gehen.

Meine Welt – Schreibst Du ein Buch?SKIZZE - HEUTE NICHT
SKIZZE – HEUTE NICHT

Meine Welt – Schreibst Du ein Buch?

Die Gegebenheiten können sich mischen, manchmal auch verbinden, denn es bleiben Gedanken, reale und frei erfundene. Dies zeichnet diese kleine sowie bunte Welt aus. Fröhlich begegnet man sich zu unterschiedlichen Zeiten. Alles lebt, nur etwas anders. So in meinen multiplen Gedanken aus dieser kleinen Welt.

Über mich – Mein Vorname ist Frank, ich bin Baujahr 1959 und lebe mit meiner Familie in Limburg an der Lahn. Oft sieht man mich mit einer Tasse Café, Cappuccino oder eben Espresso in der Hand. ☕️

Das Beste am Leben ist?

Verständnis für all dies schöne zu haben, real oder eben frei erfunden. Die Fantasie gibt dafür den nötigen Raum. Persönlich erlebe ich eine freie, eigene Welt. Als Bewegungstyp stehe ich selten länger an einer Stelle, mir beliebt es in Bewegung zu sein. Sich die Seele frei Schreiben kann helfen – nur wobei? Die Welt will und kann ich nicht mehr retten, nicht einmal die eigene Welt? Reisen kann man oft und weit, die Fantasie ist dabei oftmals ein wundervoller Begleiter. Hier gibt es kaum Barrieren, denn die Gedanken sind mehr als frei. 

Unterhaltung Pur

Das hier ist und bleibt Unterhaltung, rein aus meiner Fantasie und den Gedanken darum. Lesestoff für den Leser:innen. Gegen Ende des Blogartikels glaube ich fast, dieser Selbstversuch zum Thema Buch hat mir gefallen. Gerne habe ich mir das ein oder andere aus meinem Kopf geholt – nicht gequält. Freude und Spaß standen über Wochen im Vordergrund und immer wenn ich meinen Text (Datei) dazu geöffnet habe, hatte ich ein kleines Lächeln im Gesicht. Denn eines bleibt, der Frank schreibt im klassischen Sinn kein Buch! Dies sollte jetzt klar sein.

#LimburgAnDerLahn #Gedanken #MultipleGedanken #Farbenspiel #Blogartikel #Geschichten #MeineWelt #FAQ

Meine Welt – Schreibst Du ein Buch?

Zwar können gute Freunde meist über sarkastische Aussagen lachen, aber du weißt nie, wie deine Worte bei anderen Menschen ankommen. Deshalb empfinde ich die Möglichkeit der Nachfrage, persönlich finde ich dies als ein praktisches Tool unter uns Menschen. Könntet Ihr dem Zustimmen? Zum Ende noch: „Meine Welt – Schreibst Du ein Buch?“ N.E.I.N. ist meine Antwort – nur damit keine Misstöne oder Unklarheiten aufkommen!

Multiple Gedanken, von Frank

Plakatieren verboten

F O R T S E T Z U N G ? – M Ö G L I C H !

Hallo! Mein Vorname ist Frank, seit Februar 1990 an Multiple Sklerose erkrankt und Blogger bei koenig-limburg.de. Der Blog ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Meine Vorliebe fürs Essen verheimliche ich weniger, gerne probiere ich neues aus - gerade beim Thema Essen. Eine weitere Schwäche ist die Fotografie, als Bewegungstyp nutze ich im Frühjahr / Sommer sowie im Herbst jede Gelegenheit, um draußen zu sein. Euch wünsche ich viel Spaß beim Stöbern in den unterschiedlichen Blogbeiträgen. Gerne kannst Du mich auf Facebook, Instagram und Twitter besuchen bzw. finden.