Kurz und Knapp Politik

Ortstermin – Am Meilenstein

Ortstermin - Am Meilenstein

Am Freitagabend zum Ortstermin „Am Meilenstein“. Der Ortsbeirat Innenstadt hatte diesen Termin geplant, denn man wollte sich unteranderem den Spielplatz im Wohngebiet anschauen.

Vielfältig sind die weiteren Themen im Wohngebiet, diese wurden mit den Bürgern vor Ort erläutert. Als Vertreter des Behindertenbeirates, der (fast) jede Sitzung des Ortsbeirats als Stadtverordneter der FDP-Fraktion begleitet. Nahm ich mir gerne die Zeit, gemeinsam mit dem Ortsbeirat den Spielplatz „Am Meilenstein“ anzusehen. Man beschäftigt sich mit dem Thema Spielplatz im Wohngebiet „Am Meilenstein“ da dieser auch für Kinder mit Einschränkungen nutz und erlebbar zu gestalten. Alleine das Thema Zugänglichkeit stellt aktuell ein Problem dar, ebenso die fehlenden barrierefreien Spielgeräte.

Ortstermin - Am Meilenstein
Collage zum Ortstermin – Am Meilenstein

Seitens der SPD- Fraktion im Ortsbeirat bat mich der Vorsitzender (SPD-Fraktion) Jochem Holzhäuser um eine Stellungnahme und Einschätzung in dieser Sache. Da es keine offizielle Anfrage an den Behindertenbeirat und dessen 1. Vorsitzenden gab, kann ich diese nicht einfach so abgeben. Mir waren die Kinder und die Bürger wichtig, keine Gremien Abläufe. Als Stadtverordneter habe ich mich zur Wahl gestellt und sehe es deshalb als meine Aufgabe an auch mit dem Ortsbeirat Innenstadt sich solchen Dingen anzunehmen.

Inklusion auf dem Spielplatz – eine spannende Herausforderung

Inklusion auf öffentlichen Spielplätzen, ein Ort der Begegnung und der Kommunikation für groß und klein. Zumal dieser Spielplatz „Am Meilenstein“ wegen der Ortsnähe (Goethestraße) von der Erich-Kästner-Schule sowie der Lebenshilfe genutzt wird. Also ein Grund mehr für gemeinsames Spielen!

Dies war aber nur ein Thema am Abend, der Verkehr, sowie die Parkplatz Situation wurden ebenfalls angesprochen. Baumsicherheit und ein Bolzplatz runden all diese Themenfelder noch ab.

Verkehr, Parken und Co. „Am Meilenstein“

Hier haben die Bürger und Anwohner über Jahre vieles erleben müssen, der Ortsbeirat nahm sich auch diesen für die Menschen wichtigem Thema an. Hier müssen viele Dinge und Abläufe in „EINE“ Richtung angegangen werden denn die Sachlage ist extrem. Gerade das Thema Sicherheit spielt hier eine tragende Rolle im Wohngebiet. Die Bushaltestelle, direkt am Eingang zum Wohngebiet wird aufgrund der Platzverhältnisse für eine barrierefreie Gestaltung die gesetzlich bis 2021 vorgeben ist – planerisch sowie in der Umsetzung schwierig bis unmöglich. Aber das sollen die Planer in Verbindung mit den Gremien angehen.Alles in allen darf man Dankbar sein als Kommunalpolitiker auf Menschen zu treffen die über Jahre mit den Themen belastet sind. Teils Jahre erleben die Menschen dies vor Ort im Meilenstein, der Wunsch nach Veränderung war deutlich!

Am 15. September 2018 feiern die Anwohner „Am Meilenstein“ Ihr Straßenfest.

Ihr / Euer
Frank F. König