Streifzüge durch Limburg

Streifzüge durch Limburg – Einige dachten schon der trinkt überall einen Café – das wäre selbst mir als Caféiker etwas zu viel, vor allem aber auch zu teuer. Verlockend wäre dies schon, aber bleiben wir bei den Streifzügen und den passenden Bildern.

Streifzüge durch Limburg
Der Caféiker bei seinen Streifzügen durch Limburg…

Streifzüge durch Limburg

In Vorbereitung auf das ein oder andere Fotoprojekt kommt man in Limburg an einigen Cafés und Restaurants vorbei. Gerne mache ich auf einen Café mal eine Pause, erstelle einige Notizen und gehe unterschiedliche Perspektiven durch.

Das Thema Kaffee oder doch Café spielte schon in einem anderen Blog auf, wer also Lust hat…

Ein Blick mit der Kamera

In unterschiedliche Ecken von Limburg. Bei all meinen Touren mit meinem E-Scooter kam mir der Gedanke – warum machst du nicht einige Foto mit dem Smartphone, wenn man schon vor Ort ist. Richtig, in diesem Blog habe ich für den Leser / Betrachter einige Foto Eindrücke mitgebracht.

Oft braucht es nicht viel

Denn Limburg hat so vieles anzubieten, hin und wieder ist man kurz verärgert wenn man auf vier Rädern nicht überall hinkommt. Aber einen kurzen Moment später, wird man mit einem herrlichen Anblick wieder versöhnt.

Streifzüge durch Limburg
Ein Teil von Limburg im Juli 2018

All dies wollte ich euch nicht vorenthalten und hoffe es gefällt bzw. zeigt den ein oder anderen Blickwinkel den man so noch nicht gesehen hat. Cafés haben wir in Limburg einige, gerade die Altstadt hat ihr einiges aufzuweisen. Die einen sind mehr, die anderen weniger gut zugänglich für Rollstuhlfahrer, auch im außen Bereich. Oft ist die Jahreszeit ein Gradmesser, denn im Winter kommt man im Rolli in kaum ein Café, leider muss ich sagen.

Bleiben wir beim Sommer

Das ist einfach meine Zeit, nur die direkte Sonne ist nicht mein Freund. Multiple Sklerose und direkte Sonne ist für diesen Personenkreis oft keine gute Sache. Das Uhthoff-Phänomen ist mehr als eine Aufgabenstellung für Menschen wie mich, wer gerne mehr zum Uhthoff-Phänomen wissen möchte, dem kann ich einen guten Blog empfehlen.

Ihr / Euer

Frank F. König

Frank F. König

Manche werden denken: Noch so ein Blog. Themenvielfalt und "Barrierefreie Ausblicke in Wort und Bild" wird angekündigt. Das stimmt. Aber im Verhältnis der Menschen bleiben sehr viele Geschichten, Gefühle und Meinungen auf der Strecke. Der Alltag hat uns fest im Griff. Dieser Blog ist der Versuch, diese vielen Kleinode dem Vergessen zu entreißen. (Kleinod ist ein altes deutsches Wort für ein Schmuckstück. Heute wird es im übertragenen Sinne als Kostbarkeit eingesetzt.)

Pin It on Pinterest