MS - Nichts geht ohne sie
Leben mit MS Gedanken

MS – Nichts geht ohne sie

Frank, MS.Powerman lebt seit 1990 mit der Diagnose MS (Multiple Sklerose). Nichts geht ohne sie, aber vieles mit ihr, so meine ganz persönliche Erfahrung. Dies und mehr in meinem heutigen Blog Beitrag zum Leben mit MS.

MS – Nichts geht ohne sie

Es ist schonen einen Moment her das ich einen reinen Blog Beitrag zum Thema MS (Multiple Sklerose) geschrieben habe. Letztens kam die Frage auf, was kann man denn noch alles zum Thema MS schreiben – es müsste doch längst alles abgehandelt sein? Dies sehe ich anders, denn nicht umsonst äußert sich MS bei jedem Menschen anders. Sie wird deshalb auch die „Krankheit mit den 1.000 Gesichtern“ genannt. Oft fühlt man sich wie frisch ausgespuckt, lasst es mich einmal so beschreiben. Nichts geht ohne diese MS und ihre vielfältigen folgen der unterschiedlichen Symptome: Wer sich immer wieder damit zurechtfindet, merkt schnell; es geht doch vieles mit ihr!

#stehzudirunddeinerms #trotzms #lebenmitms #chronischkrank #dankbarkeit #mutmacher #multiplesklerose #mskämpfer #multiplesclerosis  #lebenmitbehinderung #wheelchair  #barrierefreiheit #barrierefrei #selbstbestimmtleben  #msfighters #behinderung #handicap #rollstuhlfahrer #rollstuhlleben #msfamily #wheelchair #disability #hilfsmittel #fatigue #mssymptoms #msblog #msblogger  #spastik #bloggerlive #blogs #blogging

Ich bin kein Held!

Oder besser als andere Menschen, egal ob mit oder ohne MS. Aus unterschiedlichem Feedback geht hervor, das könnte ich alles nicht schaffen wie du. Probleme werden faktisch eingefroren, was möchte man auch sonst mit ihnen, nicht dass ich diese noch kostenpflichtig entsorgen muss. Da ich kein Held bin, hilft mir mein Humor täglich weiter. Versuch es einfach mal, wenn es zu Beginn noch etwas holprig ist, es wird besser – versprochen. Es braucht halt Geduld und eine Menge Zuversicht.

MS - Nichts geht ohne sie
MS – Nichts geht ohne sie

Barrierefreiheit Bloggen Challenge Digitale Welt Du Frank sag mal FREIzeit Galerie Gastbeitrag Gedanken GZW – GUT ZU WISSEN Hier stimmt’s nicht Hilfsmittel Limburg a.d. Lahn LimFoto Medikamente Meine Highlights Menschen Mobilität Multiple Sklerose (MS) Pflege Politik Reisen Schmerzen So schaut’s aus Storys Topthema Umwelt Vertrauen Wochenendausgabe ÖPNV

Sei Taktgeber und Gestalter

Jeder Mensch, der an MS erkrankt ist, hat nach dem ersten Schock die Gestalter Rolle. Ist selbst sein eigener Taktgeber im Alltag mit MS? Dies hat sich jetzt leichter von der Hand schreiben lassen. Geschrieben oder auch gesagt ist es oft schnell – nur die Umsetzung ist eine völlig andere Rolle eines jeden MS-Erkrankten. Flexibel, dieses Wort sollte man sich gut merken. Im Alltag wird es uns an vielen Stellen begegnen und uns fordern. Ich kann ebenfalls ein Lied davon singen, nicht immer angenehm aber rückblickend immer wird toll es doch geschafft zu haben. Unmögliches wurde möglich – wenn auch oft bei mir mit Unterstützung!

Nimm andere an die Hand

Dritte, gar Freunde und Bekannte brauchen jetzt deine Hilfe – oft regiert die Angst etwas falsch zu machen, hier bist du der Taktgeber. Kläre auf, nimm sie mit und zeige auf das deine MS schwierig ist. Schwierig, noch so ein Wort, das ich im Verlauf kennenlernen und lieben durfte. Selbst habe ich schon überlegt, lasse ich mir ein T-Shirt drucken? Die Aufschrift hätte ich schon – eine Art Slogan: „SCH WIE RIG – meine MS!

MS – Nichts geht ohne sie

Also macht es nicht gut, sondern macht es besser! 🙋🏻‍♂️

Baujahr 1959! Frank F. König – Administrator und Gründer von koenig-limbutg.de. Mein Motto: Geduld ist, sich selbst die Zeit zu schenken, die das Herz zum Wachsen braucht. Ich bin ein leidenschaftlicher Hobbyfotograf und MS bedingt Rollstuhlfahrer. Mein Wissen und meine Gedanken teile ich nicht nur hier im Blog, sondern auch auf Instagram und Co.

2 Kommentare zu “MS – Nichts geht ohne sie

  1. Hallo Christine!

    Danke für deinen Kommentar. Wie man sehen kann, die Anzeige geht nach dem Blog Update wieder. So haben alle die Möglichkeit die Kommentarfunktion zu nutzen.

    Liebe Grüße Frank

  2. Lieber Frank,
    Danke für diese wahren Zeilen. Das Leben mit MS ist nicht immer einfach, sondern oft auch sehr schwierig…..

    Wir stellen uns täglich den Herausforderungen und sind stolz, wenn wir diese bewältigt haben. Für einen gesunden Menschen oft ein Kinderspiel, für uns ein großer Kraftaufwand.

    Um das ALLES gut zu meistern, brauchen wir Mut, Kraft, Menschen die uns helfen und ganz viel Diziplin.
    Aber…. es lohnt sich. 😉

    Liebe Grüße, Deine Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.