So kommen wir keine Stufe weiter?
Alltag Perspektiven Politik

So kommen wir keine Stufe weiter?

Blogartikel: So kommen wir keine Stufe weiter? Was könnte dies inhaltlich heute für ein Blogpost werden? Dies sind zu Beginn des Blogs gleich zwei Fragen, mal schauen was die Antworten sein werden?

So kommen wir keine Stufe weiter?

Da ich alles andere als ein Reiseblogger bin, wird es in jedem Fall kein Reisebericht – das steht schon mal fest. Es ist Sonntag, gerne nehme ich mir die Zeit für diesen kleinen Blogartikel. Der gewählte Blogtitel scheint vielen etwas wage und wirft mehr Fragen als er einen Hinweis aufs Thema liefern könnte. Unterschiedliche Inhalte würden aktuell viele zum Titel passen. Wir kommen nicht weiter; ein Teil aus dem Titel. Was so perfekt ins Jahr 2020 passen würde. Aufgabenstellungen trägt die Gesellschaft genügend, was so aber schon wieder ein anderes Thema abbilden würde.

Was verbirgt sich hinter dem Wort „Stufe“ im Titel?

Dies wäre für mich das einfachste Wort aus dem bewusst gewählten Blogtitel. Die Stufe symbolisiert für mich das Erreichen eines Zieles. Wir alle befinden uns auf einem Weg, im Idealfall gibt es gegen Ende ein Ziel. Ein Ziel – das schon vor dem ersten Schritt bekannt gewesen sein sollte? Zugegeben, all dies ist bis hierhin etwas kryptisch. Das geht in Ordnung und kann ich nachvollziehen. Aber Vorsicht; ich setze mit nachfolgendem Zitat noch einen obendrauf.

Die Tatsache, dass Menschen mit zwei Augen, aber nur einem Mund geboren werden, lässt darauf schließen, dass sie zweimal soviel sehen als reden sollten.

Netzfund

Jetzt mal im Ernst – Flächengerechtigkeit

So kommen wir keine Stufe weiter?
So kommen wir keine Stufe weiter?

Das Thema ist Flächengerechtigkeit und dem Anteil von genutzter Verkehrsfläche in Innenstädten. Interessant wären im Vergleich auch die zurückgelegten Strecken zwischen Fahrrädern und Autos. Aber das Wort Flächengerechtigkeit bringt uns in Sachen Verkehr in Innenstädten keinen Schritt weiter, so meine Meinung. Deshalb der ungewöhnliche Titel: „So kommen wir keine Stufe weiter?

Verkehr in Innenstädten

In Sachen Verkehr gibt es bundesweit unterschiedliche Ansätze, beim Blick ins benachbarte Ausland, dann noch eine Spur oder Stufe anders. Nur eine Lösung hat kaum einer so richtig. Ansätze, die mit Verboten und Einschränkungen daher kommen bringen uns als eine Gesellschaft ebenso wenig weiter – wie das Verteufeln des Individualverkehrs. Aus meinem einfachen Blick wird es auch keine Lösung für alle Innenstädte gleichermaßen geben, denn regionale sowie typografische Unterschiede sind enorm. Hier gilt es mit allen Kräften zu regionalen Ansätzen und Lösungen zukommen. Regional verfolge ich die kontroverse Diskussion um das Thema einer Umweltspur im Bereich der Schiede. Dies soll mein heutiger Beitrag zum Thema Verkehr in Innenstädten gewesen sein – verbunden mit dem Wunsch einzelne Kräfte zu bündeln!

UPDATE: Ich bleibe bei diesem Thema weiterhin aktiv, denn es wichtig – nicht nur für mich!

Ihr / Euer
Frank F. König

Profilbild von Frank F.  König
Frank F. König