AKTUELLES

Wochen Schnipsel 22. KW. 2017

Foto in der ARS Limburg

Wochen Schnipsel 22. KW. 2017 – Die Wochen Schnipsel beschäftigen sich mit dem Thema „Welt MS Tag 2017“. Interessant was man zu diesem Tag alles erleben durfte…

Wochen Schnipsel 22. KW. 2017

Welt MS Tag 2017

Am 31. Mai 2017 ist der diesjährige Welt Multiple Sklerose Tag gewesen, das Motto im Jahre 2017 lautet: Alles geht, aber eben nur anders. Ein bekannter MS-Blog, www.deinechristine.wordpress.com empfand wie auch ich, ein Motto dass so nicht unkommentiert bleiben darf. Was zeichnet man mit diesem Motto für ein Bild von Menschen mit einer Neurologischen Erkrankung. Grauenhaft!

In der Gesellschaft haben es gerade MS-Betroffene oft schwer genug. Vorurteile und Halbwissen machen den Menschen täglich zu schaffen. Ich schreibe extra MS-Betroffene, denn auch Angehörige und Freunde können betroffen sein. Man Lebt in Gemeinschaft mit anderen Menschen, wie erleben die solch ein Motto?

Bei meiner Frau die mich seit mehr als 41. Jahren im Leben begleitet und seit Februar 1990 mit meiner MS, hat ebenfalls ein Problem mit diesem Motto. Es schafft nur noch mehr Vorurteile von Menschen mit Multiple Sklerose. Mehr möchte ich nicht dazu sagen. Sie hat mich über vierzehn Jahre in der Selbsthilfearbeit begleitet, ist aktiv und hat ein Gespür für Menschen.

Erkrankungen und Behinderungen verändern ein Leben massiv, aber nicht wie dieses Motto es uns auferlegen möchte. Jede einzelne MS eines Menschen ist anders und nicht vergleichbar.  Es gibt Symptome die ähnlich sind, aber nie gleich. Was mir bis heute aus der MS-Selbsthilfearbeit noch im Kopf ist, es entscheiden zu viele „NICHT-MS-BETROFFENE“ über Inhalte und Vorgehen für die Erkrankten selbst. Dies war und bleibt mein Gedanke seit Jahren, leider wird er auch noch mit diesem Motto bestätigt. Es hat sich also nicht viel geändert, leider!

Mein Beitrag zum Welt MS Tag 2017

Mein Termin am 31. Mai 2017 in der Adolf-Reichwein-Schule (Limburg) startete pünktlich Aufklärung, Austausch und Informationen zu den Themen:

#Inklusion, #Barrierefreiheit, #Multiple #Sklerose #MS #WMST2017

Foto in der ARS Limburg
Foto in der ARS Limburg mit Frank F. König

Es gab eine Menge Interessierte Schüler, die alle aktiv im, und am Thema waren. Ein Leben das doch so völlig anders sein kann, und doch nicht für jeden erkennbar, eben nicht Gesund zu sein. Gut, bei mir im Rollstuhl war und es ersichtlich, aber vielen anderen eben nicht. Es war eine Verbindung zu einigen Schülern auszumachen, dies konnte man deutlich spüren und die Aussage beim Schulgong, wie es ist schon zu Ende, freute mich sehr. Damit möchte ich nicht nur dieses Thema sondern auch die Wochen Schnipsel beendeten und freue mich auf eine neue Woche mit euch. Denn auch bei mir ist dieser Termin in der Adolf-Reichwein-Schule nachhaltig geblieben. Beim Abschied der Schüler (Sozialassistent) und des Lehrkörpers vereinbarte man, dass dies eine Fortsetzung (Heilerziehungspfleger) erfahren werde und dankte mit einem kleinen Präsent.

Ihr / Euer Frank F. König