Was sonst noch geschah

Die Wochen Schnipsel der letzten Woche waren sehr gut gefüllt, und der Blog damit abgeschlossen. Was sonst noch geschah, könnt ihr im Blog 18-547 nachlesen…

Dippsche 

Meine Frau Carmen pflegt diesen Ausdruck voller Stolz. Ein Hesse kennt die Bedeutung von einem Dippsche, so ihre Worte. Das Dippsche gibt es jetzt auch in Staffel, einem Stadtteil von Limburg. Zur Eröffnung haben wir es nicht geschafft, so konnten wir jetzt in aller Ruhe ein Frühstück genießen.

Was sonst noch geschah
Das „DIPPSCHE“ in Staffel

Der Blog mit 3 S

HL-Journal hatte wie angekündigt… ein Blog Beitrag geschrieben, diesen Blog gilt es heute zu verlinken und den Themen der „3 S“ die nötige Aufmerksamkeit zu schenken. Solche Termine mag ich, denn Sie sind nachhaltig, man wird noch lange danach in der Stadt angesprochen. Ein Gesellschaftliches Thema das immer tiefer in den Mittelpunkt kommt.

MS und Rauchen 

Durch ein Instagram Post und dem dazugehörigen Kommentar; schreibe ich zum Thema MS und Rauchen einen Blog? In meinem Fall vom Aufhören mit dem Rauchen. Ja, aber das braucht Zeit. Zeit, die mir aktuell fehlt. Denn es ist mir wichtig alle Punkte aufzuzeigen.

Zugänglichkeit 

Mehr und mehr Einzelhändler und Anbieter von unterschiedlichen Dienstleistungen erkennen Mobilitätseingeschränkte Personen und Senioren als Wirtschaftsfaktor und Kunden. Deutlich wird dies von oben nach unten, Player wie die Fraport sind sicherlich noch die Ausnahme, wie wir erst kürzlich erleben durften. Auch zu diesem Thema gibt es noch einen Blog auf koenig-limburg.de

Was sonst noch geschah
Senioren als Wirtschaftsfaktor

Kornmarkt 

Wie die beiden Bilder im Vergleich aufzeigen ist der Unterschied bei den Oberflächen enorm. Erfreulich für „ALLE“ Nutzer denn die Gefahren wurden doch um einiges minimiert. Schaut euch die Bilder Vorher und Nachher in Ruhe einmal an.

Das waren jetzt nochmals fünf Themen, die nicht einfach unter den Tisch fallen sollten. Eine Aufteilung in den Wochen Schnipseln, dies wollte ich so nicht. Zum Abschluss noch ein Gedanke zur MS. Multiple Sklerose ist oft wie Luft…Kaum erkennbar, aber für Erkrankte deutlich spürbar. Unsichtbare Behinderungen, auch so ein Thema. All dies trifft auf so viele Erkrankungen zu. Euch eine schöne Woche…🍀

Profilbild von Frank F.  König
Frank F. König

Über Frank: Frank ist Rollstuhlfahrer, Blogger, Fotograf, Stadtverordneter, Rolli-Coach, Ehemann, Papa, Opa, Kaffeeiker und Hesse. Mehr muss man eigentlich nicht Wissen. ♿️

Frank F. König

Manche werden denken: Noch so ein Blog. Themenvielfalt und "Barrierefreie Ausblicke in Wort und Bild" wird angekündigt. Das stimmt. Aber im Verhältnis der Menschen bleiben sehr viele Geschichten, Gefühle und Meinungen auf der Strecke. Der Alltag hat uns fest im Griff. Dieser Blog ist der Versuch, diese vielen Kleinode dem Vergessen zu entreißen. (Kleinod ist ein altes deutsches Wort für ein Schmuckstück. Heute wird es im übertragenen Sinne als Kostbarkeit eingesetzt.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest