ERKLÄRUNGSVERSUCH

Thema Neumarkt

Thema Neumarkt – Die Themen um den Limburger Neumarkt werden in den Sozialen Medien unterschiedlich diskutiert. Mir stellt sich die Frage, ist Schwarz-Weiß, bunt genug zum Thema Neumarkt?

Ist Schwarz-Weiß wirklich bunt genug?

Eine Frage die berechtig ist, möchte man bei der FDP, geprüft haben was Möglich wäre!

Mir persönlich kann der FDP Gedanke noch „bunter“ werden. Ich stelle mir eine Prüfung vor, den Neumarkt faktisch zu unterbauen. Ein Teil des Neumarktes könnte in seiner Form unterbaut werden, so könnte Raum entstehen zur Lagerung, Kühlung von Waren, temporäre Parkplätze für Besucher und nicht zuletzt Parkplätze für die Anwohner und Geschäftsleute um den Neumarkt.

neumarkt

Bei Festen und Veranstaltung kann der Raum unter dem Neumarkt genutzt werden, Menschen mit unterschiedlicher Mobilität können sicher Ihre Fahrzeuge, welche dass dann in Jahren auch sein werden, abstellen. Die Argumente wir haben unzählige Parkplätze in der Innenstadt frei, zählt hier weniger. Denn wie Zeitgemäß und in welchem Zustand der Parkraum in Limburg ist kennen wir alle aus Erfahrung.

Diskussion zum Neumarkt

Wenig bis nichts, bringt uns in der Diskussion zum Neumarkt das vermischen mit anderen wichtigen Themen. Bezahlbarer Wohnraum, Schadstofffreie Luft in den Innenstädten, wird nicht durch ein Verbot erzielt, wenn man sich einen aktiv und gut besuchten Neumarkt wünscht.

Veränderung, kann geschehen wenn alternative Angebote zur Mobilität von Menschen umgesetzt sind, der Individualverkehr sich über Jahrzehnte verändert, und Menschen den Verbot- Gedanke durch Freies Denken ersetzten können. Sicherlich kann man über vieles zu den Innenstädten Nachdenken, aber Verbote bringen uns alle nicht weiter.

Anregung zum Thema Neumarkt

Ich möchte, dies als Anregung verstanden wissen, jeder kann und soll nach seinen Möglichkeiten handeln. Aber eine bitte im Zusammenhang mit dem Neumarkt habe ich – Es gibt kein Böse, und kein Gutes in den Gedanken um eine Prüfung. Ich finde Menschen die dies angehen Mutig mit Blick für die Zukunft, auch unsere Zukunft, Moderne Stadtentwicklung eben!

Danke für die Aufmerksamkeit
Frank F. König

Das Thema Barrierefreiheit auf und um den Neumarkt, kommt in einem extra Beitrag zum kommenden Wochen-Schnipsel, ich habe dies bewußt so gewählt um aktiv am Neumarkt zu bleiben!

Mein Vorname ist Frank F. und ich blogge seit einigen Jahren unermüdlich hier auf meinem Blog. Dieser Blog ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Somit wünsche ich viel Spaß beim Stöbern! Ein Kompromiss ist ein guter Schirm, aber ein schlechtes Dach.