ALLTAG

RMV verweigert Beförderung

Screenshot: RMV - Suche E-Scooter

RMV verweigert Beförderung im ÖPNV – Das Beförderungsverbot für E-Scooter wird ohne Rücksicht umgesetzt, egal ob es ein E-Scooter ist, oder ein Elektrorollstuhl, der sehr wohl befördert werden muss. 

RMV verweigert Beförderung

Ohne Rücksicht auf den erkrankten Menschen, auf seine Behinderung oder auf die eingeschränkte Mobilität, lässt man Menschen im Elektrorollstuhl einfach stehen. Obwohl eine Beförderungspflicht besteht. Abgesehen von dem Unterschied zwischen Elektrorollstuhl und E-Scooter, der nicht nur für Anwender erkennbar ist. Wie man bei den einzelnen Screenshots erkennen kann, gibt es nicht mal eine Information auf den Webseiten des RMV, nicht mal wenn man die Suchfunktion anwendet, ohne Rücksicht und Information werden Tatsachen geschaffen. Ein Mensch zurückgelassen!

RMV verweigert Beförderung
Screenshot: RMV – Suche nach den Begriff „E-Scooter“

Stadtlinienverkehr Limburg

Nicht mal auf der Website der Stadt  Limburg „Stadtlinienverkehr Limburg“ gibt es Informationen zum Beförderungsverbot. Trotzdem hat man sich dem Vorgang angenommen und eine Rückantwort an uns versendet. Aber die Thematik für Betroffene bleibt einfach ohne Meldung und Information an die Öffentlichkeit. Ein Handeln, dass uns widerspricht, ich erspare allen beteiligten das zitieren von Verordnungen, Vorschriften und Co.! Denn es bringt uns nicht weiter.

RMV verweigert Beförderung
Screenshot: Stadt Limburg – Suche nach den Begriff „E-Scooter“

Aufklärungs- und Informationspflicht

Wo bleibt die Aufklärungs- und Informationspflicht für Bürger, alles Weit gefehlt! Redensart: Weit gefehlt  – Großer Irrtum! Ganz im Gegenteil! Betroffene müssen diese fehlende Informationspolitik ausbaden. Wie in dem sie einfach nicht befördert werden. Ein einfaches Blatt mit der Bezeichnung, MitarbeiterInfo wird dem Betroffenen in die Hand gedrückt, mehr nicht. Was mit ihm passiert, wie er nach Hause kommt, all dies bleibt unberührt, LEIDER!

RMV verweigert Beförderung
Screenshot: RMV Mitarbeiterinfo

Die Bemühungen um Aufklärung seitens der Stadt Limburg, darf man in diesem Zusammenhang nicht verschweigen. Man hat sich dem Vorgang direkt angenommen und eine Rückantwort an uns versendet, siehe Screenshot.

RMV verweigert Beförderung
Bildbeschreibung: Das Bild zeigt einen Screenshot der Email Antwort der Stadtlinie Limburg.

Beförderungsverbot von E-Scootern

Zum Beförderungsverbot von E-Scootern innerhalb der „Stadtlinienverkehr Limburg“ habe ich einige Fragen an den zuständigen Mitarbeiter per Email versendet – es besteht Bundesweit Einigung zur  Mitnahme bestimmter E-Scooter in Linienbussen des ÖPNV.

RMV verweigert Beförderung
Bildbeschreibung: Das Bild zeigt einen Menschen im Elektrorollstuhl – also kein E-Scooter.

Nach vielen juristischen Auseinandersetzungen und zahlreichen Verhandlungen mit Herstellern, Verkehrsbetrieben, Politikern und Verbänden zeichnet sich mit dem nun vorliegenden Erlass ein Ende des generellen Beförderungsverbotes von E-Scootern im ÖPNV ab. Das Bundesland NRW war hier über Jahre federführend tätig, dies soll nicht unerwähnt bleiben und erfreut den Nutzerkreis der betroffenen Menschen. Erfüllen die Busse der Limburger Stadtlinie die Vorgaben. Dies ist eine der spannenden und wichtigen Fragestellung. Wir erwarten die Antwort aus Limburg hoffnungsvoll, da die Busse der Stadtlinie „Faktisch“ Neuwertig sind. Wir berichten sowie diese Antworten vorliegt. Fortsetzung folgt: 

Ihr / Euer Frank F. König

 

 

Mein Vorname ist Frank F. und ich blogge seit einigen Jahren unermüdlich hier auf meinem Blog. Dieser Blog ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Somit wünsche ich viel Spaß beim Stöbern! Ein Kompromiss ist ein guter Schirm, aber ein schlechtes Dach.