Die drei Tage Woche
Perspektiven

Die drei Tage Woche

BLOG: „Die drei Tage Woche„. Der Montag steht für: Montag, der erste Wochentag im Kalender. So ein Montag ist oftmals weniger beliebt, reist er doch den Menschen aus dem so geliebten Wochenende. Zeit also, dem etwas Positives entgegenzusetzen.

Blogpost vom 31. Januar 2022

Die drei Tage Woche

Der erste Tag der Woche galt als Tag der Sonne. Denn damals war in Deutschland der Sonntag der erste Wochentag. Erst 1976 wurde der Montag zum Wochenbeginn ernannt. Interessant!

Die drei Tage Woche
Titelbild: Die drei Tage Woche

„Seinen Ursprung hat der Sonntag in der römischen Namensgebung, wo er „Dies Solis“, also Tag der Sonne getauft wurde. Da sich auch die Germanen mit der Sonne identifizieren konnten, nannten sie ihn nach ihrer eigenen Sonnengöttin „Sunna“. Mit der Zeit entstand dann der Name Sonntag. Der Montag war dem Gott des Mondes, Mani, gewidmet. Bei den alten Germanen ist der Mond der Bruder der Sonne. Deshalb folgt dem Sonntag, der Tag zu Ehren des Mondes.“

Quelle: https://www.duda.news/

Wir starten am Montag mit einem Blogpost

Montags – starten wir mit dem ersten Blogpost in jede neue Woche. Dies ist Stammlesern längst bekannt, glücklicherweise kommen aber auch neue Leser:innen auf unseren kleinen Blog dazu, auch diese möchte ich gerne mit neuem Lesestoff versorgen, gerade am Montag!

Mittwochs halten wir den zweiten Blogpost für euch bereit. Zuvor aber zeigen wir noch etwas über die Geschichte des Mittwochs auf.

„Der Mittwoch war der Tag zu Ehren des germanischen Göttervaters Wotan. Bei den alten Römern war es der Gott Merkur, der diesem Tag seinen Namen gab. In Deutschland wurde dieser Name von der katholischen Kirche abgeschafft. Bereits ab dem zehnten Jahrhundert wurde er schlicht zur Mitte der Woche, also zum heutigen Mittwoch erklärt. Nach neuer Zählweise hat der Mittwoch seinen Namen aber zu Unrecht. Zähl doch mal nach. Der Mittwoch ist der dritte Tag in der Woche. Damit ist er nicht in der Mitte.“

Freitag oder doch eher FREItag?

Der Freitag leitet sich von der germanischen Göttin Freya ab, die für Liebe und Schönheit steht. Den Anstoß dafür gaben erneut die Römer: Sie benannten diesen Tag nach der Liebesgöttin Venus – „Dies Veneris“. Diese hatte eine ähnliche Funktion wie die germanische Freya und diente damit als Vorbild. „FREItag gleich Weekly Blog„. Somit unser dritter Blogpost in jeder einzelnen Woche. Für mich der versöhnliche Abschluss meiner Woche, voller kleiner Geschichten um mein Alltag und Leben mit MS. Hierzu muss ich nichts mehr lange ausführen, schaut einfach mal in der Kategorie „Aktuelles“ oder dem Schlagwort „Weekly Blog“ vorbei.

Frank der Teilzeitblogger?

Unsere „Drei-Tage-Woche“ ist faktisch das Grundprinzip eines Teilzeitblogs. Dies hat zu Folge, dass ich ein „Teilzeitblogger“ wäre. Nur bin ich dies auch? Aus der MS-Community äußerte kürzlich eine Junge Frau – der Frank mit seinen bunten Themenfeldern ist der perfekte Teilzeitblogger. Obwohl, auch dies eine Menge Arbeit für mich wäre und ist.

F R A N K 🙋🏻‍♂️

http://limburgweilburg-entdecken.de
Unbezahlte Werbung

Baujahr 1959! Frank F. König – Administrator und Gründer von koenig-limbutg.de. Mein Motto: Geduld ist, sich selbst die Zeit zu schenken, die das Herz zum Wachsen braucht. Ich bin ein leidenschaftlicher Hobbyfotograf und MS-Bedingt Rollstuhlfahrer. Mein Wissen und meine Gedanken teile ich nicht nur hier im Blog, sondern auch auf Instagram und Twitter.