Erklärungsversuch

Mit Blick nach Berlin

Mit Blick nach Berlin

Mit Blick nach Berlin – Gespräche im November 2017 zu Sondierungen einer Regierungsbildung in Berlin. Selbstverständlich habe auch ich persönlich dazu eine Meinung, dies fällt vielschichtig aus und ist klar.

Mit Blick nach Berlin

Mit Blick nach Berlin

Jamaika-Sondierungen

Eine Bezeichnung die in den Nachrichten oft herangezogen wird, selbst mag ich diese nicht. Die Farbgebung ist mit den drei Farben, Schwarz, Grün und Gelb festgelegt – bei vier Parteien die Verhandeln mit fester Farbgebung, ist Schwarz, dann doch etwas schwärzer? CDU / CSU – aber lassen wir die Wortspiele.

Ohne Kompromisse wird das nix!

Ein Kompromiss ist aus meiner Sicht keine Selbstaufgabe seine eigenen Themen. Im Gegenteil, es wird immer Themen geben die nur sehr Schwer verhandelbar sind. Das Wortspiel aus den Nachrichten „Rote Linien“ finde ich unnötig – denn es errichtet nur unnötige Mauern. Es gibt genau zwei Versionen, man kann und möchte sich einigen, oder eben nicht. Hier ist jede Partei „Selbstbestimmt“ frei bei allem. Ich könnte empfehlen, Barrierefreiheit – in den Köpfen ALLER!

NEUWAHLEN????

So richtig mag niemand an Neuwahlen glauben: Aber wäre wenn, eine Option!

Ihr / Euer

Frank F. König alias LimFoto