AUFGESCHNAPPT

Staatliche Leistungen bei Behinderung?

Staatliche Leistungen bei Behinderung

BLOG 19-685: Kürzlich habe ich bei Twitter einen Tweet zum Thema Staatliche Leistungen bei Behinderung verfolgen können. Es wurde eine klare Abfrage gestellt…

Profilbild von Frank F.  König
Frank F. König

Über Frank: Frank ist Rollstuhlfahrer, Blogger, Fotograf, Stadtverordneter, Rolli-Coach, Ehemann, Papa, Opa, Kaffeeiker und Hesse. Mehr muss man eigentlich nicht Wissen. ♿️

Staatliche Leistungen bei Behinderung?

Die Fragestellung lautet: Hallo Menschen mit Behinderung und Angehörige: Was müsste der Staat leisten, um euch ein gleichberechtigtes Leben und Teilhabe zu ermöglichen? Kommentiert es mir!

Twitter Tweet

Dies war für mich der Ausgangspunkt für diesen Blog, in diesem Thema steckt mehr als diese Abfrage. Schaut euch in Ruhe mal die Aussagen an.

Staatliche Leistungen bei Behinderung?
Screenshot
  • Finanzierung von Gebärdensprachdolmetschern!
  • Bedingungsloses Grundeinkommen!
  • Bessere Aufklärung von Eltern zu allen Möglichkeiten!
  • Eine Anlaufstelle!
  • System Behindertenwerkstätten gänzlich abschaffen!
  • Weniger Bürokratie, mehr Hilfsangebote!
  • Erspartes nicht abnehmen!
  • Mehr Arbeitsplätze für beeinträchtigte!
  • Beratung, unabhängig und auf die Bedürfnisse ausgerichtet, ergebnisoffen!
  • Besserer Diskriminierungsschutz an Hochschulen!
  • Gezielte Förderung von Menschen mit Behinderung!
  • Konsequentes Diskriminierungsverbot!
  • Inklusive Wohn- und Lebensmodelle!
  • Einfacherer Zugang zu allen Leistungen!
  • Individuelle Hilfen statt Schubladen- und Pseudo-Hilfen!
  • Schulbegleitungen als festen Beruf!
  • Facharzt und Rehabilitation, der bei Körperbehinderten aus einer Hand!
  • Alle Maßnahmen vom Sanitätshaus bis zum Hausarzt koordiniert!
  • Persönliches Budget unkompliziert ermöglichen!
  • Abschaffung der Behindertenindustrie!
  • Soziale Absicherung für pflegende Angehörige!
  • Leichterer Zugang zu Hilfsmitteln und Unterstützung!
  • Menschen mit Behinderung aufhören auf den Staat zu warten!
  • Selbstorganisation und Eigeninitiative!
  • Amtsgänge und Behördentermine online erledigen!

Das sind 25 Aussagen und Forderungen einiger Menschen bei Twitter. Sicherlich würde man dies noch tiefer Filtern, Bewerten und auch noch erweitern können. Mir war es in diesem Blog wichtig, all diesmal mal in einen Beitrag zu schaffen. So entsteht ein Bild, das man so wohl nicht erwarten konnte? Wie ist deine Meinung, in den Kommentaren wäre Platz für deine Forderung oder Aussage zum Thema!

Was aus diesem Blog und Thema wird, kann man heute noch nicht abschätzen. Dazu fehlt es an weitere Recherche und Meinungen.

Chancengleichheit?

Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden. So steht es in Artikel 3 des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Gleichbehandlung und die Förderung von Chancengleichheit als eine Voraussetzung für Selbstbestimmung und Teilhabe behinderter und von Behinderung bedrohter Menschen stehen deshalb im Zentrum der Behindertenpolitik der Bundesregierung.

https://www.bmas.de

Ihr / Euer
Frank F. König

"Ich denke, jeder sollte die Möglichkeit haben, sein eigenes kleines Universum im Internet zu erstellen und regelmäßig zu pflegen. Seine Meinung zu äußern sowie sein Wissen zu teilen, gerade bei den Themen, die ich persönlich aufgreife. Deshalb liebe ich Bloggen so sehr." - FRANK F. KÖNIG

Kommentar verfassen