Nachschub an Bildern
Fotografie

Nachschub an Bildern

BLOG 19-812: Wer in jeder Woche ein „Bild der Woche“ abliefern möchte benötigt Fotomaterial, ohne würde dies sich nicht umsetzen lassen. Als Fotograf gehört es zu meinen Aufgaben für Nachschub an Bildern zu sorgen.

Nachschub an Bildern

Das Wetter sollte beständig und trocken sein, also ein Grund sich die Digitalkamera umzuhängen und loszufahren. Mein Ziel ist es am Ende des Tages einiges an Fotos für den Blog und Social Media erstellt zuhaben. Soweit mein Plan, auf meiner Fotoliste stehen Motive der Kernstadt sowie der Limburger Altstadt. Gefühlt habe ich alles schon einmal fotografiert, wenn nicht ich dann ein anderer Fotograf. Was aber nicht bedeuten soll, es gäbe nichts mehr an Motiven für mich. Nein dies wäre eher eine Aufgabenstellung, als Abschreckung.

Nachschub an Bildern
Pusteblume in Limburg
Profilbild von Frank F.  König
Frank F. König

Einfacher Motive im Fokus

Bewusst habe ich diesen Blog angefangen bevor ich mit der Digitalkamera loszog. Die Stadt verändert sich, der Herbst zieht in den Schaufenstern beim Handel ein. Ein Grund aufmerksam zu sein. Gerade in der Limburger Altstadt ist vieles fotografiert, dies lässt sich gerade in den regionalen Social-Media-Kanälen verfolgen, tiefer noch – wer die Hashtags im Auge hat. Ein Motiv in Verbindung mit Licht, einer geänderten Perspektive all dies spielt eine große Rolle und ist nicht jedem gegeben. Persönlich liegen die Einschränkungen in meiner Beweglichkeit, beziehungsweise das Aufsuchen der Orte. Ebenerdig ja, alles andere fällt bei mir schon mal raus.

Nachschub an Bildern
Nachschub an Bildern

Schaut Euch oben das Bild mal einen Moment länger an, die Sonne brennt mir auf die Haut, was echt Schmerzhaft war, aber der Daumen ist noch dran. Was so auch logisch ist, Glas und Sonne…☀️

Schaut doch einfach mal, wenn nicht schon geschehen bei den einzelnen „Bildern der Woche“ vorbei!

Bilder sprechen eine eigene Sprache

Wem es gelingt dies umzusetzen erreicht einfach mehr, die Menschen spüren dies beim Betrachten und melden dies auch zurück. Als Fotograf ist dies sehr schön, mehr noch, angenehm – und wer wäre nicht zufrieden, wenn seine Arbeit Anerkennung findet? Hier endet der erste Teil im Blog, jetzt wäre für mich ein Kaffee fällig, denn alles weiter kommt noch der Foto Tour. ☕️

Positive Bildaussage

Die Kritik wir würden nur negativ berichten, widerspricht gerade der heutige Blog. Unsere Bilder sind bei der kleinen Serie „Geschichten aus der Stadt“ mehr als positiv. Aber was soll ich lange schreiben, schaut es Euch einfach selbst an – viel Spaß!

Ihr / Euer
Frank F. König