Aktuelles

Wochen-Schnipsel-49KW

DER ALLTAG - 100. BLOG

Wochen-Schnipsel-49KW – Perfekt zu sein ist nicht einfach, aber es ist das Probieren wert. Mein Pflichtbewusstsein ist bei meinen Erkrankungen, Fluch und Segen zugleich. 

Wochen-Schnipsel-49KW

Pflichtbewusstsein

Die Wochen Schnipsel der 48. Kalenderwoche sind den Auswirkungen meiner Erkrankungen zum Opfer gefallen. Getreu meinem Motto, Perfekt zu sein ist nicht einfach, aber es ist das Probieren wert. Kurz vor Jahresende wird es noch einen Rückblick auf 2016 sowie einen Ausblick auf das kommende Jahr 2017 geben.

Seniorennachmittag

Ein Highlight der besonderen Art war die Veranstaltung in der Kernstadt, dies sollte man erlebt haben, so eine Besucherin in ihrer Aussage. Ein Nachmittag der für alle unvergessen sein dürfte, die Umgebung der Stadthalle, die Menschen an sich, das aktive Programm – hier ist jeder einzelne Punkt ein Highlight gewesen. Die Bilder zeigen nur ein Bruchteil aus der Veranstaltung.  ➪ Siehe weitere Fotos vom Seniorennachmittag

collage-snm

Behindertenbeirat

Im Behindertenbeirat gab es in dieser Woche vor der eigentlichen Sitzung ein Termin vor Ort in der Kernstadt, die Presseabteilung (Stadt Limburg) wie die beiden Vorsitzenden (Jürgen Schenk und Frank F. König) des Behindertenbeirats waren aktiv im Stadtgeschehen unterwegs. Zur Vorbereitung der Sitzung wurden einige Fotos bzgl. barrierefreier Zuwegungen im öffentlichen Raum erstellt. So lassen sich die Begebenheiten innerhalb der Sitzung leichter aufarbeiten und eine andere Art der Transparenz herstellen.

FDP-Fraktion

Die Arbeit im Fraktionsteam der FDP ist umfangreich und voller Aktivität. In dieser Woche gab es einiges zu bearbeiten, bei der Haushaltsklausur stand der Haushaltsentwurf 2017 der Domstadt auf der Tagesordnung. Zu meiner Arbeit innerhalb der FDP-Fraktion blicke ich nochmals im Rückblick 2016 auf das Geschehen.

Leitfaden barrierefreie Online-Videos

Barrierefreie Online-Videos zeichnen sich durch folgende Merkmale aus?

Sie sind barrierefrei erreich- und bedienbar (barrierefreie Einbindung), für höreingeschränkte Menschen wird eine Untertitelung zur Verfügung gestellt und
wichtige visuelle Informationen werden für blinde Menschen über eine Audiodeskription vermittelt. Barrierefreiheit ist Teamwork – die folgenden Rubriken zeigen, wie sich barrierefreie Videos umsetzen lassen:

✅ Für Videoproduzenten: Konzeption und Produktionsprozess

Wer bereits bei der Entwicklung des Drehbuchs und bei der Videoproduktion Barrierefreiheit mitdenkt, kann unter Umständen später auf aufwändige Alternativen verzichten.

✅ Für Webentwickler: Einbindung in die Internetseite

Videos werden auf Internetseiten mit Video-Playern wiedergegeben und bedient. In dieser Rubrik erläutern wir, welche Kriterien der Barrierefreiheit zu beachten sind und welche technischen Lösungen es gibt, um die Anforderungen der BITV umzusetzen.

✅ Untertitelung

Ein untertiteltes Video ist für Nutzer mit eingeschränktem Hörvermögen zugänglich. Von Untertitelung profitieren aber beispielsweise auch Nicht Muttersprachler oder mobile Nutzer, die keinen Kopfhörer dabei haben. In dieser Rubrik finden Sie viele praktische Tipps für Ihre Untertitelung.

Beitragsion Extender LinkWeiter Informationen unter folgendem Link