Re-post sowie Updates von älteren Blogs
Kurz und Knapp Perspektiven

Re-post sowie Updates von älteren Blogs

Re-post sowie Updates von älteren Blogs“ – Warum, weshalb und wieso erfahrt Ihr gleich in diesem Blogbeitrag – Viel Spaß!

Es gibt vermehrt Re-post und Updates zu älteren Blogartikeln und Beiträgen auf koenig-limburg.de, was hat es damit auf sich? „Du Frank sag malGehen dir die Ideen für deinen Themenblog aus? Dies und mehr möchte ich heute einer Antwort zuführen. 

Re-post sowie Updates von älteren Blogs

Gut, wenn wir gerade bei dieser Fragestellung sind, könnten wir eine weitere hinzufügen. Die Domain limfoto.de ist nicht verkäuflich, sie führt zum gleichen Content sowie Inhalte wie koenig-limburg.de. Aktuell gibt es keine Bestrebungen daran etwas zu ändern. Somit bleibt die Domain bei mir und führt als Weiterleitung direkt zu meinem Content hier im Blog. 

Information: Meine Techniken und mein Handeln werden besser, deshalb auch das durcharbeiten ältere Blogartikel und Beiträge. Alles nach und nach, trotzdem werden Fehler bleiben. Somit steht für mich fest, häufiges üben hilf, wenn nur kurz – dauerhaft bedeutet dies am Ball bleiben. So könnte es erträglicher werden – für alle!

Es passiert überall, ich schreibe etwas und dann bemerke ich später den / die Fehler doch noch. 🤦🏻‍♂️

Wenn’s schnell gehen muss: genau dann passieren die meisten Fehler. Das fällt mir nicht nur bei meinen Beiträgen auf Social Media auf. Ja, ich kenne dies über viele Jahre und trotzdem nervt mich jeder einzelne Fehler. Beim Schreiben merk und erkenne ich die Fehler oftmals nicht, manchmal Stunden später, lese ich dann, was ich da wieder vollbracht habe. Meine experimentelle Orthografie sowie Grammatik sind an schlechten wie guten Tagen kaum auszuhalten. Kognitive Einschränkungen zeigen sich voll animiert, was es für mich und den Leser:innen nicht besser macht. 

Re-post sowie Updates von älteren Blogs

Die letzten Tage waren wieder extrem 

Manchmal verstehe ich den Sinn meines Textes selbst nicht, nur aufgeben ist keine Option für mich. Ein Satz und Aussage, die kaum einer so nachvollziehen kann. Teilweise bessere ich auf Social Media nach, damit es nicht ganz so schlimm ist. Wortfindungsstörungen und das Aussprechen gewisser Worte gehören ebenfalls dazu. Panik macht sich in mir breit, denn dies ist bei meiner MS ein Gedanke, dem ich kaum Raum geben kann. Einen Sprachverlust habe ich vor vielen Jahren schon einmal durchleben müssen. 

„In der Nacht tragen Ängste keine Kleidung.“ 🌚👕👚😶📝

Konzentriert sprechen – Wortfindungsstörungen

Wer sich nicht richtig konzentrieren kann, lässt sich leicht durch äußere Reize ablenken, was mir ebenfalls nicht unbekannt wäre. Das alles sind nicht einfach Lose Gedanken, nein für mich oftmals mehrfach am Tag Realität. 🙇🏻‍♂️

F R A N K 🙋🏻‍♂️

%d Bloggern gefällt das: