AKTUELLES

WOCHEN SCHNIPSEL 010219

WOCHEN SCHNIPSEL 010219

BLOG 19-607: Mobilität ist vieles im Leben – Menschen bewegen sich unterschiedlichster Natur, dies ist aber nur ein Thema in den Wochen Schnipseln der 5. Kalenderwoche…

WOCHEN SCHNIPSEL 010219

Willkommen zu den Wochen Schnipseln der 5. KW!

Diese 5. Kalenderwoche gab einiges her, vom Gewinnspiel bis zum Parkausweis der USA ist alles vertreten. Der Winter bringt für Rollstuhlfahrer einige Tücken. Gut einen richtigen Winter hatten wir in der Region weniger, aber es war ungemütlich in dieser Woche. Schnee und Eis machen diese Jahreszeit gerade mit dem Rollstuhl extrem unangenehm, denn auch die Kälte macht vielen Menschen im Rollstuhl noch mehr zu schaffen als anderen. Und ja, bei mir ist dem so…

FDP-Fraktion vor Ort

FDP-Fraktion vor Ort

Bonduelle Gewinnspiel

Sie hat es wieder getan: Carmen hat beim Bonduelle Gewinnspiel ein kleines Überraschungspaket gewonnen und erhalten. 🍀 Der kleiner Glücksritter hat wiederholt zu geschlagen, Wundern tue ich mich nicht mehr!

WOCHEN SCHNIPSEL 010219
Bonduelle Gewinnspiel

Behindertenparkausweis – USA

Ein nettes Gespräch, ein Austausch zum Thema „Behindertenparkausweis USA“ und dem vergleich Deutschland, lässt einige Unterschiede erkennen. Bewerten darf dies jeder für sich selbst. Eines steht fest, die USA Version bietet mehr als nur ein Vorteil. Alleine das alle relevanten Informationen vorne sind – sowie ein Bild vom Inhaber des Ausweises. Die Haltbarkeit und die Möglichkeit zum Aufhängen runden die USA Version ab.

WOCHEN SCHNIPSEL 010219
Behindertenparkausweis USA

In dieser 5. Kalenderwoche, speziell am Montag und Dienstag waren schon sagen wir mal in Teilen gefährlich und nervig. Ich fasse die beiden Tage kurz für euch zusammen, anderes steht weiter unten etwas ausführlicher beschrieben. Beginnen wir mit mir selbst, einen Schlüssel in Wohnungstür abzubrechen kann passieren, zum Glück haben wir den Bart wieder aus dem Schloss bekommen. Sich mit dem Kundenservice von unterschiedlichen Anbietern rumärgern, geht auch noch klar. Obwohl dies echt Grenzwertig war. Dann die Sache mit dem beinahe Unfall (siehe weiter unten) sowie meine Leserbrille zu demolieren runden meinen Wochenanfang ab. Der Paketdienst DPD war der Meinung seinem Auftraggeber mitzuteilen der Kunden war nicht anwesend. Dies sind dann die Dinge, die mich aus der Fassung bringen, waren doch drei Personen in gesamten Tag im Haus. Dann noch eine E-Mail, sagen wir mal mit suboptimalen Inhalten zur Lieferung geht für mich nicht mehr, so denke ich habe ich einiges erleben müssen. Den Rest erspare ich euch lieber. Positives habe ich auch erleben dürfen: „KONTAKTLOSES BEZAHLEN“ gleich zweimal wurde dies im Handel Angebot, was ich in dieser Form gerne genutzt und angenommen habe. All dies ohne ein Problem,denn ich mag kein Kleingeld!💰

KONTAKTLOSES BEZAHLEN
KONTAKTLOSES BEZAHLEN

Fast Unfall: Verkehr & Sicherheit

Ich bin am Montag durch einen uneinsichtigen Verkehrsteilnehmer fast in einen Unfall geraten. Dieser in seinem PKW von der Plötze aus kommen in die Grabenstraße einbog – die Fußgänger, diese hatten gerade Grün, beachtet er nicht. Nur durch eigene Aufmerksam- und Achtsamkeit konnte ich diesen Unfall vermeiden. Hatte ich doch eine Kreuzung weiter unten in der Grabenstraße im Februar 2013 die ähnliche Aktion – inklusive Fahrerflucht und hohen Schaden.

Kommunalpolitik: Sicherheit + Ortsbeirat

40. Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses: „Subjektives Sicherheitsgefühl und persönliche Angsträume in Limburg an der Lahn“ war das Thema am Montag Abend, Vorstellung des Schlussberichts durch Prof. Dr. Schmelz sowie das Thema KOMPASS (KOMmunalProgrAmm SicherheitsSiegel) des Hessischen Ministerium des Innern und für Sport.


Mobilität im Stadtgebiet

Mobilität im Stadtgebiet, gerade in der Limburger Altstadt ist oft nicht einfach. Gerade wenn man gewisse Einschränkungen in der persönlichen Mobilität hinnehmen muss. In Sachen Behindertenparkplatz auf dem Kornmarkt konnte ich so ein Gespräch mit dem Leiter der Ordnungsbehörde in Limburg führen – dieser sicherte zu die Angelegenheit zu prüfen. Also ein erster Schritt zum Parken in der Limburger Altstadt, so konnte ich glaubhaft darlegen, das dies ein großes Problem für den betroffenen Personenkreis darstellt. Also sind wir noch etwas Geduldig, denn auf dem Kornmarkt gibt es mehr was beachtet werden muss.

Behindertenparkplatz auf dem Kornmarkt ? ♿️

In Vertretung für die Fraktion war ich am Donnerstag Abend im „Arbeitskreis Domplateau“ im Limburger Rathaus. Wie man erkennen kann eine aktive Woche in Sachen Kommunalpolitik.

Es passiert eine Menge in einer Woche, deshalb kommen wir langsam dem Blog Ende entgegen, so war auch in dieser Woche die Themenvielfalt sehr bunt. Einiges an Schreib- und Recherchearbeit konnte so ebenfalls umgesetzt werden, die Witterung hat mir dabei geholfen und mich öfter am Schreibtisch festgehalten. Uns bleibt allen ein schönes Wochenende zu wünschen, viel Spaß bei alldem was ihr so Vorhabt…

Ihr / Euer
Frank F. König

Profilbild von Frank F.  König
Frank F. König

0 Kommentare zu “WOCHEN SCHNIPSEL 010219

Kommentar verfassen