Menschliche Barriere
STORY

Menschliche Barriere

Dieser Blog „Menschliche Barriere“ gibt einen tiefen Einblick in den Alltag einer rollstuhlfahrenden Person zum Beispiel bei Veranstaltungen und dies muss nicht Zwangsläufig ich sein. Barrieren des menschlichen Körpers können zum Problem werden, auch beim Thema Sicherheit und Fluchtwege. Wo genau, dies klären wir im nachfolgenden Blog…

BLOG 19-834: Klären wir kurz den Begriff: Menschliche Barriere

Als soziale Beziehung (auch zwischenmenschliche Beziehung) bezeichnet man in der Soziologie eine Beziehung von zwei Personen oder Gruppen, bei denen ihr Denken, Handeln oder Fühlen gegenseitig aufeinander bezogen ist. Soziale Beziehungen sind eine elementare Voraussetzung des Menschen, um gesellschaftlich zu leben.

Wikipedia

Menschliche Barriere

Es gab wiederholt einen Anlass – nicht ich als Rollstuhlfahrer hatte bei einer Veranstaltung ein Problem, sondern meine Frau Carmen. Sie war extrem genervt von den anwesenden Menschen. Rücksichtslos bedacht auf den eigenen Vorteil und Sicht stellten sich gleich mehrere Personen direkt vor mich im Rollstuhl. Meine Überlegung? Schreibe ich überhaupt etwas dazu im Blog? Oder wie so oft lieber alles auf sich beruhen lassen, wäre die mögliche alternative. Dann aber brachte ein Gedanke alles ins Rollen. Ich bin nicht alleine auf dieser Welt, es gehören auch Menschen, die mich begleiten dazu. Und meine Frau ist über Jahre davon genervt. Alte Geschichten lassen wir aber lieber, denn vieles ist echt unangenehm!

Darf man dies in einem Blog schreiben oder nicht?

Die Privatsphäre der Menschen muss ja nicht von mir aufgedeckt werden? Meine Frau hatte dabei eine gesonderte Meinung – wir waren nicht deckungsgleich in unseren Gedanken. Wenn Menschen so nah vor meiner Nase stehen, versteht Ihr das? OK, dann können wir den Teil des Geruchs getrost überspringen und ich muss mich nicht auch noch schlecht fühlen, für das was manche Menschen, aber lassen wir dies an dieser Stelle jetzt!

Menschliche Barriere
Menschliche Barriere

Abgesehen von diesen Problemen

Nervt es Carmen einfach wenn sich Menschen mit voller Absicht zum Nachteil anderer Menschen, die rechtzeitig Ihren Platz eingenommen hatten, und es anderen völlig egal ist, ob und wie man einen anderen Belästigt oder einschränkt. Getreu nach dem Motto – Sie sind doch selber schuld was kommen Sie auch so früh. Verlassen wir auch dieses Thema schnell wieder denn hier wird die kleine Königin schnell größer.  Sie äußerte sich: Das hat was mit Anstand und Erziehung sowie Respekt zu tun. Ja, da kann man Ihr nur beipflichten – es ist auch für mich keine Freude die Menschen so nah vor mir zu sehen vor allem aber zu spüren. Was in der Vergangenheit schon für Schmerzhafte Erfahrungen auf allen Seiten gesorgt hatte.

Gewohnheitseffekt?

Es wird schon fast zur Gewohnheit – Menschen sind so, nicht alle, aber einige. An dieser Stelle muss ich aber auch sagen, es kann nicht mein Auftrag sein Ihnen dies beizubringen. Viele haben den nötigen Respekt und sind freundlich und offen im Umgang, aber der Rest ist unmöglich. Leser, die öfter im Blog vorbeischauen kennen die Thematik und Beispiele schon. Genau ein solches möchten wir zur Verdeutlichung jetzt einsetzen.

Aktiv Leben

Die besagte Person kam zum Spät zur Veranstaltung: Dies hatte einen einfachen Grund, eine temporäre Einschränkung am Bewegungsapparat. Die Worte klingen noch heute in meinen Ohren: „Können Sie nicht aufpassen„. Meine Gegenfrage: Meinen Sie mich?Ja, wen den sonst„! OK, ich verstehe, ich stand schon 10 Minuten an diesem Platz – wo jetzt genau mein Fehler liegen sollte, war mir noch unklar. Wer jetzt dachte das dies damit ein Ende hätte, der liegt völlig falsch. Die beschriebene Person verlangte nach einer Sitzmöglichkeit, denn Sie hätte keine Kraft mehr. Was so aber nicht wirklich dem Veranstalter sein Problem sein sollte, um es etwas abzukürzen. Es gab eine Sitzgelegenheit für die entkräftete Person, was diese Veranlasste: „Jetzt würde Sie nichts mehr sehen können.

Ich möchte genau an dieser Stelle den Blog beenden, denn ich suche noch heute nach meiner Fassung, wie es Euch dabei geht könnt Ihr gerne in die Kommentare schreiben, falls Ihr wieder Luft bekommt?👨🏻‍💻

Profilbild von Frank F.  König
Frank F. König

Ihr / Euer
Frank F. König