Mit offenen Augen durch die Stadt
Limburg a.d. Lahn Perspektiven Politik

Mit offenen Augen durch die Stadt

Limburg: Mit offenen Augen durch die Stadt – kaum einer versteht es noch. An vielen Stellen im Stadtgebiet schaut es wenig appetitlich aus, um es freundlich auszudrücken. Nur warum liegen an so vielen zentralen Stellen unzählige Kippen, Kaugummis, Scherben, Restmüll, Papier, Glas und Pappbecher?

Ausuferndes Müllproblem

Das ausufernde Müllproblem macht auch in unserer Region nicht Halt. Nicht nur Innenstadtbewohner stört dies extrem. Hierzulande verschmutzen Straßen, Plätze sowie ganze Landschaften. Die Beseitigung des Mülls kostet den Steuerzahler Jahr um Jahr viel Geld. Die Vermüllung der gesamten Stadt werde immer schlimmer, sagten die Bürger, mit denen ich mich in der Limburger City ausgetauscht hatte. Zuhören, die Sorgen der Menschen Erstnehmen gehört zur Grundausstattung für mich als Mandatsträger.

Mit offenen Augen durch die Stadt
Mit offenen Augen durch die Stadt

Nicht nur Müll ist ein Problem für Anwohner

Nicht nur Müll ist ein Problem für Anwohner und Besucher unserer schönen Stadt. Was leider in vielen deutschen Städten so vorzufinden ist. Es kann doch wirklich nicht so schwer sein? Den eigenen Müll ohne großen persönlichen Aufwand seinen Weg in die städtischen Mülleimer zuwerfen, oder nicht? Optimierungsbedarf, was für eine Wortschöpfung in diesem Zusammenhang. Hier ist jeder einzelne gefragt und kann so positiv zur Müll Beseitigung beitragen.

Mit offenen Augen durch die Stadt

Corona und seine Folgen

Diese Gespräche waren noch vor der Corona-Pandemie, jetzt kommt noch etwas hinzu; Becher – also Kaffee Togo sowie unzählige Masken. Ein Mund-Nasen-Schutz gehört nicht achtlos in die Gegend geworfen – dies stört nicht nur mich extrem.

„Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen.“

Astrid Lindgren

Ich hoffe, euch geht es allen gut?!

Im Gespräch mit einem Freund fiel der Satz: Die Neugier ist auch alt geworden. Heute gibt es meinen Blog Artikel am Abend, somit bitte ich darum; der letzte möge bitte das Licht ausmachen – Gute Nacht 🌙 ach ja – was ich noch vergessen habe, zu sagen/schreiben: Bleibt gesund und lasst euch nicht verrückt machen!

F R A N K

0 Kommentare zu “Mit offenen Augen durch die Stadt

Schreibe einen Kommentar