AUFGESCHNAPPT

STADTHALLEN PARKHAUS LIMBURG II

✅ BLOG 19-649: Willkommen zum zweiten Teil des Blogs zum Stadthallen Parkhaus Limburg. Was wir in den ersten Blog aufgrund der Länge nicht alles aufzeigen und beschreiben konnten, setzen wir in diesem Blog fort…

STADTHALLEN PARKHAUS LIMBURG II

  • Allgemeine Barrierefreiheit im Objekt
  • Orientierung / Sicherheit in der Tiefgarage
  • Dokumentation – Bildmaterial zur Beschreibung

Getestet: Stadthallen Parkhaus Limburg II

Heute im zweiten Teil, dem Abschluss zu unserem Test der Tiefgarage. Zeigen wir wie angekündigt auch unser restliches Bildmaterial zur Tiefgarage der Stadthalle Limburg.

Ein Kostenfaktor der besonderen Art: weniger als 100 Parkplätze stehen nach dieser Sanierung den Nutzern zu Verfügung. Die Schlussrechnung zur Sanierung ist der Öffentlichkeit noch nicht bekannt. Was die Angelegenheit spannt, macht.

Im ersten Teil haben wir das ein oder andere aufzeigen können, die fehlende Höhe in P1 (1. Obergeschoss) wenn zum Beispiel die Heckklappe geöffnet werden muss, war nur ein Punkt. Das Thema Wasser auch ein besonderes Thema im Objekt war ein weiterer Teilmangel in der Tiefgarage. In zwei kleinen Galerien stellen wir unser Bildmaterial dem Leser / Betrachter zu Verfügung. Getrennt durch das Format hat jeder die Möglichkeit sich einen kleinen Eindruck zu verschaffen.

Das Stadthallenparkhaus bietet nach der Sanierung nicht nur mehr Licht, eine freundliche Gestaltung sowie moderne Sicherheits- und Lüftungstechnik, sondern auch einen neuen Service beim Bezahlen der Parkgebühren. Passendes Münzgeld ist nicht mehr notwendig, die Sparkassen Card oder Euer Smartphone reichen aus. Und damit es auch wirklich zügig geht, läuft das alles ohne Eingabe von PIN Nummern ab.

KSK Limburg

Das Kontaktlose Bezahlen konnten wir heute leider noch nicht testen, dazu haben wir noch einen extra Termin. Dazu mehr wenn wir auch dies austestet konnten!

⬆️ RÜCKMELDUNG: Die KSK Limburg hat auf unsere Nachfrage erklärt: Jeder muss seine Geldkarte im Vorfeld aufgeladen haben. Ohne ein Aufladen der Geldkarte wäre das Kontaktlose Bezahlen nicht möglich! INFO LINK DER KSK-LIMBURG

Barrierefreiheit?

Negativ beim Selbsttest am Automaten ist aufgefallen, dieser war nur eingeschränkt zu bedienen. Persönlich, bei 191 cm Körpergröße nicht gerade klein, war der Bildschirm oben für mich nicht mehr Lesebar. Passenten mussten mir den Inhalt oben vorlesen, sitzende Menschen im Rollstuhl stehen hier vor unnötigen Barrieren.

STADTHALLEN-PARKHAUS-LIMBURG
Nicht einsehbar für Rollstuhlfahrer

Positiv beim Selbsttest im Aufzug waren die Taktilen Schriften. Brailleschrift im Aufzug hilft aktiv und fördert ein selbstbestimmtes Leben für Menschen mit Sehbehinderungen.

Behindertenparkplätze – Kostenfrei

Die Tiefgarage in der Diezer Straße ist auch nach der Sanierung ohne Schranke. So müssen Inhaber des blauen Parkausweises keine Parkgebühren entrichten. Es gilt dieselbe Regelung wie bei den städtischen Parkflächen im Stadtgebiet.

Sicherheit

Das Thema Sicherheit geht einher mit der Orientierung im Objekt. Da die Orientierung zu den Sonderparkflächen nicht ausgeschildert wurde, fällt es schwer diese ausfindig zu machen. Die Fuß- und Rollwege sind vorhanden, aber sehr schmal gehalten. Die Bodenmarkierung führen zum Treppenhaus, wobei der Aufzug direkt neben dem Treppenhaus zu finden ist, hat man auf die Kennzeichnung zum Aufzug verzichtet.

STADTHALLEN-PARKHAUS-LIMBURG
Heckklappe

Wie man auf dem Bild oben erkennen kann, gibt es nur Boden Markierungen, an der Decke bzw. oben befindet sich keine Orientierungshinweise.

Parkleitsystem

Das Limburger Parkleitsystem führt die sanierte Tiefgarage nicht in ihrem System bzw. Übersicht zu freien Parkflächen. „GESCHLOSSEN“ ist am 12. März 2019 zu lesen, einige Wochen nach der Freigabe und Eröffnung dieser Tiefgarage „Stadthalle“. Siehe Screenshot!

Screenshot: Limburger Parkleitsystem

Unser Fazit: Vieles ist passiert, das Thema E-Mobilität und Parkraum ist wohl noch nicht abgeschlossen? Denn in den Gremien gab es dazu einige Anregungen und nachfragen. Bis hin zum Brandschutz und dem Löschen von E-Fahrzeugen. Kritiker gaben an: in solchen Tiefgaragen ein gefährliches Spiel mit dem Feuer- denn die Akkus können nur mit enormen aufwand und einer Menge Wasser gelöscht werden.

Ihr / Euer
Frank F. König

Profilbild von Frank F.  König
Frank F. König

Über Frank: Frank ist Rollstuhlfahrer, Blogger, Fotograf, Stadtverordneter, Rolli-Coach, Ehemann, Papa, Opa, Kaffeeiker und Hesse. Mehr muss man eigentlich nicht Wissen. ♿️

Kommentar verfassen