Wanderlust oder einfach Wandern
Story Panorama

Wanderlust oder einfach Wandern

Langeweile? Dann wird es Zeit für meinen Blogpost zum Thema Wandern. Wanderlust oder einfach Wandern  – Wanderlust beschreibt die Lust am Wandern, den steten inneren Antrieb, sich zu Fuß oder Rollstuhl durch die Natur und die Welt abseits der Heimat zu erschließen.

Blogpost im Februar 2022

Wanderlust oder einfach Wandern 

Wir wandern von einem Ort zum Anderen, so oder so ähnlich klingt es mir noch im Ohr. Als Schulkind aus dem Taunus steckt dies einfach in mir, immer wieder verspüre ich Lust zu wandern. Als Rollstuhlfahrer – Naja eher suboptimal, trotzdem kommt der Gedanke immer wieder auf. Hoch zum Feldberg – Gerade im Winter, wenn überall Schnee im Taunus liegt, trägt mich dieser Gedanke schon stark. Der Beginn des Winters auf dem Feldberg hoch oben im Taunus war für mich als Kind ein Traum, noch Jahre später, wir wohnten längst nicht mehr in Oberems, führte uns der dorthin zurück. Meist an den Wochenenden, lange ist dies her und nur noch in meiner Erinnerung verankert. 

Ungewöhnlich, dass Rollstuhlfahrer wandern?

Warum denn nicht, war mein erster Gedanke. Wandern zu wollen ist mehr als nur ein Gedankenspiel? Gut, dachte ich mir… Denk mal darüber nach. Orte zum Wandern gibt es viele, auch bei uns in der Region. Nur von einem Rollstuhlfahrer habe ich bisher nichts lesen und sehen können. Ist wandern doch nur so ein Gedanke? 

Ungewöhnlich, dass Rollstuhlfahrer wandern?
Wanderlust oder einfach Wandern

Wandern und nicht Bummeln 

Frank bummelt durch… Nein, das meinte ich nicht und spazieren gehen auch nicht. Denn dies scheitert schon am Gehen selbst – Spaß beiseite. Die perfekte Bereifung hätte ich ja, nur fehlt dabei der E-Antrieb und somit die Unterstützung. Zumal die Lenkräder oftmals ein Problem in Gelände darstellen. 

Wandern in Deutschland 

Dieses Projekt ist enorm und sagt mir zu. „Das Portal ‚Barrierefreier Tourismus Info‘ möchte dazu beitragen, dass alle, die einen besonderen Informationsbedarf oder Serviceanspruch haben, alle Informationen schnell finden, welche ihnen ein entspanntes und unbegrenztes Reisen ermöglichen.“

Geschoben ist kein Wandern 

Geschoben zu werden ist für mich kein Wandern, warum denn nicht? Dies ist beschrieben, ich muss mich mehr auf das Navigieren mit dem Rollstuhl konzentrieren, denn von hinten wird gedrückt und geschoben – kein angenehmes Gefühl. Wer Zweifelt, darf sich gerne zum Test bei mir melden. Kurze Hilfe, wenn es steiler wird, ist kein Problem, der Rest schon, es lenkt mich ab und fordert mich mehr als würde ich selbstständig fahren. All das, was das Wandern für mich ausmacht, wäre damit zum Teufel. 

F R A N K 🥾

Mein Vorname ist Frank und ich blogge seit einigen Jahren unermüdlich auf meinem Blog. Dieser Blog ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Aus meiner Sicht ist; ein Kompromiss ist ein guter Schirm, aber ein schlechtes Dach! Meine Vorliebe fürs Essen verheimliche ich weniger, gerne probiere ich neues aus - gerade beim Thema Essen. Eine weitere Schwäche ist die Fotografie, als Bewegungstyp nutze ich im Frühjahr / Sommer sowie im Herbst jede Gelegenheit, um draußen zu sein. Euch wünsche ich viel Spaß beim Stöbern in den unterschiedlichen Blogbeiträgen.

0 Kommentare zu “Wanderlust oder einfach Wandern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.