Wochen Schnipsel 49 KW 2017

Wochen Schnipsel 49 KW 2017 verfügen über „EINEN“ Blick über den Tellerrand. Selbst war ich aus unterschiedlichen Gründen weniger aktiv, deshalb auch die Wochen Schnipsel mit Verspätung. Aktiv sein, dies ändert sich in der folgende Woche schlagartig.

Wochen Schnipsel - Jeder Woche NEU

Wochen Schnipsel 49 KW 2017

Inklusion als Chance begreifen – Warum ein Hamburger IT-Unternehmen auf Menschen mit Behinderung setzt. Für die Hamburger Akquinet AG ist Inklusion ein fester Bestandteil ihrer Unternehmenskultur. Ihre Rechenzentren betreibt sie seit vielen Jahren als Integrationsbetriebe. Nun startet das Unternehmen eine Inklusions-Kampagne in Hamburg.

Netzfund: Du bist blind…

Lustiges und Typisches, Ironisches und Informatives, Problematisches und Unerwartetes. Was haben blinde Menschen gemeinsam? Was versteht jeder von uns sofort? Worüber lachen wir? Welche Erfahrungen, Probleme, Lösungen und Ängste sind bei uns weit verbreitet?

Ich fand es schon immer interessant und hilfreich zu wissen, dass andere blinde Menschen Ähnliches wie ich erleben. Ich habe versucht, solche Gemeinsamkeiten in einzelnen Sätzen zu beschreiben. Inspiriert dazu wurde ich durch die Kompaktheit der Kurzbeiträge bei Twitter. Mehr unter folgendem Link

Update Hospitalstraße

In der Hospitalstraße in Limburg wurden die arbeiten am Gehweg nochmals aufgenommen. Zu der kürzlich eingebauten Absenkung wird jetzt noch ein Sicherung für Sehbehinderte Menschen eingebracht. Wie man dem Foto entnehmen kann – keine kleine Maßnahme. Sicherheit geht vor, denn der fließende Verkehr ist an dieser Stelle aus der Grabenstraße kommt extrem. Gerade wenn man eine Sehbehinderung hat, somit wurde ein Gefahrenpunkt, wenn auch nachträglich noch beseitigt!

Wochen Schnipsel 49 KW 2017
Quer verlege Rillenplatten – das Signal nicht auf die Fahrbahn zugeraten. Taktile Bodenindikatoren

Wochen Schnipsel 49 KW 2017

Wir begegnen Menschen nie aus Zufall.

Sie überqueren unsere Wege aus einem bestimmten Grund.

Unbekannt

Unterschenkel-Fuß Or​these

In dieser Woche hatte ich im Sanitätshaus des Vertrauens meinen Termin zur Anpassung der Orthopädischen „Unterschenkel-Fuß-Or​these“ nach Maß. Das Bild beschreibt diesen Prozess sehr deutlich, alles natürlich im Doppelpack. Rechts und Links, sowie die „Unterschenkel-Fuß-Or​these“ – was für ein Wort (Beinschienen) wenn diese fertig sind zeige ich euch ein Fotos vom Meisterwerk. Bis dahin, muss auch ich noch etwas Geduld haben.

Wochen Schnipsel 49 KW 2017
Unterschenkel-Fuß-Or​these

Behindertenpolitik ist kein Nischenthema

Das Thema Behindertenpolitik wird uns auch in 2018 direkt beschäftigen. Wer also wirklich geglaubt hat Behindertenpolitik sei ein Nischenthema, der täuscht sich gewaltig. Unbedingt sollte man dies Thema mehrfach betrachten, nicht ein oder zwei Blogs im Jahr. Dies gibt einfach mehr her, wir benötigen insgesamt mehr Angebote, die Menschen dort Unterschützen, wo diese leben, lernen und arbeiten. Sowohl für behinderte als auch ältere Menschen – Demografie eben. Die Gesellschaft ist somit selbst verantwortlich, ob dies politisch gestalten oder im Wahlkampf als Wahlthema herhalten muss. Die berühmte Gerechtigkeitsfrage – oft zitiert im Wahlkampf braucht so dann keiner!

Barriere Mülleimer

Man kann es kaum nachzählen – wie oft schon die Behältnisse da gestanden haben und Menschen gefährden. Große Mülleimer auf dem Gehweg der Werner-Senger-Straße in Limburg. Dieser Hausmeister hat wirklich ein besonderes Talent, Mülleimer längs aufzustellen – so ist garantiert das er sogar Fußgänger behindert. (Siehe Foto) Blog zum Thema (Unachtsamkeit oder doch Ignoranz?)!

Wochen Schnipsel 49 KW 2017
Kein Durchkommen – Fußgänger wählen die Straße als Gehweg Ersatz.

Leider ist das am Abend wenn man in Dunkelheit da entlang muss keine Freude, der fließende Verkehr nimmt einem sehr spät war. Also eine direkte Unfallgefahr die so nicht sein müsste. Hinzukommt, das direkt nach den Mülleimern die Ausfahrt einer Tiefgarage kommt – kein Fahrer hat so die Sicht auf die Menschen auf dem Gehweg!

Startseiten Banner (NEU)

Ein neuer Banner schickt die Startseite auf koenig-limburg.de jetzt. Nicht Gesund, aber Mitten Im Leben – dazu die Jahreszeiten der Bäume, genauso fühle ich mich zu diesen Zeiten immer.  Der Link im Banner bringt euch zu der Seite – Über mich…

Über mich...

Ist es denn schon so spät,  das mit dem wer hat an der Uhr gedreht lassen wir an dieser Stelle. Somit schließen wir die Wochen Schnipsel der 49 Kalenderwoche 2017 an dieser Stelle und freuen uns, euch in der kommenden Woche wieder zu begrüßen. 🧐

Ihr / Euer

Frank F. König

Frank F. König

Manche werden denken: Noch so ein Blog. Themenvielfalt und "Barrierefreie Ausblicke in Wort und Bild" wird angekündigt. Das stimmt. Aber im Verhältnis der Menschen bleiben sehr viele Geschichten, Gefühle und Meinungen auf der Strecke. Der Alltag hat uns fest im Griff. Dieser Blog ist der Versuch, diese vielen Kleinode dem Vergessen zu entreißen. (Kleinod ist ein altes deutsches Wort für ein Schmuckstück. Heute wird es im übertragenen Sinne als Kostbarkeit eingesetzt.)