AKTUELLES

Wochen-Schnipsel-45KW

Wochen-Schnipsel-45KW – In dieser Woche sind wir „Grenzenlos“, die Wochen-Schnipsel werden international, aber nicht nur international, aber schaut selbst!

Wochen-Schnipsel-45KW

Beginnen werden wir mit einem Foto aus Israel, es zeigt einen Behindertenparkplatz, laut der Reisenden wird extrem darauf geachtet, wer dort sein Auto abstellt. Abgesehen, von den Temperaturen zwischen Israel und Deutschland, welche Unterschiede gibt es noch. Eine Frage, die ich so nicht beantworten kann und möchte. Eines kann ich sagen, hier und dort leben Menschen. Hin- und wieder lohnt ein Blick über den berühmten Tellerrand. Mein Dank geht an, Marion Schardt-Sauer für den Fotobeitrag aus Nazareth / Israel).

Behindertenparkplatz in Nazareth
Foto: Marion Schardt-Sauer

Ruhe, Körperliche Erholung

Ruhe, Körperliche Erholung, Freunde und Besinnlichkeit prägen für mich die 45. Kalenderwoche.

Ruhe, Körperliche Erholung (soweit Möglich), Freunde, und Besinnlichkeit sind für mich im November die Punkte die mir wichtig sind. Nicht mein Geburtstag am 11. November spielt die Hauptrolle. Nein, das sind andere Dinge in meinem Leben. Mit Freunden, ein Essen zum Geburtstag genießen, ist ein Punkt der Freude und Erholung für mich bringt. Der Ausblick Richtung Dezember beschäftigt mich in jedem Jahr etwas anders. Familie, spielt dabei die Hauptrolle und dies muss gut vorbereitet sein. Lasst mich dies mit den Worten von Papst Franziskus beschreiben und begleiten.


Beitragsicon IdeeLehre uns, den Wert von allen Dingen zu entdecken und voll Bewunderung zu betrachten; zu erkennen, dass wir zutiefst verbunden sind mit allen Geschöpfen auf unserem Weg zu deinem unendlichen Licht.


Barrierefreies Limburg: „Übergang Diezer Straße“

 

Baustelle-Barrierefreies-Limburg
Foto: Frank F. König

Aus einer der ersten Sitzungen im Behindertenbeirat Limburg wurde diese Maßnahme begleitet. Der Barrierefreie Übergang in der Diezer Straße HILFT nicht nur Rollstuhlfahrern, jeder kann den Übergang sicher nutzen. So wird nach und nach mein Einsatz belohnt bzw. umgesetzt. Es zeigt sich in den Ergebnissen das ein Einsatz, von jetzt mehr als zwei Jahren in der Politik Früchte trägt. Aber es geht nicht um mich als Person, die Sache steht im Vordergrund, Barrierefreiheit bleibt ein wichtiges Thema in Limburg a.d Lahn. 

Barrierefreies Limburg Diezer Strasse
Foto: Frank F. König

Beitragsicon Idee Frage aus dieser Woche
(Keine Frage von mir)

Braucht ein gutes leben einen Gott?

Ich versuche Woche, um Woche solche Fragen und andere Fragen in die Wochen Schnipsel aufzunehmen. Bei Interesse? Beantwortet euch die Fragen selbst, ein Selbstversuch zeigte mir dies erneut auf. Das ist auch der Grund, für die Aufnahme in die Wochen Schnipsel.

Fußgänger bitte andere Straßenseite benutzen

Baustellensicherung

 

Thema Baustellensicherung

Ein Hinweisschild dieser Art hätte an dieser Baustelle geholfen und nicht nur mich in eine peinliche und gefährliche Situation gebracht.

durchkommen

 

Die Tage werden kürzer

Das Wetter ändert sich im November, die Tage werden kürzer. In dieser Art und Weise verhält sich auch mein Körper. Die Leistungsfähigkeit geht nach unten, so bleibt einem nur das „anpassen“. Das Leben, wie auch mein Tagesablauf ändert sich. So arbeite ich mehr am Schreibtisch und bin kreativ, entwickele neue Projekte und bereite Abläufe vor. Ein neues Projekt fordert mein tun am Schreibtisch, seit also gespannt was es sein wird?

Ausblick in den Dezember

Im Dezember stehen einige Sitzungen im Rathaus an, den Start macht die 1. Sitzung des Arbeitskreises für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger, gefolgt von dem traditionellen Seniorennachmittag in der Stadthalle Limburg. Meine Frau Carmen bedient, Cafe und Kuchen für die Senioren an diesem Nachmittag, den ich als Fotograf begleiten darf. Weiter geht es mit der 3. Sitzung des Behindertenbeirats der Kreisstadt Limburg. Alle weiteren Sitzung kann jeder dem Rats- und Bürgerinformationssystem der Kreisstadt Limburg a. d. Lahn entnehmen. Vorlagen, Sitzungen und Beschlüssen recherchieren und sich über die städtischen Gremien, Fraktionen und Mandatsträger informieren. All dies im Rats- und Bürgerinformationssystem unter https://limburg.more-rubin1.de

Ein Kompromiss ist ein guter Schirm, aber ein schlechtes Dach.

(ffk)

Mein Vorname ist Frank F. und ich blogge seit einigen Jahren unermüdlich hier auf meinem Blog. Dieser Blog ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Somit wünsche ich viel Spaß beim Stöbern! Ein Kompromiss ist ein guter Schirm, aber ein schlechtes Dach.