Weekly Blog

Im Blog Beitrag „Weekly Blog #06“ begrüßen wir den Februar und schauen wie der Start für mich persönlich geglückt ist. Mehr noch; was hat mich in dieser Woche zufrieden, gar glücklich gemacht?

Weekly Blog #06

Wie schnell die Wochen doch vergehen, kaum haben wir den Januar verabschiedet befinden wir uns schon mitten im Februar. Schön, der Enkelsohn wurde stolze dreizehn in Zahlen 13 – Wahnsinn. K2, also unser Sohn in wenigen Tagen 38 Jahre. Ich werde nicht nur alt, sondern ich bin es auch. 😀

Beiträge im Blog

Ja, die gab es auch in dieser Woche. Den Anfang machte der Blog Beitrag „Du Frank sag mal – #01-2021“ gefolgt von „Übrigens – Q&A #03“ sowie der Blog Artikel „Masterplan Impfen im Jahre 2021“ Vier Blog Beiträge in der Woche sind für mich enorm – denn das ist alles eigener Content und hart erarbeitet. 👨🏻‍💻

Aktivität zur Kommunalwahl zieht an

Vieles ist auf den Weg gebracht, jetzt heißt es durchhalten bis zum 14. März 2021. Bei den Bildern der Woche erkennt, man dies gut. Gerade Online, eine der wenigen Möglichkeiten die ich in meiner Situation im Kommunalwahlkampf zur Verfügung habe. 

Weekly Blog #06

Bilder der Woche

Diesmal habe ich eine kleine Galerie an Bildern aus der Woche für euch zusammengestellt. Bunt wie mein Leben nun mal ist!

Corona Test negativ

Nach dem Ärger um die Kosten der Tochter für den nötig gewordenen Corona Test war die Freude aufs Ergebnis groß, riesengroß.  Die Antwort „NEGATIV“ hat mich in dieser Woche zufrieden, gar glücklich gemacht? Keine Frage, das ist jedes Mal eine Aufregung, die man nicht braucht, wenn im Arbeitsumfeld ein Kind oder Kollegin positiv auf Corona bestätigt wurde. Leider haben wir die Kosten in 2021 selbst tragen müssen – was mich schon aufregt. Die Tochter braucht für die Familie Sicherheit, so ihr O-Ton – da sind die Kosten nebensächlich!

Experimente aus meiner Küche

Essen und Dinge ausprobieren ist eine Leidenschaft von mir. Heute geht es in meinem Experiment ums Brötchen aufbacken. In wenigen Minuten werden die Brötchen vom Vortag schmecken und sind wieder frisch. Soweit die Theorie! Brötchen aufbacken mit dem Kontaktgrill, in weniger als zwei Minuten sollten die herrlich frisch und knusprig sein. Vorher etwas mit Leitungswasser anfeuchten und ab unter den vorgewärmten Kontaktgrill. Das Ergebnis hat mich überrascht – zwar war das Brötchen vom Morgen platt, sprich weniger als 1 Zentimeter Hoch, aber knusprig und Mega lecker. Nur das Aufschneiden war für mich etwas heftig – dies hat meine Frau Carmen übernommen. Eines steht fest, ich habe lecker Brötchen gegessen sowie herzhaft gelacht. 😂

Experimente aus meiner Küche

Ende des freitägliches Weekly

Für den einen ist es schwierig, für andere wiederum echt bitter, aber so ist es nun mal – das Wochenende steht vor der Tür. 🚪 Richtig, an dieser Stelle enden nun auch dieser Weekly Blog und ich gehe am FREItag ins wohlverdiente Wochenende. In diesem Sinne habt ein entspanntes Wochenende.

💞 Frank