Kommunalwahl in Hessen - Nüchtern betrachtet
Limburg a.d. Lahn Perspektiven Politik Story

Kommunalwahl in Hessen – Nüchtern betrachtet

Update verfügbar: Jede einzelne Wahlentscheidung ist eine Entscheidung, auch die, nicht wählen zu gehen oder bewusst ungültig zu wählen. Das wäre nur nicht „MEINS“ und im Blog Artikel „Kommunalwahl in Hessen – Nüchtern betrachtet“ so kein Thema! 👨🏻‍💻

Kommunalwahl in Hessen – Nüchtern betrachtet

Alkohol war nicht im Spiel, das kann ich bestätigen. Nüchtern betrachtet, ist für mich am Ende des Tages so eine Kommunalwahl unumgänglich. Wie sonst könnte ich mich auch weiterhin regional einbringen.  Eine rhetorische Figur möchte ich dabei nicht abbilden. Mehr noch, mein Standpunkt ist: „Politik im Wahlkampf ist dies nicht ein einziges Hauen und Stechen, sogar auf kommunaler Ebene“? Fragen über Fragen die ich heute etwas näher betrachten möchte. 

Wahlplakate in der Limburger City

Der Wahlkampf in Limburg plätschert so vor sich hin, Plakate gibt es an fast jeder Ecke. Einige haben schon nachlegen müssen, da man an einigen Stellen nicht die Finger davon lassen kann. Für mich ist solch ein Verhalten, drücken wir es mal freundlich aus – unverständlich. Der Wahlkampf ist auch regional etwas Besonderes, was dabei im einzelnen Abläuft ist nicht meine Welt. Jeder Kämpft um Wählerstimmen, ja ich ebenfalls – nur muss, dass auf diese Art und Weise geschehen?

Wahlplakate in der Limburger City
Wahlplakate in der Limburger City

Diskussion in der Familie 

Politische Diskussionen besonders innerhalb der Familie können zum Minenfeld werden? Politische Bildung findet bei uns so auch innerhalb der Familie statt. Welche Wünsche, Anregungen und Aussagen es bei uns in der Familie gibt, ist bei jeder Wahl ein Highlight. Wie sieht man uns als Bürger, oder welche Entscheidungen wurden in der jüngsten Vergangenheit getroffen? Junge Menschen wie unsere Tochter führen aus; Sie bemängelt klar und deutlich, die Bewerber, egal welcher Partei kennen wir jungen Menschen kaum. Die gewählten Formate vor allem online sind kaum vorhanden oder auf Plattformen wo man Junge Menschen weniger findet – so der O-Ton.

Wahlkampf in der Corona Pandemie

Zugegeben, der ist für „ALLE“ nicht einfach. Parteien und Kandidaten gehen Wege, die ihnen vorher theoretisch bekannt waren. Bürger hingegen werden entweder kaum erreicht, einfacher wäre online, nur sind nicht alle Menschen online. „Wie man es macht, ist es…“ Diesen Satz dürft ihre gerne selbst weiterführen! Mein Briefkasten fühlte sich leicht gestresst, was bedeutet dies aber für Briefträger – Gewicht der besonderen Art. Persönlich bin ich auf die Wahlbeteiligung gespannt – interessierte die Kommunalwahl 2021 die Limburger Bürgerschaft?

Kommunalwahl in Hessen - Nüchtern betrachtet
Kommunalwahl in Hessen – Nüchtern betrachtet

Im Prinzip kann ich als Mandatsträger mich um die Belange für Bürger kümmern, denn die haben mich am Ende des Tages gewählt. Wahlversprechen mache ich deshalb nicht, denn so eine Legislaturperiode ist extrem lang und die fünf Jahre gestalten sich an den Vorlagen einer Verwaltung. Einigen Anträgen der einzelnen Fraktionen kommen so hinzu, es bleibt als Ehrenamt eine Menge Arbeit die mir Freude bereitet. Denn wer hat zum Beispiel die Thematik „Barrierefreiheit“ so Präsent wie ich selbst? Kaum einer!

Finale - Kommunalwahl 2021

Finale – Kommunalwahl 2021

Dies ist mein vorletzter Blog Beitrag zur Kommunalwahl am 14. März in Hessen – versprochen. Den Blogtitel des letzten Blogs „Eine gemeinsame Reise geht zu Ende“ kann ich Euch schon verraten, denn der Blog ist längst geschrieben. Anfang März werde ich meinen persönlichen Wahlkampf einstellen, dies steht bereits fest. So bleibt mir der Wunsch; bleibt gesund! – macht es nicht gut, sondern besser!