AKTUELLES

Wochen Schnipsel 39.KW

Grafik: Wochen-Schnipsel

Wochen Schnipsel 39.KW – Aus der 39. Kalenderwoche haben wir einige Themen in Wort und Bild für Euch zusammenstellen können. Manche erfreulich und aktiv, andere weniger Angenehmen.

Wochen Schnipsel 39.KW

Wort und Bildmarke

Hierzu können und möchten wir so wenig Energie wie Möglich aufwenden. Eines sollte aber in den Wochen-Schnipsel-39.KW vorkommen. Nach wie vor, ist es uns nicht erklärlich wie eine Wortfolge, denn das sind die Worte „Barrierefrei von Kopf bis Fuß“ im deutschen Sprachgebrauch für uns als Wortmarke geschützt werden können? Wir sind nicht überzeugt das dies eine geschützte Wortmarke in der Wortfolge darstellt. Den Bildlichen Schriftzug als Grafik sehen wir als Bildmarke, mehr aber auch nicht. Um nicht in einen Rechtsstreit zugeraten haben wir das Projekt umbenannt, und alle Inhalte zum Projekt an Grafiken von der Seite koenig-limburg.de genommen. Trotzdem machen wir im Projekt und den Wochen-Schnipsel der 39. KW weiter.

Dank auch an einen Freund, für die Unterstützung in dieser Sache!!!

Projekt Barrierefrei Leben

Beitragsicon InformationDas Projekt Barrierefrei Leben, wir größer und noch aktiver unter der neuen Bezeichnung (Barrierefrei Leben) zurückkommen und freut sich auf eine rege Teilnahme. Barrierefrei Leben, trifft es als Aussage im Kern, denn Menschen zeigen auf wie Sie zum Thema Barrierefrei Leben stehen, auch Sie?

Liebe Limburg

Zu unserem Projekt (Neue Bezeichnung) Barrierefrei Leben haben wir per Email eine Anfrage von Liebe Limburg erhalten. Gerne würden Sie unser Projekt auf Ihrer Seite bewerben und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich machen. Projekte Leben davon, so ist man erfreut wenn das Projekt Barrierefrei Leben Aufmerksamkeit erzielt. 

Wochen-Schnipsel 39KW
Projektgrafik: Barrierefrei Leben

Behindertenbeirat der Domstadt

In dieser Woche tagte der Behindertenbeirat der Domstadt erneut, es standen Wahlen und ein Hauptthema auf der Tagesordnung.

Barrierefreier Ausbau der Stadt Limburg
hier: Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 04.07.2016 – 2. Beratungsgang; Stellungnahme des Behindertenbeirats

Ich wurde in der Sitzung zum stellvertretenden Vorsitzenden des Behindertenbeirates gewählt. Bedanken möchte ich mich bei den vielen Menschen für die Glückwünsche in den Sozialen Medien, per Telefon und in persönlichen Gesprächen zur Wahl. Oft viel die Aussage, wir wünschen Dir viel Kraft für diese wichtige Aufgabe in unserer Gesellschaft. Genau dies war und ist mein Ziel, mit Freiheitlichem- und Selbstbestimmten Gedanken sich für anderen Menschen einzusetzen.

Ausblick auf die kommende Woche (40.KW)

In der kommenden Woche steht zum einen die Abschlussfeier zum Feierma(h)l an, zu dieser Veranstaltung kommen nochmals die Beteiligen und Helfer zusammen. Tags drauf,  bin ich mit Frau Sabine Jost-Schmitt (Kirchen und Inklusion) mit einer sehr Großen Anzahl an Konfirmanden einen Rollstuhl Parkour erleben, getreu dem Motto „Markt der Möglichkeiten“ zum Dekanatskonfitag 2016.

Mein Vorname ist Frank F. und ich blogge seit einigen Jahren unermüdlich hier auf meinem Blog. Dieser Blog ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Somit wünsche ich viel Spaß beim Stöbern! Ein Kompromiss ist ein guter Schirm, aber ein schlechtes Dach.